Azoren-Kreuzfahrt mit Madeira und etwas Kanaren

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3075
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Azoren-Kreuzfahrt mit Madeira und etwas Kanaren

Beitrag von Josefine » Mi 17. Jul 2019, 19:48

;-)
Da @girasol uns hier im Forum einen schönen Foto-Bericht über die Azoren-Insel São Miguel gezeigt hatte, kam bei mir der Wunsch auf, mir auch mal etwas von dieser Inselgruppe anzuschauen.

Als dann eine Januar-Kreuzfahrt mit der kleinen AIDAvita angeboten wurde, wo u.a. auch 3 Azoren-Inseln angefahren wurden, haben wir diese Möglichkeit genutzt. Wer Lust hat, kann also wieder mit mir an Bord kommen. ;-)

Der Start war ab Las Palmas (Gran Canaria). Samstags gab es einen Direktflug von Alicante nach Las Palmas.
So einen Flug buchten wir und 2 Übernachtungen in einem Hotel direkt am Las Canteras Strand.

Bild

Bild

Bild

Bild

Wer noch mehr von Las Palmas sehen möchte, hier habe ich diese Stadt ausführlich gezeigt. https://www.costa-blanca-forum.de/viewt ... 448&t=8621

Zwei Tage später startete dann unsere Kreuzfahrt und schon am nächsten Morgen hätte die Insel La Gomera angelaufen werden sollen. Das war jedoch wegen des stürmischen Wetters leider nicht möglich. Während einer früheren Kanaren-Kreuzfahrt im Winter 2014 hatten wir diese Insel schon ein wenig kennengelernt (s. Link weiter oben). Deshalb war es zu verschmerzen.

Also weiter zum nächsten Hafen und zwar nach Santa Cruz (Teneriffa).

Bild


Da wir die Städte Santa Cruz und La Laguna schon kannten, hatten wir diesmal einen organisierten Ausflug ins Anaga-Gebirge gebucht. Es mussten reichlich Serpentinen überwunden werden. Das Wetter war auch einigermaßen passend.

Bild

Bild


Nach dem Ausblick von oben fuhren wir hinab zum Ortsrand von Taganana am Fuße des Anaga-Gebirges. Das Meer sah schon in Kombination mit dem Gebirge etwas dramatisch aus. Herrlich!

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Zum Schluss wurde noch der Strand Las Teresitas angefahren, wo man wiederum das Anaga-Gebirge von unten sieht.

Bild

Bild

Bild


Fortsetzung folgt ...
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5291
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Azoren-Kreuzfahrt mit Madeira und etwas Kanaren

Beitrag von Citronella » Mi 17. Jul 2019, 20:53

...die bunten Würfel am Hang gefallen mir!

Ich war noch nie auf den Kanaren, kenne die Inseln nur aus diversen Urlaubsreportagen. Und das war für mich eher abschreckend, die ganzen Bettenburgen am Strand. Aber wie so oft - ein paar Kilometer ins Landesinnere sieht alles (meist) besser aus. Auf jeden Fall gefallen mir die Berge sehr viel besser....

Ich folge dir gerne @ Josefine, und bin gespannt auf die Weiterfahrt!

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4400
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Azoren-Kreuzfahrt mit Madeira und etwas Kanaren

Beitrag von nixwielos » Mi 17. Jul 2019, 21:56

Wir waren bisher nur auf Teneriffa und freuen uns sehr auf die Reise mit Dir, liebe Josefine! Herzlichen Dank, dass Du so schöne Eindrücke und interessante Erläuterungen mit uns teilst >:d< :* !!
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3075
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Azoren-Kreuzfahrt mit Madeira und etwas Kanaren

Beitrag von Josefine » Mi 17. Jul 2019, 23:07

Es freut mich, dass mein Fotobericht Interesse findet. :)

Der nächste Halt war das Hafenstädtchen Santa Cruz auf der Insel La Palma. Zunächst ein vom oberen Schiffsdeck.

Bild


Dann ging es los auf eigene Faust, immer der blauen Linie nach, zur Altstadt. Besonders groß ist sie nicht, aber schön bunt und einige Balkone hübsch dekoriert mit Pflanzen.

Bild

Bild

Bild

Bild


Plaza España mit Kirche und Rathaus (16. Jh.)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Weiter ging es durch die Fußgängerzone….

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Plaza de la Alameda mit Kolumbus-Denkmal und einem Maritimen Museum als Nachbau der Santa Maria.

