Barcelona Reisebericht

Catalunya oder auch Cataluña liegt im Nordosten Spaniens
am Mittelmeer. Hauptstadt ist Barcelona
Benutzeravatar
rumbera
apasionado
apasionado
Beiträge: 711
Registriert: Mo 10. Dez 2007, 09:43
Wohnort: Reiskirchen
Kontaktdaten:

Barcelona Reisebericht

Beitrag von rumbera » Sa 29. Mär 2008, 01:24

Ungeachtet dessen (siehe hier..) haben wir die Zeit in der Stadt, die nie schläft, einmal mehr u.a. mit einigen interessanten Unternehmungen verbringen können. Verglichen mit der Wetterlage in Deutschland hat uns der spanische/katalanische Himmel in dieser Zeit glücklicherweise mit viel Sonne und Wärme verwöhnt. Bild

Wir sind gefühlte 200km gelaufen, haben ordentlich gespeist, meine Familienangehörigen besucht und neue Ecken entdeckt. Bild

In meinem alten Barrio (Stadtteil/-viertel) Sant Genís dels Agudells z.B. hat sich im Laufe der letzten Jahre so manches verändert, das es zu erkunden galt.

Bild

Bild

Unsere Unterkunft befand sich ganz in der Nähe des Weltkulturerbes „Hospital de la Santa Creu i de Sant Pau“.


Bild

Pflichtprogramm bei jedem unserer Aufenthalte ist natürlich der Genuss der Aussicht auf die Stadt von den zwei bedeutendsten Erhebungen

Tibidabo
Bild

Bild

Bild

und Montjuïc,

Bild

Bild

ein Rundgang auf dem Flohmarkt „Els Encants“
Bild

Bild

(an der Plaça de les Glories Catalanes, wo sich auch ein neuer Turm namens „Torre Agbar“
Bild

– von spitzzüngigen Einheimischen wegen seiner zeitweise nächtlichen bunten Beleuchtung gerne auch „Disco-Dildo“ genannt - in den Himmel streckt),
Bild

sowie ausgedehnte Spaziergänge auf der Rambla,

Bild

Bild

La Boqueria,

Bild

Bild

Bild

Colon,
Bild

Casa Milà-La Pedrera,
Bild

Plaça de Catalunya,
Bild

und am Strand.
Bild

Bild

Bild

Füße abkühlen!!
Bild

Optischer und akustischer Höhepunkt (mit Gänsehautfaktor) war erneut das (mit klassischer Musik untermalte) Wasserspiel am Brunnen „Font Magic“ am Fuße des Palau Nacional.
Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Wenn dann zum Abschluss sozusagen die Stadthymne „Barcelona“ (von Montserrat Caballé und Freddie Mercury) erklingt, ist das wahrlich ein erhebender und ergreifender Moment. 8->

Das öffentliche Verkehrsnetz mit U-Bahn, Bus und Straßenbahn ist im Prinzip flächendeckend und man kann bequem und preiswert kreuz und quer durch die Stadt reisen.
Bild
Metro Barcelona infos
Verkehrsmittel

Alternativ kann man sich mittlerweile auch an vielen Stellen Fahrräder mieten und mit Pedalkraft so seine ganz eigene Route planen.

Und wer in der Hauptstadt Kataloniens eine paella als Gaumenfreude erleben möchte, dem sei an dieser Stelle das Lokal meines langjährigen Vertrauens empfohlen:

hier.
Bild

Bild

Bild

Sorry, es war einfach zu lecker!!! Bild
Bild

:x :x :x

Fertig!!
Bild

Bild
Zuletzt geändert von rumbera am Sa 29. Mär 2008, 14:04, insgesamt 1-mal geändert.
Besitos!!!
Rumbera. Bild
Que frio hace!!!

Benutzeravatar
caracol agil
activo
activo
Beiträge: 374
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 17:04
Wohnort: NRW

Beitrag von caracol agil » So 30. Mär 2008, 10:45

Hola rumbera,
wie schon gesagt, ich könnte richtig neidisch werden!
Und das Wetter hat auch mitgespielt :) , aber du weißt ja, wenn Engel reisen...... :lol:
Jetzt freue ich mich noch mehr auf den Sommer!
Übrigens, unsere Wohnungssuche in Spanien läuft momentan auf Hochtouren, bestimmt schauen wir schon in diesem Jahr...... :lol:

saludos
caracol

Benutzeravatar
caracol agil
activo
activo
Beiträge: 374
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 17:04
Wohnort: NRW

Beitrag von caracol agil » Fr 25. Apr 2008, 11:20

Ho ho ho

nachdem ich mir Deine Bilder angesehen habe......

