Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

JK-kummer
principiante
principiante
Beiträge: 1
Registriert: Fr 16. Sep 2022, 09:40

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von JK-kummer »

Hallo Alphonso, Ich bin neu in diesem Forum, und hoffe das du mir helfen kannst.
Ich bin seit nun 2 Jahre am Verzweifeln mit meiner Hausversicherung, und finde keinen der mir helfen kann.
Ich habe bei meiner Hausversicherung, die ich bei der Banco Sabadell abgeschlossen habe, ein Unwetter Schaden im Mai 2020 gemeldet, es kam auch jemand vorbei und hat sich das ganze angesehen.
Der Wasserschaden war in der Zeit Oktober 2019 bis Mai 2020, wann genau kann ich nicht sagen da wir nicht in Spanien La Marina waren.
Als wir im Mai 2020 in unser Haus angekommen sind war die Keller Garage voll mit Wasser, das Wasser hat noch ca. 5 cm hochgestanden. An den Wasser Spuren an den Wänden ist deutlich zusehen das das Wasser mindestens 20 bis 30 cm hoch war. Somit hat sich der Putz an den Wänden gelöst und bröckelt ab.
Wir haben auch von der Dachterrasse zur Küche einen Wasserschaden.
Die Versicherung stellt alles auf Verschleiß da sowie steigendes Wasser in der Garage von unten.

Kurz und knapp, ich möchte eine neue Versicherung für unser Grundstück und diesen Schaden eventuell mit Hilfe eines Anwaltes behoben bekommen.
Kannst du uns dabei helfen, und auch einen Versicherungswechsel machen.
Ich fahre am 14 Oktober 2022 nach La Marina und könnte auch bei dir vorbeikommen, um das ganze mal zu überprüfen, ob man da noch was machen kann.
Ich war dieses Jahr bei der Banco Sabadell und habe das bei der Versicherung noch mal aufgerufen.
Und da haben die wieder alles abgelehnt.
Es wäre super, wenn du uns helfen könntest.
Danke
Gruss aus dem kalten Deutschland
Alfonso
seguidor
seguidor
Beiträge: 59
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 10:44

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von Alfonso »

Hola JK-kummer,

Danke für die Nachricht, ich hoffe es geht gut. Es ist etwas schwierig, Ihre Fälle zu beurteilen, die dazu geführt haben, dass Ihre aktuelle Bank-Versicherung die Schäden an Ihrem Haus ablehnt.

Aus unserer bisherigen Erfahrung heraus haben wir in den vergangenen Jahren zahlreiche Fälle von '"gota fria" (Überschwemmungen, starke Regen) bearbeitet, die sowohl die spanische Regierung und ihr Entschädigungskonsortium als auch die Versicherungsgesellschaft selbst, falls die Regierung das Gebiet nicht als Katastrophenzone deklariert und somit nicht für zuständig erklärte , bislang zufriedenstellend entschädigt hat.

In Bezug auf Schäden durch Dächer oder Fassaden infolge von Regen beispielsweise, gibt es in den meisten Versicherungen in Spanien einen allgemeinen Ausschluss, der Reparaturen derselben aufgrund mangelnder Wartung oder Konservierung des Hauses wie auch eventuelle Baufehler nicht bezahlt, obwohl weitere verursachte Schäden im Inneren der Wohnung, z.B. Decken, Wänden oder Möbeln, bis zu einem bestimmten Höchstbetrag bezahlt werden, sobald der Ursprung auf dem Dach vom Eigentümer repariert oder behoben wurde. Dieser Höchstbetrag für Schäden im Inneren der Wohnung als Folge von Wassereinbruch durch das Dach oder Fassade kann je nach Unternehmen variieren, obwohl es auch solche gibt, die in diesen Fällen gar nichts zahlen, wenn die Ursache aus den oben genannten Gründen besteht.

Selbstverständlich, kommen Sie einfach ins Büro wenn es gut kommt, so können wir die Unterlagen und Ablehnungs-Begründungen Ihrer Bankversicherung zusammen überprüfen, und auch gegebenfalls ein Vergleichsangebot bearbeiten. Unsere Bürozeiten sind Montag bis Freitag von 9.30 bis 14.30 Uhr.

