L´albufera

Hauptstadt der Region Valencia, zu der auch die Provinz Alicante gehört.
Antworten
Benutzeravatar
depende
apasionado
apasionado
Beiträge: 976
Registriert: Do 29. Apr 2010, 13:20

L´albufera

Beitrag von depende » Fr 24. Sep 2010, 10:08

habe gerade erstaunliches gelesen:

in den Gewässern in L´albufera wurden Kokainspuren und andere Drogenrückstände gefunden. Gelangten dort mit dem Urin der
Drogenkonsumenten hinein.

Hier ist der Artikel:

http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,719154-3,00.html

Ein Vogelparadies! Aber wie kommen die Wissenschaftler darauf, das Wasser nach Drogenspuren zu untersuchen?
saludos
depende

"......Es rauscht wie Freiheit. Es riecht wie Welt. -
Natur gewordene Planken
Sind Segelschiffe. - Ihr Anblick erhellt
Und weitet unsre Gedanken. "
J. Ringelnatz

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17300
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: L´albufera

Beitrag von Oliva B. » Fr 24. Sep 2010, 20:05

depende hat geschrieben:habe gerade erstaunliches gelesen:
in den Gewässern in L´albufera wurden Kokainspuren und andere Drogenrückstände gefunden. Gelangten dort mit dem Urin der
Drogenkonsumenten hinein.
Hier ist der Artikel:
http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,719154-3,00.html
Ein Vogelparadies! Aber wie kommen die Wissenschaftler darauf, das Wasser nach Drogenspuren zu untersuchen?

Der Parc Natural de l'Albufera hat 211,2 Quadratkilometer und steht seit 1986 unter Naturschutz!!!
Wissenschafter der Universität Valencia haben in den Kanälen und Bewässerungsgräben insgesamt acht illegale Drogen nachweisen können, die mit den Abwässern dorthin gelangt sind. Über die Hintergründer berichtete auchdie SAZ.

Schon in der Vergangenheit stand die Albufera im Kreuzfeuer der Kritik - Verschlammung, Überdüngung und Industrieabwässer sorgten für Schlagzeilen. Über 100 Vogelarten sollen in den Lagunen und Dünen beheimatet sein. Pinien, Zwergpalmen, Kermeseichen, Mastixsträucher und Geißblätter wachsen dort und Zugvögeln dient das Gebiet als Zwischenstopp. Außerdem ist es das größte Anbaugebiet für Reis innerhalb Spaniens.
An die Albufera grenzt der Strand La Devesa, der in diesem Jahr die blaue Flagge erhalten hat. :roll:

Antworten

Zurück zu „Valencia/Hauptstadt der aut. Valencianischen Gem.“