Am 22. Juni fliege ich mit meiner Freundin für zwei Tage nach Barcelona!!!!!!!!!!
Ich freue mich riesig :lol: , zumal meine Freundin Barcelona nicht kennt, schäume ich über vor Plänen, was ich ihr alles zeigen muß!

Wir haben jetzt schon zwei Vormittage damit zu gebracht zu planen und uns zu freuen.

Ich werde Euch berichten

caracol

Benutzeravatar
rumbera
apasionado
apasionado
Beiträge: 711
Registriert: Mo 10. Dez 2007, 09:43
Wohnort: Reiskirchen
Kontaktdaten:

Beitrag von rumbera » Fr 25. Apr 2008, 11:41

Hola Caracol!!

das freut mich aber für dich!!

ja!! du sollst versuchen das alles zu sehen was ich als Bilder hingestellt habe. Wirdst du es aber in den 2 Tage nicht schaffen.

Tip (obwohl ich das nie, nie, nie machen würde) setzt Euch ein Tag in den Touristen Bus. Dann habt Ihr zu mindest die wichstigste Kulturelen Sachen gesehen.

Na ja !! was soll ich sagen!!

Ausser viel spass im meine Heimat, und wichtig, lasst euch nicht beklauen, keine offensichtliche Geldbörsen oder Handtaschen. Ich spreche aus erfahrung!! Es hatt sich bewärt, ein Brustbeutel unter den T-Shirt.

Tip!! El rey de la Gamba! nicht vergessen. Uhmmm Lecker!!

VIEL VIEL SPASS!!!
:x
Besitos!!!
Rumbera. Bild
Que frio hace!!!

Benutzeravatar
caracol agil
activo
activo
Beiträge: 374
Registriert: Mo 26. Nov 2007, 17:04
Wohnort: NRW

Beitrag von caracol agil » Sa 26. Apr 2008, 10:33

Hola rumbera,

also , wir haben uns viel vorgenommen, aber..
richtig gut kenne ich mich natürlich nach "nur" sechs Besuchen nicht aus, aber ich denke da kann ich schon eine gewisse Auswahl treffen und versuchen meiner Freundin nicht nur "Touristenattraktionen" zu zeigen.
El rey de la Gamba steht natürlich auf dem Programm :lol: (welches ich mit Sicherheit noch zig mal ändern werde)

un abrazo fuerte
caracol

toni
principiante
principiante
Beiträge: 1
Registriert: Do 27. Aug 2009, 09:59

Re: Barcelona Reisebericht

Beitrag von toni » Do 27. Aug 2009, 11:28

holla
ich habe zwei jahre in Barcelona gelebt und habe Freunden immer wieder die selben Sachen gezeigt, aber auch versucht neue Sehenswürdigkeiten oder Restaurants zu entdecken. Nach über einem Jahr habe ich dann all mein Wissen über Barcelona auf der fokgenden Webseite zusammengefast:
Webseite über Barcelona mit vielen Sehenswürdigkeiten. Vielleicht hilft sie ja Euch auch ein paar neue Sachen in Barcelona zu entdecken.

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17596
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Barcelona Reisebericht

Beitrag von Oliva B. » Do 27. Aug 2009, 11:57

toni hat geschrieben:holla
ich habe zwei jahre in Barcelona gelebt und habe Freunden immer wieder die selben Sachen gezeigt, aber auch versucht neue Sehenswürdigkeiten oder Restaurants zu entdecken. Nach über einem Jahr habe ich dann all mein Wissen über Barcelona auf der fokgenden Webseite zusammengefast:
meine Werbeseite. Vielleicht hilft sie ja Euch auch ein paar neue Sachen in Barcelona zu entdecken.
Hallo Toni,

mag ja alles so sein, wie du schreibst, aber auf anderen Websites gibst du dir nicht einmal mehr die Mühe, dich als Herausgeber dieser Website vorzustellen, sondern machst ohne Umschweife Werbung für ganz bestimmte Hotels!!!!
Anmeldungen nur zum Zweck der Eigenwerbung sind bei uns nicht erwünscht!!!
Du darfst aber gerne die Sehenswürdigkeiten von Barcelona hier vorstellen.

