Zahnzusatzversicherung

Benutzeravatar
Shivalu
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 30
Registriert: Di 14. Jun 2016, 22:46
Wohnort: Pedreguer

Zahnzusatzversicherung

Beitragvon Shivalu » Do 16. Feb 2017, 20:08

Moin Moin,

Wir sind ein wenig überfragt, was die Zuzahlungen unserer Zahnzusatzversicherung betrifft. Kennt sich jemand mit den spanischen Preisen aus und kann uns ca. sagen ob die Zuzahlungen so in Ordnung sind oder evtl. viel zu hoch (und somit die Versicherung kaum Sinn macht). Gerade im Bereich Implantate wird die Zuzahlung 4-stellig.

Bin über Hilfe sehr dankbar.

vG, Angela
Dateianhänge
Franquicias_Asisa_Dental_Plus.pdf
(117.49 KiB) 230-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
perogl
seguidor
seguidor
Beiträge: 54
Registriert: Sa 21. Okt 2017, 17:43
Wohnort: Alicante

Re: Zahnzusatzversicherung

Beitragvon perogl » Fr 27. Okt 2017, 12:59

Hallo Shivalu,
diese einzelnen Zuzahlungen sind so natürlich schwer einzuschätzen, ich würde auf jeden Fall mal vergleichen. Wir haben vor kurzem mit MAPFRE abgeschlossen. Bisher zufrieden.
Ein Vergleiche lohnt sich, auch was die Frist angeht, ab wann man Behandlungen abrechnen kann. Das ist ja sehr wichtig. Wir konnten z.B. bei Mapfre direkt nach Vertragsabschluss wg. dringender Sache zu denen ins Arztzentrum gehen, wo die abklären, was weiter zu tun ist. Kosten 18.-€
Vergleicht einfach mal.
Gruß, Perogl

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Zahnzusatzversicherung

Beitragvon Kipperlenny » So 29. Okt 2017, 10:54

Welche Zuzahlungen z.B. für Implantate habt ihr denn bei der Mapfre?
Das Vergleichen ist ja leider nicht so einfach in Spanien... In Deutschland habe ich damals einfach "0€ Zuzahlung" oder "bis 150€ pro Jahr" angekreuzt in diversen Online Vergleichsportalen. Aber da hinkt Spanien total hinterher....


Zurück zu „Versicherungen“