Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Sunwind
apasionado
apasionado
Beiträge: 640
Registriert: Di 7. Okt 2014, 13:38
Wohnort: M-gladbach / Els Poblets

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair/Lauda von und nach Spanien

Beitrag von Sunwind »

Hallo Elke,
die Preise spielen wieder einmal verrückt:

11.Juli DUS - ALC für 332,89

im August DUS - ALC für 35,99

alles scheint möglich.

Die Abflugzeiten von Eurowings sind ja auch zum Teil der Knaller 6.45 Uhr
das ist ja schon fast ein Nachtflug Slot - sicherlich mit Anreise.

Gruß Sunwind

Benutzeravatar
chupacabra
apasionado
apasionado
Beiträge: 822
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von chupacabra »

Haben diese Preissprünge nicht auch etwas mit den Sommerferien in NRW (Mo 29.06. - Di 11.08.) zu tun?
Saludos chupacabra

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15903
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von Florecilla »

Das war auch mein erster Gedanke, chupacabra.

Heute haben in NRW die Ferien begonnen, die Mitte August enden. Bei Ryanair ist aber auch häufig zu beobachten, dass abhängig vom Wochentag schon große Preissprünge möglich sind.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

alf
activo
activo
Beiträge: 327
Registriert: Fr 14. Sep 2012, 13:40
Wohnort: Oriuhela Costa / Stade

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von alf »

Flug am 27.6. ALC-HAM (HH) zu 2/3 besetzt. Eine Woche zuvor wurde der Flug für 24,99 € angeboten. zwei Tage vor Abflug 189,-€. Alles problemlos, Sicherheitsschleuse leer, in HH keine Kontrollen.

Benutzeravatar
housecat
seguidor
seguidor
Beiträge: 68
Registriert: Sa 11. Apr 2020, 17:30
Wohnort: Berlin, CB-Süd

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von housecat »

Bin gestern (Sonntag abend) mit Ryanair geflogen: SXF (Berlin) nach ALC. Abreise in Berlin Schönefeld war recht entspannt. Kein Wunder: viel war nicht los, da ja nur ein Teil der Flüge stattfinden. Sicherheitskontrolle bestanden nach nicht mal 10 Minuten, danach im Wartebereich erfolglos nach einem Geldautomaten gesucht. Leider fast alles geschlossen, auch kein EC-GA, aber wer wollte kann Kaffee und Essen bekommen zu gewohnten Flughafenpreisen. Anders als in der S-Bahn praktisch keine Nasenbären.
sxf-alc-001.jpg
Der Flieger selbst etwa zu 75% belegt. Ich hatte Glück und saß ganz allein auf 3 Sitzen. An Board das übliche, also normaler Bordservice inkl. Lotterie und Shopping. Ich hatte mir für den Flug extra so FFP2 / KN95 Masken beim örtlichen Bauhaus besorgt. Anders als befürchtet war das Tragen für die 3 Stunden aber ganz OK. Aber: Niemand an Bord erwähnte das Formular-Regime bei der Einreise und es gab auch keine Formulare vorab.
sxf-alc-002.jpg
Ankunft In Alicante 15 Minuten vor der Zeit. Im Flieger weniger Ausstiegsgedrängel als befürchtet. Alle Passagiere wurden mit zwei Bussen zum nordöstlichen Fußgänger-Eingang gebracht. Ab hier wurde es dann schon ein wenig chaotischer. In der Gepäckhalle wuselten 3 oder 4 Fliegerladungen Leute durcheinander. Wo bekomme ich mein Aufgabegepäck? Kann ich mal aufs Klo? Ist hier das Ende der Warteschlange für den Ausgang? Was sind das für Tische? Bitte was muss ich ausfüllen?
sxf-alc-003.jpg
Es gab etliche Passagiere die es bis vorne zum Kontrollpunkt gebracht haben. Und dann wieder zurück an die Tische mussten (oben im Bild). Ich empfehle wirklich das mit der Einreise-Registrierung ein oder zwei Tage vor dem Abflug zu machen. Auf der SpTH Webseite oder in der entsprechenden Smartphone-App. Für mich hat das Vorzeigen des QR-Code auf dem Smartphone dann ausgereicht: ein Pieps und es ging weiter. Anschließend sprang mir noch eine junge Dame in den Weg, bewaffnet mit einem giftgrünen Pistolenthermometer. Nach dem passieren des Zusatz-Checkpoints fand ich den Flughafen Alicante doch recht verlassen vor. Überall geschlossene Türen.
sxf-alc-004.jpg
Im Prinzip sind nur die Mitteleingänge offen, die links neben den Fahrstühlen. Der Geldautomat im Ankunftsbereich verspricht Pfund, Dollar oder Euro. Kann aber nicht liefern ("Aus technischen Gründen..."). Freundlicherweise gab es ein funktionierendes Trio dieser Automaten im Abflugbereich ganz oben. Auch der gewohnte Bus-Abfahrtplatz nach Torrevieja vor dem Abflugbereich wurde nicht bedient: ein Schild weist den Weg zur untersten Ebene -2, Busabfahrtplatz 28. Dort endlich angekommen und nun auch mit Geldscheinen ausgerüstet stellte sich heraus, dass vor 21:00h sowieso nichts fährt.
sxf-alc-005.jpg
Immerhin: der Spätabend-Bus fährt dann nicht über die Autobahn sondern nimmt die Küstenstraße über Gran Alacant, Santa Pola, Guardamar. Mit Sonnenuntergang hinter den Bergen. In der Estacion angekommen hatte ich keinerlei Nerven mehr für weitere Busabenteuer. Wartende Taxis gab es genug, so dass ich nur wenig später das folgende Bild machen konnte:
sxf-alc-006.jpg
Ich wusste ja schon, dass der Oleander zugelegt hat. Aber dass er gleich die Tür blockieren musste hat mich dann doch überrascht. Nun - dafür bin ich ja hier.

