Caminito del Rey

Andalucía ist die südlichste Region Spaniens auf dem Festland.
Ihre Hauptstadt ist Sevilla.
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17582
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Caminito del Rey

Beitrag von Oliva B. » Mo 15. Apr 2019, 12:48

chupacabra hat geschrieben:
Mo 8. Apr 2019, 15:58
[...]

Es scheint ein bisschen in Richtung eines Alhambra-Besuches zu gehen, wo man sich auch schon Monate im Voraus die Eintrittskarten sichern sollte.
Chupacabra, bist du nicht gerade in Granada? Ich habe aus sicherer Quelle gehört, dass man die Eintrittskarten auch ganz normal kaufen kann... ;-)

Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 354
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Caminito del Rey

Beitrag von chupacabra » Mo 15. Apr 2019, 14:06

Hallo,

ja ich bin noch eine längere Zeit in Granada und habe mir inzwischen eine Tour (Hin- und Rückfahrt, Ticket, Führung, Essen) in einem dort ansässigen Reisebüro gekauft bzw. vor-reserviert. Ist es das, was du meinst? Ein Ticket alleine reicht mir nicht, da ich kein Auto vor Ort habe.
Saludos chupacabra

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5829
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Caminito del Rey

Beitrag von Akinom » So 12. Mai 2019, 23:54

;;)
Ich überlege gerade welche Uhrzeit für die Tour des Caminito del Rey am Besten ist um die optimalsten Lichtverhältnisse zum fotographieren zu haben.
Die Fotos von dir @ville sind ja von eurer Tour ab 9.30 Uhr - Frühjahr. Sie sehen ja sehr gut aus.
Unser Termin ist Ende Juni.
Im Angebot stehen 9.30 Uhr - 13 Uhr und 16 Uhr :-?
Kann dazu jemand einen Tip geben?

Zu den Eintrittskarten: auch wenn über die Buchungsseite keine Karten mehr zu haben sind, kann man, wenn man in einem Hotel dort übernachtet, über dieses Hotel Karten erhalten. >:d<

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17582
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Caminito del Rey

Beitrag von Oliva B. » Mo 13. Mai 2019, 08:27

chupacabra hat geschrieben:
Mo 15. Apr 2019, 14:06
Hallo,

ja ich bin noch eine längere Zeit in Granada und habe mir inzwischen eine Tour (Hin- und Rückfahrt, Ticket, Führung, Essen) in einem dort ansässigen Reisebüro gekauft bzw. vor-reserviert. Ist es das, was du meinst? Ein Ticket alleine reicht mir nicht, da ich kein Auto vor Ort habe.
@cupacabta
Ich sehe gerade, dass du mich etwas gefragt hattest... Nein, ich meinte nicht den Caminito del Rey, sondern die Alhambra, wo Freunde von uns mit einer Eintrittskarte, die sie ganz normal kurz vorher vor Ort gekauft hatten, die Burg besichtigen konnten. Ohne Vorbestellung.

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6010
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Caminito del Rey

Beitrag von girasol » Mo 13. Mai 2019, 08:51

@ Akinom, hast du dich doch entschieden, den Caminito zu gehen? ;-) Nach meinem Bericht hattest du ja im August letztes Jahr folgendes geschrieben:
Akinom hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 22:29
Was mir auch wieder durch deine wirklich tollen Fotos klar geworden ist, dass ich diesen Weg, Caminito del Rey, nicht gehen werde :d ;;) mir reicht es die Fotos zu sehen - Danke dafür >:d<
Du hast meine Fotos in meinem Reisebericht ja auch gesehen, wir waren im Mai dort und hatten den Einlass um 14:30 Uhr.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 354
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Caminito del Rey

Beitrag von chupacabra » Mo 13. Mai 2019, 09:58

Wenn es um die Eintrittskarten für die Alhambra geht, da gibt es mehre Kanäle, diese zu erwerben.

Der sicherste ist jener über deren Internetportal. Hier gilt 3+1. Drei Monate im Voraus plus laufender Monat. Also Anfang Februar habe ich mir das Ticket für Mai gekauft (also für Übermorgen).
Dann über das sog. Granada-Ticket. Das lohnt sich aber nur für solche, die länger als ein paar Tage in Granada sind und Vorhaben, “alles” zu sehen.
Dann haben wohl gut geführte Hotels einen Zugang auf kurzfristig freie Plätze.
Und dann kann man natürlich zur Hauptkasse gehen und schauen, ob es noch freie Tagestickets gibt. Dies ist aber nicht erfolgsversprechend.
Wenig erfolgsversprechend ist der Ticketautomat im Corral del Carbón.
Saludos chupacabra

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5829
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Caminito del Rey

Beitrag von Akinom » Mo 13. Mai 2019, 11:33

girasol hat geschrieben:
Mo 13. Mai 2019, 08:51
@ Akinom, hast du dich doch entschieden, den Caminito zu gehen? ;-) Nach meinem Bericht hattest du ja im August letztes Jahr folgendes geschrieben:
Akinom hat geschrieben:
Do 30. Aug 2018, 22:29
Was mir auch wieder durch deine wirklich tollen Fotos klar geworden ist, dass ich diesen Weg, Caminito del Rey, nicht gehen werde :d ;;) mir reicht es die Fotos zu sehen - Danke dafür >:d<
Du hast meine Fotos in meinem Reisebericht ja auch gesehen, wir waren im Mai dort und hatten den Einlass um 14:30 Uhr.

Gruß
girasol
:lol: :lol: oh nein @girasol - ich gehe da sicher nicht - werde schön im Restaurant Mirador warten bis mein Mann den Weg gemacht hat.
Ich denke wir werden den Termin um 9.30 Uhr wählen.
>:d<

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5163
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Caminito del Rey

Beitrag von Citronella » Mo 13. Mai 2019, 13:17

@ Akinom,

9.30 Uhr ist, denke ich, eine gute Entscheidung - Morgenlicht ist immer gut zum Fotografieren und außerdem ist es noch nicht so heiß.
Viel Spaß - deinem Mann beim Wandern und dir beim warten >:d< und natürlich gutes Wetter!

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 836
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Caminito del Rey

Beitrag von ville » Mo 13. Mai 2019, 13:31

Wenn das Wetter mitmacht, ist der Start um 9:30 h bestimmt eine gute Wahl, auch wenn (wie bei uns) um diese Zeit die Lichtverhältnisse evtl noch etwas ungünstig sind, Akinom. Wir hatten beim Einstieg ordentlich Gegenlicht. Allerdings waren wir zu einer anderen Jahreszeit unterwegs.

Jedenfalls wünschen wir beide euch eine schöne Wanderung mit vielen tollen Eindrücken !
LG ville

Antworten

Zurück zu „Andalusien“