Corona: Virenschleuder Flugkabine??

Flugpreise, Reiserecht, Tiere, Handgepäck, Sondergepäck, Flugverbindungen...
Benutzeravatar
Sunwind
apasionado
apasionado
Beiträge: 770
Registriert: Di 7. Okt 2014, 13:38
Wohnort: Niederrhein/ Els Poblets

Re: Corona: Virenschleuder Flugkabine??

Beitrag von Sunwind »

Artikel in der Zeit - Klimaanlagen in den Flugzeugen filtern keine Viren (Corona) sondern ausschließlich Bakterien :-(
Masken werden in der Kabine wohl Pflicht - Sitzabstände werden augenscheinlich nicht reduziert (kein freier Mittelsitz- da wirtschaftlich
nicht darstellbar)
https://www.zeit.de/mobilitaet/2020-05/ ... mmerurlaub

Gruß Sunwind
Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 916
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Corona: Virenschleuder Flugkabine??

Beitrag von ville »

Eisbär hat geschrieben: Fr 15. Mai 2020, 19:17 Hallo,
(.....)

Diese niedrige Luftfeuchtigkeit vertragen manche Personen nicht so gut, und die Schleimhäute trocknen aus. Das wiederum kann zu einer erhöhten Reizung der Lunge und Schleimhäute führen und auch zu einer verminderten Widerstandskraft gegen Krankheitserreger. Abhilfe ist z.B. im Flugzeug möglichst durch die Nase atmen, genug Trinken und wenig sprechen.
(....)

Gruss
Aus meiner Sicht hat Eisbär völlig recht. Für mich ist das vor allem beim Langstrecken - Fliegen der Knackpunkt. Seit ich das weiß, habe ich stets ein Fläschchen Baby-Öl dabei und öle mit dem kleinen Finger meine Nasenschleimhäute, se weit ich nach oben komme. Für den Hals, den ich warm halten muss, habe ich Ricola Bonbons dabei. Trinken ist auch wichtig. Da brauche ich die doppelte Menge wie im Regelfall. (Wasser, nicht Alkohol ;) )

ville
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2861
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Corona: Virenschleuder Flugkabine??

Beitrag von Miesepeter »

Unterm Strich: in knapp 40 Jahren mutierte das einst wirklich luxuriöse Fliegen zur Strapaze, spätestens ab Betreten des Terminals. Allerdings kostete ein Flug Madrid-Frankfurt-Madrid 1968 knapp Ptas. 15.000,- und die verdiente nicht jeder im Monat. Alles hat nun mal seinen Preis.
Alles wird gut, aber nie wie es mal war.
Weniger ist mehr - außer für Gehalt, Zeit, Wissen, Frieden, Hirn u.a.m.
Besser taktlos sein als ständig nach der Melodie anderer tanzen.
Benutzeravatar
Tessa
activo
activo
Beiträge: 286
Registriert: So 26. Jan 2020, 12:19
Wohnort: La Marina Urb.

Re: Corona: Virenschleuder Flugkabine??

Beitrag von Tessa »

Sunwind hat geschrieben: Di 19. Mai 2020, 15:36 Artikel in der Zeit - Klimaanlagen in den Flugzeugen filtern keine Viren (Corona) sondern ausschließlich Bakterien :-(
Masken werden in der Kabine wohl Pflicht - Sitzabstände werden augenscheinlich nicht reduziert (kein freier Mittelsitz- da wirtschaftlich
nicht darstellbar)
https://www.zeit.de/mobilitaet/2020-05/ ... mmerurlaub

Gruß Sunwind
Schon lustig, dass in dem Artikel Masken empfohlen werden ... die ja auch bestenfalls Bakterien filtern, aber ebenfalls keine Viren. Dann doch lieber einfach nur Luft, da stimmt wenigstens der Sauerstoffgehalt.
Take a walk outside your mind... (Aerosmith)
Tessa
Xanaron
apasionado
apasionado
Beiträge: 742
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:54

Re: Corona: Virenschleuder Flugkabine??

