Huelva im Dezember 2017

Andalucía ist die südlichste Region Spaniens auf dem Festland.
Ihre Hauptstadt ist Sevilla.
Antworten
Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 249
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Huelva im Dezember 2017

Beitrag von chupacabra » Mo 18. Dez 2017, 19:24

Hallo,

gibt es jemanden, der etwas zu Huelva mitzuteilen hast. Ihr wisst schon, was ich suche.

Habe heute Tickets Sevilla - Huelva H/R (ca. 15 €) gekauft (Abfahrt Plaza de las Armas).
Saludos chupacabra

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5784
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Huelva im Dezember 2017

Beitrag von Akinom » Mo 18. Dez 2017, 22:51

chupacabra hat geschrieben:
Mo 18. Dez 2017, 19:24
Hallo,

gibt es jemanden, der etwas zu Huelva mitzuteilen hast. Ihr wisst schon, was ich suche.

Habe heute Tickets Sevilla - Huelva H/R (ca. 15 €) gekauft (Abfahrt Plaza de las Armas).

Die Stadt selbst haben wir nicht besichtigt, da sie nicht so toll sein soll( Kathedrale wohl sehenswert). Aber La Rábida , das Kolumbus Museum und die Kolumbus Statue, toll >:d<
Mehr kann ich dazu nichts sagen.

Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 249
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Huelva im Dezember 2017

Beitrag von chupacabra » Di 19. Dez 2017, 18:32

Ich habe folgendes vor: Ankunft per Bus. Per Taxi dann zum Kolumbusdenkmal (ca. 4 km), per Taxi dann zurück bis zur Plaza de Toros / Catedral und dann zu Fuß bis zur Markthalle ...
Saludos chupacabra

Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 249
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Huelva im Dezember 2017

Beitrag von chupacabra » Do 21. Dez 2017, 19:54

Hier einige Eindrücke. In der Tat ist Huelva von Kolumbus geprägt (Kolumusdenkmal, Palos, Monasterio de La Rábida, Muelle de las Carabelas, ....).


Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Saludos chupacabra

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3898
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Huelva im Dezember 2017

Beitrag von nixwielos » Do 21. Dez 2017, 20:31

Boah, habt Ihr einen gewogenen Wettergott! Toll, dass wir weiter dabei sein können uns so ganz unbekannte Örtlichkeiten genießen dürfen - und Appetit machst Du uns auch! >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17332
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Huelva im Dezember 2017

Beitrag von Oliva B. » Do 21. Dez 2017, 21:10

Chupacabra,

gewohnt tolle Fotos! =D> Du scheinst das richtige Reisewetter erwischt zu haben!
Ich war selbst noch nicht in Huelva und frage dich aufgrund Akinoms Bemerkung, was du für einen Eindruck von der Stadt hattest.

camahewe
activo
activo
Beiträge: 279
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:54

Re: Huelva im Dezember 2017

Beitrag von camahewe » Do 21. Dez 2017, 21:35

Danke für die schönen Bilder. Wir waren vor vielen Jahren nur kurz in Huelva und haben ganz wenig gesehen. Also ein Grund noch einmal hin zu fahren.
Aber, ups, da sind Dir noch zwei Bilder von Sevilla hinein gerutscht. Macht nichts!

Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 249
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Huelva im Dezember 2017

Beitrag von chupacabra » Fr 22. Dez 2017, 09:49

Oliva B. hat geschrieben:
Do 21. Dez 2017, 21:10
... Ich war selbst noch nicht in Huelva und frage dich aufgrund Akinoms Bemerkung, was du für einen Eindruck von der Stadt hattest.
Kleine überschaubare, aber wenig schöne Stadt. Der Hafenbereich ist stark von chemischer Industrie geprägt.

Es ist halt die Stadt - Palos -, wo sich Kolumbus auf seine 1. Amerikareise vorbereitet hat und von wo er losgefahren ist. Dies ist wohl das Interessante dort.
Saludos chupacabra

Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 249
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Huelva im Dezember 2017

Beitrag von chupacabra » Fr 22. Dez 2017, 10:06

camahewe hat geschrieben:
Do 21. Dez 2017, 21:35
Aber, ups, da sind Dir noch zwei Bilder von Sevilla hinein gerutscht. Macht nichts!
Korrekt. Die ersten zwei Fotos sind am Busbahnhof Plaza Las Armas geschossen worden. Von dort ging halt die Tour nach Huelva los.
Saludos chupacabra

danke
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 48
Registriert: Mi 15. Feb 2017, 20:35

Re: Huelva im Dezember 2017

Beitrag von danke » Fr 5. Okt 2018, 20:45

huelva ist keine schöne stadt - hast eigentlich das wichtigste besucht- erdöl und gas hafen früher erz - hinten eine riesen rafernerie - die fische waren bei test auch sehr belastet - hinter der rafenerie ist das naturschutzgebiet dunas donana mit el rocio - in der anderen richtung liegt die mine rio tinto und legendär jabugo da hat sich kolumbus seinen schinken mitgenommen :) wobei das für mich schon zu teuer ist naja 100g :) - gambas blancas ist noch eine regionale spezialität die sind wirklich schneeweiß - ansonsten haste eine schöne rundreise gemacht - sevilia gibts noch einen schönen flohmarkt "el jueves" - ich muß noch bis februar warten :(

fischbilder die flachen acedia sind glaub kleine seezungen also die kinder :(
salmonete rotbarbe auch die kinder :( gibt auch so einen ähnlichen fisch der ist viel billiger name? hab ich vergessen

Antworten

Zurück zu „Andalusien“