Feuer im Sommer - es brennt wieder

Nachrichten und Ereignisse von der Costa Blanca und aus dem Hinterland
Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Feuer im Sommer - es brennt wieder

Beitragvon Kipperlenny » Di 13. Sep 2016, 00:23

Als wir noch in Deutschland gewohnt haben, ist der Stall wo wir eine Reitbeteiligung hatten mitsamt der Pferde abgebrannt - es war wirklich schrecklich - der Grund: Kinder (3-7 Jahre) die neben dem Stroh ein Feuerzeug ausprobiert haben...

Feuer wird es immer geben - sei es durch Blitze, Zündeln, Zigaretten etc. etc. - mir wurde von der Feuerwehr einmal erzählt, dass man nur versuchen kann vorbereitet zu sein - z.B. um Häuser herum genug Platz ohne Bäume etc. zu haben, oder Straßen mit genügend Freiraum drum rum als Brandschneisen vorbereiten kann - aber verhindern kann man die Feuer leider nicht.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3157
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: Feuer im Sommer - es brennt wieder

Beitragvon nurgis » Di 13. Sep 2016, 02:00

Man kann die natürlichen Brände nicht verhindern. Völlig klar. Ich kann aber versuchen meinen Nachwuchs zu überzeugen,das Feuer zwar gut für Licht und Wärme ist, aber wenn es aus Spaß gezündet wird, viel Trauer und Schmerz bringt.Das deutete schon der gute alte Schiller in seiner Glocke an. Zumindest sollte es mit Überzeugungskraft ein paar Brandstifter in spe von ihrem Vorhaben abhalten. Viele Brände fielen dann schon einmal weg.
Mein Sohn zündelte und machte viele Tests auch gerne mit Versuchen die uns manchmal erschraken (heute Physiker), aber er wäre nie auf die Idee gekommen unkontrolliert oder mutwillig ein Feuer zu legen oder zu viel zu riskieren
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Feuer im Sommer - es brennt wieder

Beitragvon Kipperlenny » Di 13. Sep 2016, 18:09

Bei uns riecht es ganz doll nach brennenden Bäumen und über unserer Dachterrasse sind Hubschrauber und Löschflugzeuge unterwegs - ich kann aber bisher nichts sehen, eventuell auf der anderen Seite des Berges...

Hier wohnen wir: https://www.google.de/maps/@38.7920047, ... 312!8i6656

hin.png
18:11Uhr Flieger in die eine Richtung


zurueck.png
18:14Uhr Flieger wieder zurück zum Wasser


Also nach meiner Rechnung ist das Feuer somit keine 1,5 Minuten (mit dem Löschflieger) entfernt. Gehen wir mal von 100km/h aus wären was 2,5km Entfernung, Allerdings muss er natürlich nach dem Wasserabwerfen auch noch drehen, also definitiv unter 2km Entfernung würde ich sagen.

PS: Auf den Fotos sieht es weit weg aus, der ist aber keine 300m ziemlich direkt über meinem Garten (beim Hinflug)
PPS: News aus dem Netz: http://www.diarioinformacion.com/marina ... 05241.html

PPPS: Ich wurde von einem besorgten Nutzer gefragt, ob ich wirklich den Link zu meinem Haus hier posten möchte - ja das Ganze ist bewusst geschehen und eh öffentlich (da ich hier auch mein Autonomo Büro habe etc.) - aber über Datenschutz und was man veröffentlicht oder nicht können wir ja noch in einem anderen Thread sprechen :-)
Dateianhänge
hubschrauber2.jpg
uebern_berg.jpg

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16599
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Feuer im Sommer - es brennt wieder

Beitragvon Oliva B. » Mi 14. Sep 2016, 09:48

Ja, Lenny, ich habe mich auch gefragt, ob das geschickt war, den Link zu deinem Haus zu posten. Aber so sieht man wenigstens, dass euer alter "Kasten" doch recht wohnlich aussieht. :)

Die Löschflugzeuge die du gesehen hast, werden wieder rüber nach Llíber geflogen sein, dort hat es zum zweiten Mal innerhalb von 24 Stunden gebrannt, das Feuer begann gegen 18 Uhr. Quelle


