Versicherung rund ums Haus

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9326
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Versicherung rund ums Haus

Beitragvon Cozumel » Mi 25. Mär 2015, 08:48

BiSt hat geschrieben:Hallo, bald geht es los und wir nehmen unser Haus in Calpe ein.... :-D
Nach dem Notartermin sind sichrlich auch nochein paar Versicherungen für eine Haus angeraten.

Wen und Was empfiehlt der Spanienprofi?

Danke für eure Ratschläge.

Billy



Hallo Billy,

ich wohne auch in Calpe und kann Dir die Versicherungsagentur Foster empfehlen.
Man spricht deutsch. Ist sehr freundlich und bemüht.
Ich hab die Preisangebote meiner Bank mit denen von Foster verglichen,
(Hausrat/Haftpflicht und KFZ Versicherung) . Die Angebote von Foster waren deutlich besser.

Foster
*********************************************************************************
Toleranz ist die Nächstenliebe der Intelligenz.
© Jules Lemaître

Benutzeravatar
deniamartin
activo
activo
Beiträge: 105
Registriert: So 4. Mär 2012, 11:53
Wohnort: Denia und Taunus

Re: Versicherung rund ums Haus

Beitragvon deniamartin » Mi 25. Mär 2015, 11:26

Neben dem Preis für die Prämie ist sicher die Leistung im Schadensfall das entscheidende Kriterium. Ich habe mein Haus mit einer "seguro de hogar" bei der Deutschen Bank Spanien versichert (vormals Zürich), der Preis ist vernünftig, in Anspruch genommen habe ich sie noch nicht.
Auch mein Haus in Deutschland war bis vor 2 Jahren bei der Zürich (davor Deutscher Herold - gibt's nicht mehr) versichert. In den letzten 10 Jahren habe ich hier zweimal einen Schaden regulieren lassen müssen, und Jahre später, bei Vertragsablauf, kam dann die böse Überraschung: man hat mir den Vertrag gekündigt, mich also "rausgeworfen", weil ich als Versicherungsnehmer unwirtschaftlich sei. Besagte zwei Schäden waren, glaube ich, die einzigen Male in meinem Leben, dass ich eine Sachversicherungsleistung in Anspruch genommen hatte. Dies nur als Hinweis, falls jemand in Spanien sein Haus / Wohnung bei der "Zürich" versichern lassen will!
Saludos
Martin

Burkhard
activo
activo
Beiträge: 135
Registriert: Mo 22. Aug 2011, 09:11
Wohnort: Raum Osnabrück /Pedreguer

Re: Versicherung rund ums Haus

Beitragvon Burkhard » Mi 25. Mär 2015, 14:37

Wir haben Auto + Haus über die Fiatc zu recht günstigen Konditionen versichert. Lief alles über einen Makler, wir hatten dann aber die von uns selbst eingeholten Konditionen verglichen.

BiSt
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 32
Registriert: Do 2. Okt 2014, 17:27
Wohnort: Calpe, Schermbeck

Re: Versicherung rund ums Haus

Beitragvon BiSt » Do 26. Mär 2015, 09:37

Viele Infos...
Danke sehr!!

Am 12.4. reisen wir von Deutschland ab.
Jeder Tag wird spannender.

Bis denne, lieben Gruß aus 5 Grad Rheinland... brrr
Bily
Das Leben ist ein Augenblick!

Benutzeravatar
costablancafan
apasionado
apasionado
Beiträge: 777
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 14:08
Wohnort: Benissa

Re: Versicherung rund ums Haus

Beitragvon costablancafan » Do 26. Mär 2015, 10:18

Also unsere Bekannten hatten eigentlich schon zwei große Schäden, die über die AXA abgewickelt wurden.

Da bin ich gespannt, ob auch ihnen gekündigt werden wird. :-?

Auch ich warte auf die Begleichung eines kleinen Schadens. Man hat mir sogar versichert, dass man mir auch entgegen der Versicherungsbedingungen (Handwerker nicht von AXA) kulanterweise entgegenkommt.
Gruss
costablancafan

Quijosha
bisoño
bisoño
Beiträge: 22
Registriert: Di 28. Apr 2015, 12:46
Wohnort: Stuttgart / Els Poblets

Re: Versicherung rund ums Haus

Beitragvon Quijosha » So 14. Jun 2015, 16:15

Hallo zusammen,

wir vermieten in ein paar Wochen unser Haus in Els Poblets an Freunde. Die wollten nun wissen, ob wir oder sie eine Hausratversicherung (Haftpflicht??) haben müssen, falls im Haus was passiert. Wer haftet, wenn eins der Kinder zum Beispiel den Fußball durchs Fenster schießt :-)
Könnt Ihr helfen?

Danke und Grüße
von Quijosha

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9176
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Versicherung rund ums Haus

Beitragvon sol » So 14. Jun 2015, 16:31

du hast eine Hausrat - Versicherung,
die Freunde eine Haftpflicht---, falls-----

den Kindern helfe ich nicht den Ball in die Scheibe zu schiessen---
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel

Quijosha
bisoño
bisoño
Beiträge: 22
Registriert: Di 28. Apr 2015, 12:46
Wohnort: Stuttgart / Els Poblets

Re: Versicherung rund ums Haus

Beitragvon Quijosha » So 14. Jun 2015, 16:33

Ich muss klären, ob wir in Spanien eine Hausrat haben. Die Freunde haben sicherlich eine Haftpflichtversicherung aber eben hier in Deutschland. ich weiß nicht, ob die auch im Ausland haftet …

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9176
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Versicherung rund ums Haus

Beitragvon sol » So 14. Jun 2015, 16:36

Quijosha hat geschrieben:Ich muss klären, ob wir in Spanien eine Hausrat haben. Die Freunde haben sicherlich eine Haftpflichtversicherung aber eben hier in Deutschland. ich weiß nicht, ob die auch im Ausland haftet …


Unklarheiten, die du klären musst, sonst kann es Geld kosten---
ABER, du wirst in E. doch eine Hausratversicherung haben ??

Schönen S☼nntag! noch--------
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16412
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Versicherung rund ums Haus

Beitragvon Oliva B. » So 14. Jun 2015, 16:47

Quijosha hat geschrieben:Hallo zusammen,

wir vermieten in ein paar Wochen unser Haus in Els Poblets an Freunde. Die wollten nun wissen, ob wir oder sie eine Hausratversicherung (Haftpflicht??) haben müssen, falls im Haus was passiert.

Ob du eine Hausratsversicherung abschließt, bleibt dir überlassen und sollte weder Freunde noch Mieter interessieren, denn damit sicherst du nur deinen Hausrat (Möbel) vor Schöden durch Sturm, Hagel, Feuer, Leitungswasserschäden, Einbruchdiebstahl oder Vandalismus ab. Im Schadensfall hat der Versicherungsnehmer Anspruch auf Ersatz zum Neuwert. Liegt keine Versicherung vor, muss er selbst für den Schaden aufkommen - oder der Mieter, falls der diesen Schaden verursacht hat (zum Beispiel Flecken auf einer Ledercouch). Das ist für den Mieter jedoch ein Haftpflichtschaden.


Wer haftet, wenn eins der Kinder zum Beispiel den Fußball durchs Fenster schießt :-)
Eltern haften für die Schäden, die ihre Kinder verursachen. Kinder unter 7 Jahren können nicht zur Verantwortung gezogen werden. Wenn man Pech hat, bleibt man auf dem Schaden sitzen. Ausnahmen.
.

Könnt Ihr helfen?

Danke und Grüße
von Quijosha


Zurück zu „Versicherungen“