Kreuzfahrt- Schnupperreise

Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1967
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrt- Schnupperreise

Beitrag von villa »

Es scheint allerdings dass diese Servicepauschalen nicht als Trinkgelder bei den Angetellten ankommen sondern zum grossen Teil von den Reedereien einbehalten werden.

Man sollte doch immer überlegen woher der billigpreis kommt, von gut bezahlten Mitarbeitern sicherlich nicht.
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3130
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Kreuzfahrt- Schnupperreise

Beitrag von Josefine »

villa hat geschrieben:
Man sollte doch immer überlegen woher der billigpreis kommt, von gut bezahlten Mitarbeitern sicherlich nicht.
Ich finde nicht, dass Kreuzfahrten sehr preisgünstig sind, billig schon gar nicht (von evtl. Last-Minute-Angeboten mal abgesehen).
Es waren bislang unsere teuersten Urlaube.

Ein Badeurlaub in einem 4-Sterne-Hotel im sonnigen Süden ist weitaus billiger.

Hast Du andere Infos bezüglich Kreuzfahrt-Preise ?
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9422
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Kreuzfahrt- Schnupperreise

Beitrag von sol »

Josefine hat geschrieben:
villa hat geschrieben:
Man sollte doch immer überlegen woher der billigpreis kommt, von gut bezahlten Mitarbeitern sicherlich nicht.
Ich finde nicht, dass Kreuzfahrten sehr preisgünstig sind, billig schon gar nicht (von evtl. Last-Minute-Angeboten mal abgesehen).
Es waren bislang unsere teuersten Urlaube.

Ein Badeurlaub in einem 4-Sterne-Hotel im sonnigen Süden ist weitaus billiger.

Hast Du andere Infos bezüglich Kreuzfahrt-Preise ?
stimme deinem Kommentar voll inhaltlich zu @ Josefine

bei einigen Kommentaren kann einem die Lust auf Kreuzfahrten entgehen
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15886
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrt- Schnupperreise

Beitrag von Florecilla »

villa hat geschrieben:Es scheint allerdings dass diese Servicepauschalen nicht als Trinkgelder bei den Angetellten ankommen sondern zum grossen Teil von den Reedereien einbehalten werden.
Wie kommst du darauf? Viele Reedereien haben einen festen Schlüssel, wie das (pauschale) Trinkgeld verteilt wird. Bei TUI findet man am Ende der Reise einen Umschlag auf der Kabine, den man mit dem gewünschten Empfänger (gesamte Crew, eine bestimmte Abteilung oder ein Crew-Mitglied persönlich) beschriften kann.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9422
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Kreuzfahrt- Schnupperreise

Beitrag von sol »

Florecilla hat geschrieben:
villa hat geschrieben:Es scheint allerdings dass diese Servicepauschalen nicht als Trinkgelder bei den Angetellten ankommen sondern zum grossen Teil von den Reedereien einbehalten werden.
Wie kommst du darauf? Viele Reedereien haben einen festen Schlüssel, wie das (pauschale) Trinkgeld verteilt wird. Bei TUI findet man am Ende der Reise einen Umschlag auf der Kabine, den man mit dem gewünschten Empfänger (gesamte Crew, eine bestimmte Abteilung oder ein Crew-Mitglied persönlich) beschriften kann.
so ist es Margit---für den Kabinenservice
für die Kellner in den Bar's -Abrechnung über Karte etc. an der Rezeption--
auf dem Bon mit demNamen der Bedienung ----Vermerk: Trinkgeld-kann man was einsetzen, oder nicht
so war es jedenfalls bei uns------
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15886
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrt- Schnupperreise

Beitrag von Florecilla »

hundetraudl hat geschrieben:
Florecilla hat geschrieben:Vielen Dank für deinen Bericht, sol.
vitalista hat geschrieben:
Miesepeter hat geschrieben:Wenn man dann auch noch Gründe für irgendwelche Beanstandungen an Bord hat (und die gebt es bei "Costa" immer) spart man auch noch das sonst automatisch dem Konto belastete 12,- oder 15,-/Tag Service-Entgelt.
So einer bist du, Miesepeter /:) :?:
Diesen bei einigen Reedereien üblichen Servicepauschalen kann man direkt zu Beginn der Reise widersprechen.

