Sierra de Espuña

Name der autonomen Region, ihrer einzigen Provinz und ihrer Hauptstadt
Antworten
Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 4510
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Sierra de Espuña

Beitrag von Citronella » Do 12. Okt 2017, 17:10

Südwestlich von Murcia erstreckt sich die Sierra de Espuña, ein Teil der Betischen Kordilleren. 18 Gipfel mit über 1000m Höhe, dazu weite Teile mit Kiefern bewachsen. Es gibt auch Pappeln, Ulmen, Birken und Weiden. Es ist ein beliebtes Wandergebiet und auch auf kleinen Forststrassen zu durchfahren.
P1630044.JPG
Am westlichen Eingang zur Sierra de Espuña liegt das Monasterio de Santa Eulalia mit angegliedertem Hotel. Ein halbstündiger Kreuzweg führt auf einen Hügel mit monumentaler Christusfigur.
P1630023 (2).JPG
Von dort oben hat man bei gutem Wetter eine fantastische Sicht, bei uns war es leider ziemlich diesig.
Unter uns liegt das Monasterio.
P1630031.JPG
Bekannt ist das Kloster für seine Mudéjar-Wallfahrtskirche, die vollkommen mit Fresken aus dem 17. Jahrhundert bemalt ist.
P1630009.JPG
P1630010.JPG
P1630017.JPG
die Holzdecke ist geschnitzt
P1630014.JPG
der Altarraum (nicht ganz passend)
P1630015.JPG
Zwei km weiter liegt das mittelalterliche Städtchen Aledo
P1630032.JPG
P1630034.JPG
ob sich ein Besuch lohnt kann ich leider nicht sagen.

Wir fuhren quer durch die Sierra
page.jpg
und hielten an manchen Aussichtspunkten.
P1630046.JPG
Von Alhama de Murcia ging es dann nach Mula, wo die Landschaft ebenfalls interessant war.
P1630065.JPG
P1630070.JPG
Saludos
Citronella

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3323
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Sierra de Espuña

Beitrag von nixwielos » Do 12. Okt 2017, 20:52

Whow Citronella, diese Gegend haben wir bisher überhaupt nicht auf dem Schirm, danke für den Tipp und die schönen Bilder >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3272
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Sierra de Espuña

Beitrag von maxheadroom » Do 12. Okt 2017, 21:03


Hola todos y Citronella,
danke fuer die Bilder und schon habe ich wieder was auf meiner langen " to do " Liste ;)
Sieht gut aus , da muss ich schon mal hin,
nochmals danke,
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Heinz+Gundis
seguidor
seguidor
Beiträge: 76
Registriert: Mo 25. Jan 2016, 08:43

Re: Sierra de Espuña

Beitrag von Heinz+Gundis » Fr 13. Okt 2017, 06:20

Als Motorradfahrer besuche ich 2-3mal jährlich die Espuna. Herrliche Gebirgsstrassen in toller Naturlandschaft. Hier haben wir schon Rotwild und Mufflons gesehen. Von Totana und Aledo kommend geht oben im Gebirge eine Sackstrasse nach links ab. die führt bis auf knapp 1600m bis zu einer militärischen Radarstation. Ein paar kilometer weiter ein Restaurante (nur am Wochenende geöffnet). Der Wirt füttert die Wildschweine an. Und die kommen mit Kind und Kegel um bei den Gästen abzustauben. Ein paar hundert Meter weiter auf der rechten Seite ein kleines naturkundliches Parkmuseeum.
Diese Strasse führt weiter nach Alhama de Murcia. Mann kann aber auch zwischen Restaurante und Museeum links fahren. Diese tolle Straße kommt südlich von Gebas auf die Straße nch Mula.
Die Espuna ist an schönen Wochenenden sehr gut besucht von Motorrad und Autofahrern, Wanderern und Mountainbikern.
http://www.spain.info/de/reportajes/de_ ... spuna.html
Gruß
Heinz+Gundis

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 1769
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Sierra de Espuña

Beitrag von Scandy » Fr 13. Okt 2017, 19:45

maxheadroom hat geschrieben:
Sieht gut aus , da muss ich schon mal hin,
maxheadroom
Wir kommen mit: Du kannst wandern und wir erkunden die Gegend mit dem Auto, am Abend tauschen wir unsere Erfahrungen aus.

;;) ;;) ;;) Danke @ Citronella fuer die Eindrücke und die Arbeit, diese mit uns zu teilen :x

Scandy

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2546
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Sierra de Espuña

Beitrag von Josefine » Fr 13. Okt 2017, 22:05

Danke Citronella für die schönen Fotos von der Sierra de Espuña. >:d<
Gestreift haben wir die Gegend auch schon, aber die Sehenswürdigkeiten, die Du uns nun zeigst, müssen wir auch noch mal erkunden. ;-)
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5507
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Sierra de Espuña

Beitrag von Akinom » Fr 13. Okt 2017, 23:21

>:d< Vielen Dank Citronella >:d< Diese Gegend ist uns nicht ganz unbekannt. Die letzten beiden Fotos haben wir auch fast so aufgenommen - diese Landschaft hat schon etwas. In Mula waren wir auch schon einmal.
Das Monasterio kenne ich allerdings nicht - die Fresken in der Kirche sehen ja interessant aus.
Auch in Aledo waren wir noch nicht. Könnte mir aber vorstellen, dass man von dem Turm(sollte man dort hinaufgehen können), eine tolle Aussicht hat.
;-)

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16718
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Sierra de Espuña

Beitrag von Oliva B. » Sa 14. Okt 2017, 11:48

Die Fotos von der Sierra de Espuña beweisen, dass die Region Murcia nicht nur Meer, Strand und attraktive Städte zu bieten hat, sondern auch noch grüne Landschaft! Danke fürs Zeigen, Citronella!

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2765
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Sierra de Espuña

Beitrag von Albertine » Do 19. Okt 2017, 12:02

Ich danke Dir für die sehenswerten Ein- und Ausblicke in diese Landschaft.
Saludos Albertine

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9401
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Sierra de Espuña

Beitrag von sol » Do 19. Okt 2017, 14:07

in den Jahren 2000-2004 waren wir 4 x dort
die Christussatue von 4 Seiten fotofiert und den Ausblick genossen
Herrliche Fahrt durch die Berge und Spaziergänge--
( einmal im Januar fuhr ein Bus vor uns her--schön langsam-überholen : no
Glück gehabt, denn oben gab es Glatteis !!!! )
aber auch dann runter und Murcia und zum Guadalest mit Mühle etc.-sehenswert
habe m.E. darüber berichtet
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel Radochla

Antworten

Zurück zu „Murcia“