Baumwollanbau in Andalusien

Andalucía ist die südlichste Region Spaniens auf dem Festland.
Ihre Hauptstadt ist Sevilla.
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17866
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Baumwollanbau in Andalusien

Beitrag von Oliva B. » Mi 9. Okt 2019, 16:46

Als „Weißes Gold" wird die Baumwolle in den Südstaaten der USA bezeichnet. Dass auch in Europa (Griechenland und Spanien) Baumwolle angebaut wird, ist mir Zwar bekannt, aber erst auf unserer letzten Reise durch das Land habe ich zum ersten Mal Baumwollfelder gesehen.
Baumwollfeld
Baumwollfeld
In Reih´und Glied gepflanzt
In Reih´und Glied gepflanzt
Ich wunderte mich über die Felder mit den weißen Tupfen, die ich auf dem Weg nach Jerez de la Frontera bemerkte. Wenig später sah ich, wie Bagger große weiße Berge zu einem riesigen Haufen zusammenschoben. Wir hielten beim nächsten weißen Feld an und inspizierten die wattigen Baumwollkapseln
Baumwollkapseln
Baumwollkapseln
2 Nahaufnahme.JPG
Eine kurze Recherche zeigte, dass rund um Sevilla und Córdoba Baumwolle angebaut wird. Jetzt ist Erntezeit, doch die mühevolle manuelle Ernte (Sklavenarbeit) von algodón gehört inzwischen der Vergangenheit an.
Baumwolle wird normalerweise unter großem Wasser- und Pestizideinsatz angebaut und steht deshalb im Kreuzfeuer der Kritik. In Andalusien wird aber auch Bio-Baumwolle angebaut.
Von der Terrasse unseres Hotels, ganz oben im Bergdorf Arcos de la Frontera konnten wir sie überblicken...
Von der Terrasse unseres Hotels, ganz oben im Bergdorf Arcos de la Frontera konnten wir sie überblicken...
..die Felder mit dem "weißen Gold"
..die Felder mit dem "weißen Gold"
Ich kann mich noch gut an den Titel „Cotton Fields“ erinnern, den ich in meiner Jugend so gerne gehört habe. Creedence Clearwater, Udo Jürgens, Jonny Cash, Harry Belafonte und viele andere haben den Song interpretiert. Am authentischsten ist die erste Version von Lead Belly (20. Januar 1889 als Hudson „Huddie“ William Ledbetter in Mooringsport, Louisiana; † 6. Dezember 1949 in New York), die ich für die Nostalgier unter uns herausgesucht habe:

schmiker
activo
activo
Beiträge: 104
Registriert: Do 16. Nov 2017, 11:08
Wohnort: Frankfurt Oder/ Quesada

Re: Baumwollanbau in Andalusien

Beitrag von schmiker » Mi 9. Okt 2019, 17:55

Wie immer ein interessanter Artikel von dir und wunderschöne Landschaftsaufnahmen.
Gruß Kerstin

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17866
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Baumwollanbau in Andalusien

Beitrag von Oliva B. » Mi 9. Okt 2019, 19:09

schmiker hat geschrieben:
Mi 9. Okt 2019, 17:55
Wie immer ein interessanter Artikel von dir und wunderschöne Landschaftsaufnahmen.
Danke, schmiker. :)

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4339
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Baumwollanbau in Andalusien

Beitrag von nixwielos » Mi 9. Okt 2019, 20:00

... und dazu noch diese tolle Aufnahme von Lead Belly!! >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 4088
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Baumwollanbau in Andalusien

Beitrag von maxheadroom » Mi 9. Okt 2019, 21:09


Hola todos y Oliva,
danke für einen neuen Punkt auf meiner ToDo Liste :) :-D auch für den Song, ja da kann ich mich auch noch gut erinnern, war damals in jeder
Musikbox, falls sich noch jemand an diese vorsintflutlichen Geraete erinnern kann :mrgreen:
Dein post hat mich veranlasst mal bei Tatne Google nachzufragen, unter vielem wissenswerten , auch über die doch arbeitsintensive Herstellung von Stoffen und Bekleidung anders wie heute die Designerklamotten bei KIK >:) kam mir auch die Herkunft und der Weg nach Spanien unter das lesende Auge :
Das Wissen über den Anbau und die Verarbeitung von Baumwolle brachten die Araber im 8. Jahrhundert mit nach Spanien.
(eine von vielen Quellen
https://www.leben-im-mittelalter.net/al ... llung.html zeigt das es früher nicht so einfach war >:) )
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3275
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Baumwollanbau in Andalusien

Beitrag von vitalista » Do 10. Okt 2019, 14:46

Ich habe in Spanien noch kein Baumwollfeld gesehen, daher vielen Dank für die schönen Aufnahmen Elke.
Und nach der Mückeninvasion nach dem Unwetter vor einigen Wochen ließen sich da u.U. doch gleich zwei Fliegen Mücken mit einer Klappe schlagen: https://www.heise.de/tr/artikel/Trojani ... 46803.html
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6029
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Baumwollanbau in Andalusien

Beitrag von girasol » Sa 12. Okt 2019, 13:39

Vielen Dank für deinen Bericht, Oliva. Baumwollfelder habe ich bisher noch nicht gesehen, nur mal eine einzelne Pflanze. ;-)

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

brigittekoslowski
apasionado
apasionado
Beiträge: 723
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: Baumwollanbau in Andalusien

Beitrag von brigittekoslowski » Sa 12. Okt 2019, 19:26

Sollte man nicht meinen,das es in Spanien Baumwollanbau gibt.Danke für die Info

Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 3006
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Baumwollanbau in Andalusien

Beitrag von Josefine » Sa 12. Okt 2019, 19:43

Baumwollfelder habe ich auch noch nie in Spanien gesehen.
Danke für die tollen Fotos, Oliva. 8-) Da seid Ihr ja zur passenden Jahreszeit unterwegs gewesen.
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Benutzeravatar
highgate
apasionado
apasionado
Beiträge: 618
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: Baumwollanbau in Andalusien

Beitrag von highgate » Sa 12. Okt 2019, 21:03

Letzten Monat, auf der Rückfahrt von Jerez de la Frontera über Mojacar, sind wir an verschiedenen Baumwollfeldern vorbeigekommen.
Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)

Antworten

Zurück zu „Andalusien“