Beitrag von Xanaron »

Tessa hat geschrieben: Do 28. Mai 2020, 22:39
Sunwind hat geschrieben: Di 19. Mai 2020, 15:36 Artikel in der Zeit - Klimaanlagen in den Flugzeugen filtern keine Viren (Corona) sondern ausschließlich Bakterien :-(
Masken werden in der Kabine wohl Pflicht - Sitzabstände werden augenscheinlich nicht reduziert (kein freier Mittelsitz- da wirtschaftlich
nicht darstellbar)
https://www.zeit.de/mobilitaet/2020-05/ ... mmerurlaub

Gruß Sunwind
Schon lustig, dass in dem Artikel Masken empfohlen werden ... die ja auch bestenfalls Bakterien filtern, aber ebenfalls keine Viren. Dann doch lieber einfach nur Luft, da stimmt wenigstens der Sauerstoffgehalt.
SWISS empfiehlt Masken. Keine Vorschrift.
Sitze oder Sitzreihen bleiben nicht frei (Ausnahme natürlich Business-Class)
Benutzeravatar
Eisbär
apasionado
apasionado
Beiträge: 862
Registriert: Di 18. Dez 2018, 07:21

Re: Corona: Virenschleuder Flugkabine??

Beitrag von Eisbär »

Msken ab FFP2 bzw. N95 o.ä. sind in der Lage auch Viren teilweise auszufiltern. Das sind aber nicht die einfache Hygienemasken, sondern die besseren.

Allerdings ist das Atmen unter diesen Masken deutlich anstrengender.
Gute Gedanken, gute Worte, gute Taten
Wären Yin und Yang ein Paar, hätten dann all ihre Kinder eine gleichmässig graue Haut?
Xanaron
apasionado
apasionado
Beiträge: 742
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:54

Re: Corona: Virenschleuder Flugkabine??

Beitrag von Xanaron »

Eisbär hat geschrieben: Do 28. Mai 2020, 23:28 Msken ab FFP2 bzw. N95 o.ä. sind in der Lage auch Viren teilweise auszufiltern. Das sind aber nicht die einfache Hygienemasken, sondern die besseren.

Allerdings ist das Atmen unter diesen Masken deutlich anstrengender.
Ja und die letzten FFP2 die ich gekauft habe kosteten 7.95 / Stück.......
Benutzeravatar
Tina31
especialista
especialista
Beiträge: 1249
Registriert: Di 17. Apr 2018, 00:52
Wohnort: Mittelfranken / Villajoyosa

Re: Corona: Virenschleuder Flugkabine??

Beitrag von Tina31 »

Xanaron hat geschrieben: Fr 29. Mai 2020, 12:01
Eisbär hat geschrieben: Do 28. Mai 2020, 23:28 Msken ab FFP2 bzw. N95 o.ä. sind in der Lage auch Viren teilweise auszufiltern. Das sind aber nicht die einfache Hygienemasken, sondern die besseren.

Allerdings ist das Atmen unter diesen Masken deutlich anstrengender.
Ja und die letzten FFP2 die ich gekauft habe kosteten 7.95 / Stück.......
Bei Carrefour gibt es aktuell KN95 Masken (anscheinend wie FFP2) für 17,90 Euro im 5er Pack zu kaufen.
Liebe Grüße Tina

*** Wenn du etwas haben willst, das du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast ***
Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1605
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Corona: Virenschleuder Flugkabine??

Beitrag von Hessebub »

Xanaron hat geschrieben: Fr 29. Mai 2020, 12:01
Eisbär hat geschrieben: Do 28. Mai 2020, 23:28 Msken ab FFP2 bzw. N95 o.ä. sind in der Lage auch Viren teilweise auszufiltern. Das sind aber nicht die einfache Hygienemasken, sondern die besseren.

Allerdings ist das Atmen unter diesen Masken deutlich anstrengender.
Ja und die letzten FFP2 die ich gekauft habe kosteten 7.95 / Stück.......
Hammer :-o

Bei meinen Werkzeughändler habe ich 30 Stück FFP3 Masken für 1,20 € Netto das Stück gekauft.
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang
Benutzeravatar
chupacabra
especialista
especialista
Beiträge: 1157
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Corona: Virenschleuder Flugkabine??

Beitrag von chupacabra »

Wie lange verwendet man diese in den Corona-Zeiten üblicherweise?
Saludos chupacabra
Antworten

Zurück zu „Themen rund ums Fliegen“