Was hilft gegen Tiger Mücken wirklich?

Brutstätten, was hilft gegen Stiche, aktuelle Plagen....
Benutzeravatar
Miguel_87
activo
activo
Beiträge: 188
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 21:10
Wohnort: Monte Pego

Re: Was hilft gegen Tiger Mücken wirklich?

Beitrag von Miguel_87 »

Also unsere Tigermoskitos lassen sich vom Wind nicht beeindrucken :((
Ich finde, gerade wenn es windig und trocken ist, sind sie aktiver

Bin in den letzten 2 Tagen mindestens 15 mal gestochen worden :oops:

Für danach kann ich den Bite away empfehlen. Gibt nichts besseres

https://www.amazon.es/Riemser-Pharma-60 ... ref=plSrch
Saludos, Michael
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5557
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Was hilft gegen Tiger Mücken wirklich?

Beitrag von nurgis »

Das Ding ist aber sauteuer. Ich habe von Carre Four einen "Roller"-Stift. " Gel Post Picadura " (ca 5 €) der wirkt sofort prima, bei älteren Stichen jedoch nicht so gut.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
Miguel_87
activo
activo
Beiträge: 188
Registriert: Mi 17. Aug 2016, 21:10
Wohnort: Monte Pego

Re: Was hilft gegen Tiger Mücken wirklich?

Beitrag von Miguel_87 »

nurgis hat geschrieben: So 30. Sep 2018, 22:36 Das Ding ist aber sauteuer. Ich habe von Carre Four einen "Roller"-Stift. " Gel Post Picadura " (ca 5 €) der wirkt sofort prima, bei älteren Stichen jedoch nicht so gut.
Ja, hier ist er teurer. Hab ihn damals in Deutschland bestellt für 25 Euro
Aktuell 21,95 beim deutschen Amazon

Ist aber wirklich sein Geld wert. 2 bis 3 mal drauf und gut ist.
Und hilft auch noch bei älteren stichen

Die Wärme (50 Grad) zerstört das Gift/Eiweiß und der Juckreiz verschwindet auch ziemlich schnell

Geht auch mit dem Feuerzeug. Metall vom Feuerzeug warm werden lassen und dann paar Sekunden auf den Stich halten. Aber Vorsicht, nicht zu heiß werden lassen

https://www.stichheiler.org/bite-away
Saludos, Michael
rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3294
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Was hilft gegen Tiger Mücken wirklich?

Beitrag von rainer »

Danke für den Tip. Bestellung inzwischen eingetroffen und ausprobiert.
Wirkt ausgezeichnet, bei mir sogar schon nach 1x.
Gruß
rainer
Benutzeravatar
Frambuesa
apasionado
apasionado
Beiträge: 889
Registriert: Mo 15. Okt 2018, 17:02
Wohnort: Nähe Köln / España

Re: Was hilft gegen Tiger Mücken wirklich?

Beitrag von Frambuesa »

Miguel_87 hat geschrieben: Mo 1. Okt 2018, 00:24 Ist aber wirklich sein Geld wert. 2 bis 3 mal drauf und gut ist.
Und hilft auch noch bei älteren stichen
Kann ich nur bestätigen und auf Dauer macht er sich bezahlt, denn wir brauchen keine Cremes oder Gels mehr.
Haben wir erst nicht für möglich gehalten, aber es funktioniert tatsächlich.
Saludos Frambuesa
————————————————————————
Kommunikation ist, was beim Empfänger ankommt – und nicht, was gesendet wird.
Marc Thylmann
Benutzeravatar
balina
especialista
especialista
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: fast Berlin/La Marina

Re: Was hilft gegen Tiger Mücken wirklich?

Beitrag von balina »

Seit wir in Berlin im Garten eine Zeckenplage hatten, nehme ich Anti Brumm (Wirkstoff 30 % DEET).

Meist sprühe ich mich aber erst ein, wenn ich schon mindestens 1 Mückenstich habe. Auf der Terrasse habe ich Kerzen mit Citronella.

Werde jetzt mal das mit dem Kaffeesatz probieren.

Kürzlich war ich in Berlin in einem Straßenlokal genau zur Wespenzeit. Die Insekten schwirrten auch dort rum. Aber der Kaffeeduft von dem glimmenden Kaffeesatz hielt sie vom Tisch fern. Da die Teller mit dem Kaffeesatz aber nicht direkt auf dem Tisch, sondern nur in der Nähe standen, war der Geruch sogar recht angenehm.
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5557
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Was hilft gegen Tiger Mücken wirklich?

Beitrag von nurgis »

Aber die echten Mistviecher grinsen nur über unsre Verteidigungsstrategien
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1891
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Was hilft gegen Tiger Mücken wirklich?

Beitrag von hundetraudl »

nurgis hat geschrieben: Mo 22. Okt 2018, 23:23 Aber die echten Mistviecher grinsen nur über unsre Verteidigungsstrategien
Stimmt. Dieses Jahr freue ich mich auf Deutschland, um diesen Viechern zu entkommen. :((
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)
Benutzeravatar
balina
especialista
especialista
Beiträge: 1605
Registriert: Sa 26. Dez 2015, 01:18
Wohnort: fast Berlin/La Marina

Re: Was hilft gegen Tiger Mücken wirklich?

Beitrag von balina »

hundetraudl hat geschrieben: Di 23. Okt 2018, 16:26
nurgis hat geschrieben: Mo 22. Okt 2018, 23:23 Aber die echten Mistviecher grinsen nur über unsre Verteidigungsstrategien
Stimmt. Dieses Jahr freue ich mich auf Deutschland, um diesen Viechern zu entkommen. :((
Ich hoffe doch, dass die Mückensaison auch in Spanien demnächst beendet ist.
_____________
lieben Gruß
balina

Ein bisschen Grütze unter der Mütze ist schon was nütze.
Aber ein gutes Herz unter der Weste ist wohl das Beste.
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5557
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Was hilft gegen Tiger Mücken wirklich?

Beitrag von nurgis »

@ Balina, das tun sie nach den ersten Nachtfrösten hier. :-D
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Antworten

Zurück zu „alles zum Thema Moskitos/Mücken“