Bild

Bild

Bild



Reste von einer Burg gibt es hier auch, und zwar die Festung Santa Catalina (16. Jh.).

Bild



Anschließend spazierten wir die Uferpromenade = Avenida Maritima entlang.
Hier stehen auch einige schöne, 2-stöckige Häuser, meist aus dem 18. Jh., mit den Holzbalkonen, vielfach dekoriert mit Blumen.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach einer Getränkepause vor einer kleinen Bar bummelten wir an der Strandseite entlang.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Ihr wundert Euch vielleicht, warum der lange Strand so leer war, obwohl das Thermometer 21°C anzeigte.
Es lag am starken Wind, der an diesem Tag wehte. Für einen Spaziergang durch die Altstadt war das OK, aber zum (Sonnen)Baden wohl eher nicht.


Fortsetzung folgt mit den Azoren...
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4400
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Azoren-Kreuzfahrt mit Madeira und etwas Kanaren

Beitrag von nixwielos » Do 18. Jul 2019, 07:55

Wunderschön, da müssen wir unbedingt mal hin, das würde uns gefallen! Auf die Azoren freuen wir uns besonders, die haben uns auf unserer Atlantiküberquerung mit der Royal Clipper von Barbados aus tief beeindruckt! Auch das ist noch ein Ziel für eine eigenständige Reise...

Wir sind gespannt... >:d< :-D
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5291
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Azoren-Kreuzfahrt mit Madeira und etwas Kanaren

Beitrag von Citronella » Do 18. Jul 2019, 11:44

Die Architektur gefällt mir sehr gut, es sieht so gemütlich aus. Und von Hektik keine Spur....

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3075
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Azoren-Kreuzfahrt mit Madeira und etwas Kanaren

Beitrag von Josefine » Do 18. Jul 2019, 15:10

Danke für Euer Feedback und es freut mich, dass Ihr weiter virtuell mit mir reist. :)
@Citronella, ich fand auch das Santa Cruz auf La Palma ein gemütliches Städtchen ist.
@nixwielos, ein längerer Aufenthalt auf den Azoren lohnt sich bestimmt, zumal Ihr ja erprobt seid mit längeren Wanderungen.


Nun geht es weiter mit der Azoreninsel São Miguel. Da wir möglichst viel von der Insel sehen wollten, hatten wir für morgens einen organisierten Halbtagesausflug gebucht und am Nachmittag haben wir uns dann Ponta Delgada auf eigene Faust angesehen.

Das Azorenwetter ist launisch, so kann man oft am Tag alles dabei haben, Sonne, (Niesel)Regen, Wind und Wolken.
Diesen Wetter-Mix hatten wir auch erlebt. Natürlich hatten wir mehr auf das Azoren-Hoch gesetzt. ;-) So ganz ist dieser Wunsch nicht in Erfüllung gegangen.

Die Ausflugstour führte uns zunächst zu einer Ananas-Plantage.

Bild

Bild


Weiter zum nächsten Ziel...

Bild

Bild


In Serpentinen hoch ging es dann zum Höhepunkt des Ausfluges (für mich jedenfalls), und zwar der Ausblick auf den „Feuersee“ Lagoa do Fogo. Inzwischen hatte sich der Himmel schon wieder bezogen und es zog Nebel auf. Aber man sah noch den See. Hier wurde ein ausreichend langer Fotostopp gemacht.

Bild

Bild

Nach einer Weile verzog sich der Nebel zum Glück ein wenig. :-D

Bild



Anschließend ging die Fahrt weiter zu dem hübschen Ort Ribeira Grande, die Sonne kam wieder zum Vorschein und aus dem Bus genossen wir schöne Ausblicke, auch mit Regenbogen. Herrlich dieses saftige Grün der vielen Weiden. Die glücklichen Kühe sind das ganze Jahr über draußen und die Weiden werden immer wieder mal von ihnen gewechselt.

Bild

Bild

Bild


In Ribeira Grande hatten wir ca. 45 Minuten Zeit für eine Besichtigung. Man hätte auch einen landestypischen Likör kosten können, aber wir wollten lieber die Zeit für einen Spaziergang in diesem Dorf nutzen.

Sehenswert ist das Rathaus, welches in seiner heutigen Form im 17. und 18. Jh. fertig gestellt wurde,

Bild

das Theater, eröffnet im Jahr 1922,

Bild

der Hauptplatz im Ortszentrum,

Bild

der Stadtpark und die Brücke mit den vielen Bögen (Ende 19. Jh.)