Btw. mit einem Anbieter, bei dem ich im Vorfeld schon weiß, dass es Grund für Beanstandungen gibt, würde ich gar nicht erst reisen. Da muss man schon hart gesotten bis schmerzfrei sein #:-s
Bei Costa kann man nicht widersprechen. Ich gehe davon aus, dass das Geld bei der Mannschaft ankommt, denn so war es früher, als die Costa noch einer italienischen Familie gehört hat und ich dort auf einem Schiff gearbeitet habe.
Ich weiss nicht wie die Amis dies heute handhaben.

Manchen Leuten möchte ich empfehlen einen Kurs "positives denken" zu belegen. Der Name sagt wohl, wem.
Wenn die Reise in Deutschland gebucht wied, kann man dem sehr wohl widersprechen:

  • “Allerdings gilt: „Wer in Deutschland eine Kreuzfahrt bucht, kann sich auf die Preisangabe­verordnung berufen“, sagt Rechtsanwalt Paul Degott. Dort heißt es in Paragraf 1: Preise müssen mit allen Bestandteilen einschließlich der Umsatz­steuer angegeben werden. Diese Regelung greift auch für Reedereien, die ihren Hauptsitz im Ausland haben. „Jeder, der in Deutschland eine Ware oder Dienst­leistung anbietet, muss sich an diese Regelung halten.“ Das könne auch nicht durch Klauseln in den Allgemeinen Geschäfts­bedingungen ausgehebelt werden."
Quelle
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1967
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrt- Schnupperreise

Beitrag von villa »

Wie ich darauf komme, weil ich in den letzen Wochen eine Reportage über die Arbeitsbedinngungen auf diesen Schiffen gesehen habe. Es ist doch was anderes ob eine Servicepauschale einbehalten wird oder ob man einen Umschlag mit Geld befüllt.
Zumindest in dieser Reportage haben auch die Mitarbeiter bestätigt dass von den Servicepauschalen nicht bei ihnen ankommt, das wir benutzt um die Löhne zu bezahlen und nicht als Trinkgeld. Jedenfalls bei einigen Reedereien.

Insgesamt bleibt ja immer noch das Problem dass billig gereist wird und billig geht eben auch nur wenn das Personal billig ist, oder leige ich da falsch? Von der Umweltverscmutzung durch das Schweroel ganz zu schweigen.
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3130
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Kreuzfahrt- Schnupperreise

Beitrag von Josefine »

villa hat geschrieben: Insgesamt bleibt ja immer noch das Problem dass billig gereist wird und billig geht eben auch nur wenn das Personal billig ist, oder leige ich da falsch? Von der Umweltverscmutzung durch das Schweroel ganz zu schweigen.
Ich hatte ja oben auf Deinen Kommentar schon geschrieben, dass unsere Kreuzfahrt-Urlaube unsere teuersten Urlaube gewesen sind.

Du bezeichnest sie jedoch immer noch als billig. Insofern gehörst Du wohl zu den Begüterten, evtl. auch Reichen. Was für mich teuer ist, ist für Dich halt billig. Da werden wir wohl nie auf einen Nenner kommen. ;-)

Mit der Umweltverschmutzung :sad: hast Du schon Recht. Aber zum Glück findet ja auch ein Umdenken statt, so dass die neueren Schiffe nun umweltfreundlicher fahren. Geht halt nicht von heute auf morgen, dass sich alles sofort zum Positiven ändert.

Aber es lohnt nicht, diese Diskussion weiter zu führen.
Entweder man mag Kreuzfahrten (so wie wir) oder man lehnt sie ab. Ich meine damit Kreuzfahrten für die Normalverdiener, keine Luxus-Reisen.

Insofern Ahoi, bis zur nächsten Reise. :mrgreen:
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Antworten

Zurück zu „Kreuzfahrten“