Freundliche Grüsse
Alfonso
Gran Alacant Versicherungen

GRAN ALACANT Versicherungen
für all Ihre Versicherungsfragen
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 3719
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von Miesepeter »

In jedem Fall ist es unerläßlich, die klein gedruckten und sehr umfangreichen allg. Vers.-Bed. sorgfältig durchzulesen. Da steht nämlich genaui drin, welche Risiken und welche nicht abgedeckt sind. Das "Geschäft" der Versicherungen ist Gewinne zu erzielen, die nun mal davon abhängen wieviel mehr eingenommen als ausgegeben wird. Der Rechtsweg ist nicht unproblematisch, denn alle für die Vers. ungünstigen Urteile werden grundsätzlich angefochten, was für den Geschädigten allein an Auslagen, Gerichts-, Anwalts- und Nebenkosten außer jeder Menge Lauferien enorm belasten kann. Bis zu einer Verurteilung in der letztmöglichen Instanz können leicht 8 Jahre und mehr vergehen. Anders als in D werden diese Kosten in Spanien nicht automatisch der untgerlegenen Partei aufgebürdet. Momentam beträgy die Wartezeit auf einen Gerichtstermin ortsabhängig um die 2 Jahre.
Sage mir, wer dich lobt und ich sage dir, worin dein Fehler besteht. (Lenin)
Spare in der Not, dann hast du Zeit dazu.
Gott weiß alles, nur die Nachbarn wissen mehr und es auch besser.
brigittekoslowski
especialista
especialista
Beiträge: 1210
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: Benissa

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von brigittekoslowski »

Wenn Alfonso sich kümmert,der macht schon was möglich ist,braucht er keinen Anwalt.Ich denke auc Alfonso wird ihm sagen,ob es überhaupt lohnt zu klagen.
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 3719
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von Miesepeter »

Nochmals: eine Vers. zu verklagen ist wirklich das Allerletzte.
Sage mir, wer dich lobt und ich sage dir, worin dein Fehler besteht. (Lenin)
Spare in der Not, dann hast du Zeit dazu.
Gott weiß alles, nur die Nachbarn wissen mehr und es auch besser.
007
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 43
Registriert: Di 4. Okt 2022, 16:19
Wohnort: Rodenbach (noch)
Kontaktdaten:

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von 007 »

Sehr geehrter Herr Alfonso,

da einiges in Sachen Versicherungen zu klären sind, haben wir Ihnen der Einfachheit halber, eine Mail geschrieben.
Offensichtlich sind Sie sehr kompetent, es würde uns deshalb freuen, wenn wir zusammenkommen könnten.

Im Wesentlichen geht es um unser Haus, evtl. steht auch die Gründung einer S.L. im Raum.

Wir freuen uns auf Ihre Rückmail und viel. ein kurzfristiges Telefonat.

Viele Grüsse aus dem kalten (im Vergleich zu Ihrem Standort) Deutschland

Sabine & Thomas Komo
LG Sabine & Thomas
Alfonso
seguidor
seguidor
Beiträge: 59
Registriert: Mi 7. Dez 2016, 10:44

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von Alfonso »

Sehr geerhte Sabine und Thomas,

Muchas gracias, ich hoffe es geht Ihnen gut und gesund. Wir haben auf Ihre Email geantwortet.

Bis bald, viele Grüsse

Alfonso

GRAN ALACANT Versicherungen
für all Ihre Versicherungsfragen
007
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 43
Registriert: Di 4. Okt 2022, 16:19
Wohnort: Rodenbach (noch)
Kontaktdaten:

Re: Fragt unseren Versicherungsexperten von Gran Alacant

Beitrag von 007 »

Hallo Alfonso,

vielen Dank habe es gerade gelesen.
Ich denke wir werden von hier aus in den nächsten mal telefonieren und einen Termin vor Ort bei Dir vereinbaren.

Viele Grüsse

Sabine & Thomas
LG Sabine & Thomas
Antworten

Zurück zu „Sonstige Versicherungsfragen“