Bild

Bild


Die Hauptkirche wurde nach einem Erdbeben 1680 wieder aufgebaut.

Bild

Bild


Die kleinere Kirche Espirito Santo wurde ebenfalls im 17. Jhd. fertig gebaut.

Bild

Bild


Auffällig sind auch diese weit ausladenden Bäume in der Altstadt.

Bild

Bild

Bild

Von hier aus noch ein Blick aufs Meer.

Bild


Hiermit endete unser schöner Halbtagesausflug und wir wurden zum Schiff zurück gebracht.

Am Nachmittag hatten wir genügend Zeit, den Hafenort Ponta Delgada, die größte Stadt der Azoren mit ca. 69.000 Einwohnern, zu besichtigen. Aber zuerst zeige ich Euch einige Fotos, die ich vom oberen Schiffsdeck aufgenommen habe.

Bild

Bild

Bild

Bild



Nun Fotos von der Stadtbesichtigung in Eigenregie. Hier ein zentraler Platz mit dem Denkmal des ersten Inselverwalters (Largo de Goncalo Velho Cabral). Auffällig ist auch das Stadttor mit den 3 Bögen aus dem 18. Jahrhundert.

Bild

Bild


die typisch portugiesische Pflasterung

Bild


Ganz in der Nähe das Rathaus und eine Kirche.

Bild

Bild


Wir liefen weiter zum Platz Vasco da Gama, wo man aber ein Denkmal von ihm vergeblich sucht. Stattdessen steht dort ein Venus-Brunnen.

Bild


Hier ist der größten Platz der Stadt mit einem Migranten-Denkmal und an zentraler Stelle ein riesiger Baum. Dabei handelt es sich um einen australischen Eisenholzbaum, der im Jahr 1870 gepflanzt wurde. An den Seiten des Platzes befinden sich diverse historische Gebäude im typischen Azoren-Stil

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Nach der Besichtigung dieser Altstadtplätze traten wir den Rückweg zum Schiff an. Entlang der Hafenkante entdecken wir unzählige Malereien von Weltumseglern oder auch Atlantik-Überquerern, die sich auf den Wellenbrechersteinen verewigt haben. 

Bild

Bild

Bild

Bild


Das war es, was ich Euch von der Insel São Miguel zeigen kann.
Am nächsten Tag wurde die Insel Terceira angelaufen. Fortsetzung folgt...
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4400
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Azoren-Kreuzfahrt mit Madeira und etwas Kanaren

Beitrag von nixwielos » Do 18. Jul 2019, 15:50

Hach, da wird uns ganz warm ums Herzle, an diese Insel erinnern wir uns auch sehr gerne.

Als ich das Bild vom Feuersee gesehen habe, musste ich ein bissle grinsen:

53B5C322-7504-4715-81B5-12D5325E13F9.jpeg

Ohne Reingrätschen zu wollen ergänze ich noch gschwind um ein Bild vom Lagoa Azul bei Sete Cidades, wo es uns auch ausnehmend gut gefallen hat:
FAC16D30-8C16-46E4-A5C9-D5FCC4C150F1.jpeg
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3075
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Azoren-Kreuzfahrt mit Madeira und etwas Kanaren

Beitrag von Josefine » Do 18. Jul 2019, 19:48

@nixwielos, danke für die beiden schönen Fotos. >:d<
Sollten wir noch einmal auf diese Insel kommen, wird ein Ausflug zum Lagoa Azul bei Sete Cidades unternommen. Wir hatten die Qual der Wahl. Beide Ziele wurden als Ausflug nicht angeboten.

Wie ich sehe, hattet Ihr besseres Wetter gehabt als wir.
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Azoren-Kreuzfahrt mit Madeira und etwas Kanaren

Beitrag von Florecilla » Do 18. Jul 2019, 21:22

Vielen Dank fürs Mitnehmen >:d< Da kommen schöne Erinnerungen auf.

La Palma hat mir auch sehr gut gefallen und wir haben nahezu den gleichen Spaziergang gemacht. Auf La Gomera freue ich mich im Dezember, vor allem auf den "Märchenwald" bin ich gespannt. Und die Azoren reizen mich auch noch.

Ich folge dir weiterhin und bin gespannt, wie Madeira bei dir abgeschnitten hat.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Antworten

Zurück zu „Kreuzfahrten“