Kleiner Ausflug Rio Cabriel /Hoces de Cabriel - Teil I

Provinzen Castellón, Valencia und Alicante.
Die Hauptstadt Valencia ist gesondert aufgelistet. UNSERE Provinz Alicante hat eine eigene Rubrik
Antworten
Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3677
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Kleiner Ausflug Rio Cabriel /Hoces de Cabriel - Teil I

Beitrag von maxheadroom » Fr 11. Mai 2018, 13:12


Hola todos ,
angeregt durch den letzten Beitrag in den CBN haben wir uns kurz entschlossen auf diese Tour gemacht . Teil I deswegen da wir nicht die vorgesehene Runde geschafft haben, aber nicht wegen der Schwierigkeit :-D sondern weil wir eben mit schauen soviel Zeit vertroedelt haben :lol:
Von Denia aus begibt man sich auf die AP 7 oder faehrt bis Cullera die Nationalstrasse , wegen der Maut :lol: danach ist ja die Autobahn Richtung Valencia kostenlos , dann einfach der A3 Richtung Madrid folgen, ebenfalls kostenlos, wobei man das Steuer festhalten muss um nicht bei Requena oder Util in einer Bodega zu landen :mrgreen: :mrgreen:
Bild

Bild

Bild

Ausgangspunkt ist Venta de Contreras Autobahn A3 Ausfahrt Villagordo de Cabriel National Strasse N III bis Hoces de Cabriel folgen, der Abzweig ist linker Hand, Schild ist etwas klein aber auf der N III war wenig bis gar kein Verkehr so das wenden kein Problem ist. Man hat auch immer hie und da eine Aussicht die einen kurzen Stop verlangt
Bild

Bild

Bild

Bei dem Abzweig folgt man einfach der Strasse die in einigen Schleifen auf den Rio Cabriel trifft
Bild

Bild

Zwischendurch hat man immer wieder Ausblicke auf die doch recht gewaltige Staumauer, da aber wenig Wasser vorhanden rauschte da auch nichts in die Tiefe und der Rio Cabriel plaetscherte ganz gemuetlich vor sich hin
Bild

Bild

Bild

Bild


Man kommt an einem Campingplatz vorbei und folgt der Strasse noch ein wenig
Bild

Bild

Bild

bevor die Bruecke ueber den Rio fuehrt ist ein kleiner Abzweig rechter Hand dem man folgt und dann entweder an einer Ausbuchtung parkt und seine biologischen Fortbewegungsinstrument benutzt oder es auf sich nimt bei eventuellem Gegenverkehr etwas zurueckzusetzen und in eine der kleine Ausweichbuchten Zuflucht zu suchen oder hoffen das dies der Kontrahent macht :mrgreen: >:)
Der Weg ist schoen zu gehen und man hat immer einen Ausblick auf den gemuetlich dahinfliessenden Rio
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Am Ende des Weges , den man wie gesagt auch mitdem AUto fahren koennte befindet sich ein grosser Parkplatz mit einem Abenteuerspielplatz
Bild
Am Ende des Parkplatzes ist die im Bericht der CBN erwaehnte Finca die man durchschreiten muss um dann den Rest des Weges zu erwandern, dies wird dann Teil II zwei sein da muesst ihr Euch noch etwas gedulden :lol:
Wenn man die Bruecke , bei der man vorher abgebogen ist um entlang des Rio's zu wandern ueberquert kommt man zu einem merkwuerdigen Ort dessen Bedeutung mir nicht klar wurde :-? Reihen von ordentlichen Hauesern inclusive Kirche , vielleicht Ferienheim :?: Vielleicht die ehemaligen Unterkuenfte des in der Naehe vor sich hingammelnden Betonwerkes :?:
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


kein Mensch zu sehen , aber es sieht auch nicht verlassen aus :?:
Nun alle diese Streifzuege haben uns etwas Zeit gekostet so konnten wir nicht die Wanderung machen wie in der CBN beschrieben sondern nur eben den ersten Teil , aber noch ist ja nicht aller Wege Ende :lol: :lol:
Also los geht's ,Fahrtzeit A & AP von Denia 2 Stunden
Saludos y buen camino
maxheadroom

Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3776
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Ausflug Rio Cabriel /Hoces de Cabriel - Teil I

Beitrag von nixwielos » Fr 11. Mai 2018, 14:41

Ein wirklich schöner Ausflug, auf den Du uns da wieder mitgenommen hast, lieber maxheadroom >:d< Vielen Dank dafür :*
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 213
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Kleiner Ausflug Rio Cabriel /Hoces de Cabriel - Teil I

Beitrag von chupacabra » Fr 11. Mai 2018, 14:57

Ebenfalls vielen Dank für diesen Einblick.

p.s. Ich fotografiere übrigens, ähnlich wie du, die Lagepläne / Wegführungen etc. von den jeweiligen Besichtigungsobjekten.
Saludos chupacabra

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5751
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Ausflug Rio Cabriel /Hoces de Cabriel - Teil I

Beitrag von Akinom » Fr 11. Mai 2018, 16:20

nixwielos hat geschrieben:
Fr 11. Mai 2018, 14:41
Ein wirklich schöner Ausflug, auf den Du uns da wieder mitgenommen hast, lieber maxheadroom >:d< Vielen Dank dafür :*
Da schließe ich mich doch gleich an - und man sieht, dass das Wetter immer besser wurde >:d< - Anfangs noch etwas diesig, dann verzogen sich die Wolken doch etwas und die Wasserspiegelungen (finde ich immer so toll) kamen gut zur Geltung. ;;)

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3677
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Kleiner Ausflug Rio Cabriel /Hoces de Cabriel - Teil I

Beitrag von maxheadroom » Fr 11. Mai 2018, 23:27


Hola todos,
@all danke fuer die lobenden Worte , will ja nur immer mal aufzeigen das es mehr gibt wie Strand & Meer :lol:
habe ja da immer noch viel auf meiner todo Liste und er Bericht in der CBN kam mir da einfach so in die Quere und es
hörte sich gut an , wie gesagt haben wir uns dann eben zeitmaessig ein wenig verzettelt in der Gegend :lol:

chupacabra hat geschrieben:
Fr 11. Mai 2018, 14:57
Ebenfalls vielen Dank für diesen Einblick.
p.s. Ich fotografiere übrigens, ähnlich wie du, die Lagepläne / Wegführungen etc. von den jeweiligen Besichtigungsobjekten.

Das hat einfach auch den Vorteil das man dann wieder zuhause auch mal nachschauen kann was es da in der Gegend alles noch gibt, denn merken kann man es sich ja nicht :mrgreen: und so habe ich dann immer schon Anregungen wo man das naechste mal hin kann >:)
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Antworten

Zurück zu „Valencianische Gemeinschaft“