Benutzeravatar
Madrugada
activo
activo
Beiträge: 183
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 21:55
Wohnort: DeutschlandNRW)

Re: Barcelona Reisebericht

Beitrag von Madrugada » Fr 5. Feb 2010, 21:05

Ich war letzte Woche für 4 Tage in Barcelona,habe mich treiben lassen,ohne Stress und Druck etwas verpassen zu können,denn ich kenne mich dort schon recht gut aus.ich konnte 2 Stunden im Cafe Zurich die Sonne und den cortado geniessen,dem regen Treiben zusehen.Zu dieser Jahreszeit sind noch nicht so viele Touristen in Barcelona,habe ich als sehr angenehm empfunden.Die Kellner,Marktleute...hatten immer Zeit für ein Pläuschchen,hihi con mi pobre espanol.
An einem anderen Tag bin ich nach Andorra gefahren,nicht Andorra De La Vella selbst ist schön,sondern der Weg dorthin.Auf dem Rückweg von Andorra nach Barcelona habe ich mich für den Tunel De Cadi entschieden,war mit den Sommerreifen des Leihwagens und den Schneeverwehungen wohl weiser.
Am Port Olimpic war ich in meinem persönlichen Lieblingslokal essen,es gibt dort sehr gute Meeresfrüchte zu vernünftigen Preisen.
http://www.lafondadelport.com/
Ist wohl nichts für Vegetarier,nun ich konnte es geniessen

Auch am Palau Sant Jordi habe ich bestimmt 2 Stunden in der Sonne gesessen,halt die Seele baumeln lassen.

Schon der Hinflug war klasse,so klar habe ich die winterlichen Alpen noch nie sehen können.

Ein paar Eindrücke meines stress und museumsfreien Aufenthaltes in Barcelona könnt ihr hier sehen. ;)
k-Barcelona fin de enero 10 013.JPG
k-Barcelona fin de enero 10 013.JPG (57.57 KiB) 2004 mal betrachtet
k-Barcelona fin de enero 10 019.JPG
k-Barcelona fin de enero 10 019.JPG (75.99 KiB) 2004 mal betrachtet
k-Barcelona fin de enero 10 036.JPG
k-Barcelona fin de enero 10 036.JPG (55.84 KiB) 2004 mal betrachtet
k-Barcelona fin de enero 10 055.JPG
k-Barcelona fin de enero 10 055.JPG (96.53 KiB) 2004 mal betrachtet
k-Barcelona fin de enero 10 116.JPG
k-Barcelona fin de enero 10 116.JPG (55.36 KiB) 2004 mal betrachtet
k-Barcelona fin de enero 10 132.JPG
k-Barcelona fin de enero 10 132.JPG (52.54 KiB) 2004 mal betrachtet
Weitere Fotos folgen!
Meine Kamera macht mir etwas Schwierigkeiten,muss die Fotos noch selektieren.
Ich mag es übrigens die kleinen Dinge zu fotografieren,so z.B den Spatz in einem Fast Food Restaurant.

Saludos,

Madrugada

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5166
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Barcelona Reisebericht

Beitrag von Citronella » Sa 6. Feb 2010, 18:37

Hallo Madrugada,

du hast recht, erst die Details machen Fotos interessant.

Du hast uns schöne Eindrücke vermittelt und ich bin auf die Fortsetzung gespannt. Mein Barcelonatrip war viel zu kurz (3 Tage) und ist auch schon 11 Jahre her. Und dieses Jahr fahren wir nur dran vorbei :(( . Aber irgendwann...........

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17596
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Barcelona Reisebericht

Beitrag von Oliva B. » Sa 6. Feb 2010, 18:40

Deine schönen Bilder aus Barcelona erinnern mich ein wenig an Paris. Doch die Pariser :oops: müssen einen gravierenden Nachteil in Kauf nehmen: sie haben nicht das Meer in der Nähe... :-?

Antworten

Zurück zu „Katalonien“