Beim Selfie-Machen tödlich verunglückt

Nachrichten und Ereignisse von der Costa Blanca und aus dem Hinterland
Antworten
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17667
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Beim Selfie-Machen tödlich verunglückt

Beitrag von Oliva B. » Sa 6. Jul 2019, 08:32

Weniger eine Nachricht als eine Mahnung, dass man nicht nur das Handy, sondern auch die Umgebung im Auge haben sollte, wenn man ein Selfie schießt.

Zwei junge Briten starben, nachdem sie am Mittwoch versucht haben, ein Selfie an der Promenade von Punta Prima in Orihuela-Costa (Alicante) zu machen. Ein 22-Jähriger verstarb noch vor Ort nach einem Sturz aus 10 bis 12 m Höhe, sein 23-jähriger Freund starb am darauffolgenden Tag auf der Intensivstation eines Krankenhauses, ein Dritter Jugendlicher wird wegen Angstzuständen im Krankenhaus behandelt. Die beiden tödlich Verunglückten sind über die Balustraden gestiegen und die Klippe hinuntergestürzt.

Quelle: El Mundo

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1972
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Beim Selfie-Machen tödlich verunglückt

Beitrag von Miesepeter » Sa 6. Jul 2019, 10:44

Das ist gar nicht so verwunderlich. die Briten sind mit derartigen Extravganzen sehr bekannt, wenn Sie z.B. vom Hotelbakon ins Schwimmbecken springen (auch wenn gar kein Wassedr drin ist) und im Suff die Möbel aus dem Fenster werfen. Sehr hoher Alkoholkonsum ist (wegen der für sie enorm billigen Preise) Teil des Aufenthaltes, ganz besonders in Benidorm wo die "Bodega El Barril" mit mehreren Läden Alkohol besonders preiswert anbietet.
In Lloret de Mar haben sich schon vor Jahren die Discobetreiber geweigert, das Alkoholaussschnakverbot an (überwiegend ausländische) Jugendliche einzuhaltenm und ggf. mit Masenentlassungen gedroht.
Merke: mit Alkohol im Blut
wird klein die Vorsicht, groß der Mut.
Schon mancher, der dies nicht bedacht
hat Unglück in die Welt gebracht.
Gott weiss alles, oder mal die Nachbarn fragen, die wissen nämllich noch mehr.
Dies ist ein freies Land, und wem das nicht passt und nicht frei sein will, werden wir ggf. dazu zwingen.

Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 386
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Beim Selfie-Machen tödlich verunglückt

Beitrag von chupacabra » Di 9. Jul 2019, 11:09

Nun sind wir plötzlich vom Selfie beim Alkohol. :-o

Hierbei, dem Selfie, handelt es sich auch nicht um eine Extravanz, sondern um übliches, weltweites Verhalten von jungen Leuten. Was den Jungs aus UK passiert ist, hätte ebenso gut Leuten aus DE, ES, CN, IT, JP, usw. passieren können.
Saludos chupacabra

Benutzeravatar
Kiebitz
apasionado
apasionado
Beiträge: 668
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: Beim Selfie-Machen tödlich verunglückt

Beitrag von Kiebitz » Di 9. Jul 2019, 13:50

Neulich gehört: Mach mal ein Selfie von mir!
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Konfuzius sagt: Erst wenn eine Mücke auf Deinen Hoden landet, wirst Du lernen, Deine Probleme ohne Gewalt zu lösen!

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15833
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Beim Selfie-Machen tödlich verunglückt

Beitrag von Florecilla » Di 9. Jul 2019, 16:58

Kiebitz hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 13:50
Neulich gehört: Mach mal ein Selfie von mir!
Das hört man sehr häufig :lol: Vorzugsweise wenn Eltern resp. Großeltern ihre Kinder bzw. Enkelkinder um eine solche Aufnahme bitten :mrgreen:

chupacabra hat geschrieben:
Di 9. Jul 2019, 11:09
[...] sondern um übliches, weltweites Verhalten von jungen Leuten.
Und jung gebliebenen :-P Mein Mann und ich machen immer Selfies, wenn wir zu Zweit oder auch mit Freunden unterwegs sind. Diese Fotos sind viel witziger als "normale" gestellte Bilder. Von unserem letzten Urlaub erstellt ein Bekannter gerade ein Fotobuch und für den persönlichen Touch nehmen wir die Selfies.

Es passiert uns aber auch immer wieder, dass wir angesprochen werden, weil man uns beim fotografieren behilflich sein möchte ... aber wir bleiben unserem Stil der Selbstporträts treu :d

Und ja, wir besitzen auch eine Vollpfostenantenne :lol: Die kommt aber erst bei Gruppenaufnahmen von mehr als 10 Personen zum Einsatz :mrgreen:
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5199
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Beim Selfie-Machen tödlich verunglückt

Beitrag von Citronella » Mi 10. Jul 2019, 14:28

=)) Vollpfostenantenne =)) ich schmeiss mich weg, das habe ich ja noch nie gehört....

Saludos
Citronella

Antworten

Zurück zu „Aktuelles aus der Provinz Alicante“