Aber auch im barranco de la Llosa in Pedreguer , neben der AP-7. Dort hat ein Feuer zwei Hektar bebaute Fläche und Cañas verbrannt. Es begann gegen 12 Uhr und konnten um 16 Uhr gelöscht werden. Quelle

Fazit dieses Sommers:
Die beiden Brände in Bolulla und zwischen Benitachell und Jávea waren die schlimmsten an der Mittelmeerküste und haben 1.136 Hektar von hohem ökologischen Wert zerstört, 1.500 Menschen wurden evakuiert. Fast eine Million Liter Wasser brauchten Feuerwehrautos, Löschflugzeuge und Hubschrauber der Generalitat Valenciana, das Wasser der Provinzregierung und des Ministeriums für Landwirtschaft und Umwelt nicht eingerechnet. Quelle

Benutzeravatar
Soledad
apasionado
apasionado
Beiträge: 523
Registriert: Fr 9. Sep 2016, 03:53
Wohnort: Valencià, Provincia d'Alacant, Baix Vinalopó

Re: Feuer im Sommer - es brennt wieder

Beitragvon Soledad » Mi 14. Sep 2016, 13:31

Das ist wirklich sehr heftig :-( ... das macht mich so traurig, und wenn man erfährt, dass die Brände vorsätzlich gelegt wurden, unglaublich wütend...

@Lenny Euer neues Zuhause ist toll! Wunderschön. Gefällt mir sehr, sehr gut (auch wenn ich ja nun wieder ganz anders lebe in meinem Dorfhaus^^). Im übrigen habe ich auch ziemlich detailliert bebildert geschildert, wo wir leben... habe da auch kein Problem mit. Nette Menschen dürfen mich sogar besuchen! :-D (und glaub' mir, un-nettte Menschen wollen mich nicht besuchen! >:) ;) )
Dios nunca te cerrarà una puerta, sin antes abrirte una ventana.
Un saludo, Soledad

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Feuer im Sommer - es brennt wieder

Beitragvon Kipperlenny » Mi 14. Sep 2016, 20:04

Vom La Marina (Ondara) aus sieht es sehr nach Feuer aus hinter den Bergen - ich hoffe es ist dies hier http://www.diarioinformacion.com/alcoy/ ... 05663.html und damit weit genug weg.
Dateianhänge
IMG_20160914_193200341.jpg
IMG_20160914_194949327.jpg

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16599
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Feuer im Sommer - es brennt wieder

Beitragvon Oliva B. » Mi 14. Sep 2016, 20:40

Kipperlenny hat geschrieben:Vom La Marina (Ondara) aus sieht es sehr nach Feuer aus hinter den Bergen - ich hoffe es ist dies hier http://www.diarioinformacion.com/alcoy/ ... 05663.html und damit weit genug weg.


Weit genug weg...- von wem, Lenny? #:-s

Aber mal im Ernst, ich kann mir kaum vorstellen, dass ihr in 30 km Luftlinie entfernt mehr seht als wir, die wir direkt "überm Berg" (Serella) wohnen. Da ist oder war weder eine Rauchwolke zu sehen noch waren Löschflugzeuge oder -hubschrauber zu hören.
Vielleicht kam der Wind auch von Norden und wir haben nichts mitbekommen. :|

Kann es vielleicht sein, dass die Medien inzwischen jeden angekokelten Grashalm aufgabeln, um damit ihr Sommerloch zu stopfen? :-o

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Feuer im Sommer - es brennt wieder

Beitragvon Kipperlenny » Mi 14. Sep 2016, 20:41

Weit genug weg von uns :)

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16599
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Feuer im Sommer - es brennt wieder

Beitragvon Oliva B. » Mi 14. Sep 2016, 20:43

Kipperlenny hat geschrieben:Weit genug weg von uns :)


Und was hältst du von einer Wolke, von der untergehenden Sonne angestrahlt? :)

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Feuer im Sommer - es brennt wieder

Beitragvon Kipperlenny » Mi 14. Sep 2016, 20:45

gewitter.jpg
Daneben das Gewitter
denke_rauch.jpg
Ich denke Rauch


Aber hoffentlich habe ich unrecht - der Unterschied viel nur sehr auf - mal schauen was das Gewitter macht :D


Zurück zu „Aktuelles aus der Provinz Alicante“