Gruß // Housecat

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 905
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von ville »

Klasse Report, Housecat. Danke für die detaillierten Infos ! Fühle dich virtuell am Hals gekrault !!

Gruß ville

Benutzeravatar
Tina31
especialista
especialista
Beiträge: 1068
Registriert: Di 17. Apr 2018, 00:52
Wohnort: Mittelfranken / Villajoyosa

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von Tina31 »

Danke für den ausführlichen Bericht. Mein Mann fliegt morgen von Valencia nach Neapel und eine Woche später wieder zurück. Ich werde dann ebenfalls berichten :)
Liebe Grüße Tina

*** Wenn du etwas haben willst, das du noch nie gehabt hast, dann musst du etwas tun, was du noch nie getan hast ***

Xanaron
activo
activo
Beiträge: 446
Registriert: Mi 7. Dez 2011, 15:54

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von Xanaron »

Danke. Sehr hilfreich, gibt einen guten Eindruck.

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1839
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von hundetraudl »

Danke für die ausführliche Beschreibung. Ich hoffe, dass sich bis Ende August einiges eingespielt hat.
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
Eisbär
apasionado
apasionado
Beiträge: 526
Registriert: Di 18. Dez 2018, 07:21

Re: Coronakrise - Flüge mit Ryanair von und nach Spanien

Beitrag von Eisbär »

Hallo housecat,
housecat hat geschrieben:
Mo 6. Jul 2020, 11:29
... Ich hatte mir für den Flug extra so FFP2 / KN95 Masken beim örtlichen Bauhaus besorgt. Anders als befürchtet war das Tragen für die 3 Stunden aber ganz OK...
Du schreibst, du hattest die Masken aus dem Baumarkt. Dort gibt es in der Regel die Arbeitsmasken mit Ausatemventil. Diese sind für Arbeiten in schmutzigen Umgebungen gedacht, da beim Ausatmen nichts gefiltert wird.

Die FFP2/N95 für Sars-Cov2 haben kein Ventil, damit auch die Mitreisenden geschützt werden.

Welche hattest du getragen?

Gruss
Gute Gedanken, gute Worte, gute Taten
Wären Yin und Yang ein Paar, hätten dann all ihre Kinder eine gleichmässig graue Haut?

Antworten

Zurück zu „Ryanair“