Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Alfonso
seguidor
seguidor
Beiträge: 57
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 10:44

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von Alfonso »

Hola,

Einzugsermächtigungen können jederzeit gelöscht werden, indem Sie dies bei Ihrer Bank beantragen oder auch selbst über das Online-Banking wenn Sie diese Methode verwenden.

LG
Alfonso

Atze hat geschrieben: Di 1. Mär 2022, 20:40 Danke für die Antworten, speziell von Alfonso.
Leider hat uns die etwas störrische Dame die Möglichkeit der Kündigung einen Monat vor Ablauf (das wäre Mitte Juni) nicht genannt. Da wir beim Verkauf nicht in Spanien waren, ist sowieso schon ein weiteres Jahr bezahlt worden.
Da der Verkauf an einen Händler in einer anderen Stadt erfolgte, werden wir nicht so einfach an die Adresse des neuen Besitzer kommen können.
Wir werden also morgen noch einmal zur Versicherung gehen, die Kündigung dort hinterlegen und uns das quittieren lassen. Und dann bei der Bank die Einziehungsermächtigung widerrufen.
Was passiert eigentlich, wenn wir nur die Einziehungsermächtigung widerrufen?

GRAN ALACANT Versicherungen
für all Ihre Versicherungsfragen
brigittekoslowski
especialista
especialista
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: Benissa

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von brigittekoslowski »

Man kann auch die Abbuchung einfach rückgängig machen,hhabe ich früher auch schon einige Male gemacht,wenn nicht gezahlt wird ist in Spanien der Versicherungsschutz vorbei,manchmal bekommst du noch 2-3 Mahnungen.Ich verstehe das System nicht,aber meine spanischen Bekannten schliessen einfach eine neue Versicherung ab und bezahlen die Alte nicht weiter.Das würde in Deutschland nicht möglich sein.
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 3503
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von Miesepeter »

Richtig, aber in D wird auch mit dem "schweigenden Einverständnis" nicht derart hinterhältig umgegangen.
Die schönste Rache ist ein geruhsames und sorgenfreies Leben.
Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Der Hund ist treu stets seinem Baum, der Mensch dagegen eher kaum.
Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 3536
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von Atze »

Nun, ein Jahresbeitrag war sowieso perdu, da wir von D aus nicht rechtzeitig kündigen konnten.
Heute waren wir noch mal und haben die Dame "gezwungen" unsere Kündigung anzunehmen. Sie weigerte sich aber, den Eingang zu quittieren. Morgen geht es zur Bank, die Einziehung (Mitte Mai) widerrufen. Ich kann diesen Laden wirklich nicht empfehlen.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)
Statusflight
bisoño
bisoño
Beiträge: 15
Registriert: So 13. Mär 2022, 11:45

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von Statusflight »

Hallo Zusammen,
nachdem ich mich erst heute im Forum angemeldet habe, möchte ich gleich mal die Gelegenheit nutzen und über meine positive Erfahrung mir Alfonso
berichten.
Wir haben seit Februar unsere Haus- und Hausratversicherung unseres neugekauften Hauses in Calpe auch bei Alfonso.
Bin hier im Forum auf ihn aufmerksam geworden und konnte mir deshalb das lange und schwierige Suchen nach einer passenden Versicherung sparen.
Hatte natürlich schon auch ein paar Vergleichsangebote, aber die sehr positive Kontaktaufnahme mit Alfonso, kaum hatte ich ihm eine Anfrage auf seiner Website gestellt, bekam ich auch gleich Antwort, hat mich sehr schnell überzeugt.
Innerhalb nur 2 Tagen und einem sehr freundlichen Telefongespräch aufgrund einiger Nachfragen meinerseits, bekam ich ein maßgeschneidertes und auch finanziell überzeugendes Angebot, welches ich nicht ausschlagen konnte. Seine sehr positive und freundliche Art und die überaus kompetenten Antworten auf alle meine Fragen waren schließlich ausschlaggebend für meine Entscheidung. Ich fühle mich jedenfalls von Anfang an gut bei ihm aufgehoben. Hoffe natürlich dass wir seine Hilfe vorerst so schnell noch nicht brauchen, aber wenn ist es gut zu wissen wo man, auch perfekte deutschsprachliche Hilfe, bekommen wird.
Viele liebe Grüße, auch an Alfonso,
Peter
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 3503
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von Miesepeter »

Schon Lenin sagte ganz richtig: "Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser". Hoffentlich hast Du Dir die Allg.Vers.-Bed. zu Gemüte geführt, besonders bzgl. max. Tage nicht ständig bewohnt, und wie was bei Ausräumen der Bude durch Hausbesetzer ersetzt wird, sowie einige andere Kleinigkeiten mehr, deren Umfang hier den Rahmen sprengen würde. Hast Du vom Verkäufer u.a. einen Energieausweis (Certificado de Eficiencia Energetica), eine Bewohnbarkeitsbescheinigung (Certificado/Cedula de Habitabilidad), Abnahme (Boletin) der Elektroinstallaction bekommen? Die brauchst Du nämlich. Wozu? Darüber sollte Dich der Verkäufer bzw. Makler aufgeklärt haben.
Die schönste Rache ist ein geruhsames und sorgenfreies Leben.
Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
Der Hund ist treu stets seinem Baum, der Mensch dagegen eher kaum.
Statusflight
bisoño
bisoño
Beiträge: 15
Registriert: So 13. Mär 2022, 11:45

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von Statusflight »

Hallo Miesepeter,
danke für die guten Ratschläge, Energieausweis etc. habe ich natürlich.

Allg. Versicherungs-Bed. auch durchgelesen...na, sagen wir mal, ab der Hälfte dann eigentlich mehr "überflogen"...
Wenn man das bei 2 oder 3 Versicherungen zum Vergleich macht, kann man schon mal die Lust verlieren überhaupt etwas abzuschließen.
Hilft aber nix, eine Versicherung braucht man halt. Ich sehe das ganze etwas positiver, will jetzt nicht nur an den "Worst Case" denken
und habe schon auch Vertrauen zu Alfonso nach dem sehr positiven Kontakt mit ihm.

Saludos,
Peter
brigittekoslowski
especialista
especialista
Beiträge: 1124
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: Benissa

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von brigittekoslowski »

Alfonso kannst du VERTRAUEN,wir sind schon seit Jahren bei ihm.Wir haben alle unsere spanischen Versicherungen bei ihm abgeschlossen.Er macht sogar manches möglich,auf das andere Versicherungen nicht gekommen sind.Er ist eine gute Wahl.
Statusflight
bisoño
bisoño
Beiträge: 15
Registriert: So 13. Mär 2022, 11:45

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von Statusflight »

Danke! Das bestätigt es mir einmal mehr. Gut, dass es dieses Forum hier gibt!
Heiderose
bisoño
bisoño
Beiträge: 16
Registriert: Do 7. Apr 2022, 15:19

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von Heiderose »

Ich habe für Tage mit Alphonso über eine Krankenversicherung korrespondiert. Das Angebot dauerte nur wenige Tage, alles sehr verständlich, natürlich in deutsch, auch der Preis ist akzeptabel für die Leist8die erbracht werden.
Ich bin sehr zufrieden.
Antworten

Zurück zu „Sonstige Versicherungsfragen“