Streifzug durch Aragonien

spanisch und aragonesisch Aragón, katalanisch Aragón,
autonome Gemeinschaft im Nordosten Spaniens. Hauptstadt ist Saragossa (Zaragoza)
Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 4683
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Streifzug durch Aragonien

Beitrag von Citronella » Mo 30. Sep 2013, 13:05

Teil 1

Mitte September machten wir uns auf den Weg, wieder ein Stück Spanien näher kennenzulernen. Aragonien (und ein kleines Stück Navarra) waren anvisiert und so buchte ich die ersten 2 Übernachtungen in Calatayud.

Calatayud liegt ca. 85 km südwestlich von Zaragoza. Die Stadt wurde von den Römern unter dem Namen Bilbilis Augusta gegründet. Die Burg Ayub entstand Anfang des 8. Jh. mit Ankunft der Mauren.
P1190041.JPG
Die Altstadt besitzt mehrere Kirchen und zahlreiche Türme im Mudejar-Stil und Renaissance-Paläste.
P1190034.JPG
Kirche und Fassade von Santa Maria la Mayor
P1190065.JPG
P1190076.JPG
Es wird z.Z. viel renoviert und die Strassen etwas abseits kamen mir sehr ärmlich vor.
P1190094.JPG
Plaza Major mit Rathaus
P1190128.JPG
die Altstadt betritt man durch verschiedene Tore
P1190144.JPG
hier die Puerta de Terrer
P1190145.JPG
In der Kirche San Juan sind Gemälde von Francisco de Goya zu sehen, auch ein Museum mit bedeutenden archäologischen römischen Fundstücken und viel mehr wäre zu besichtigen.

Am 2. Tag fahren wir in das 25 km entfernte Monasterio de Piedra, ein Zisterzienserkloster aus dem 12. Jh. Es gehört zu dem kleinen Ort Nuévalos. Während die Umgebung eher karg ist, liegt das Kloster in einem herrlichen Naturpark.
P1190040.JPG
Zahlreiche Wasserfälle begleiten eine 2 1/2 stündige Wanderung
P1190051.JPG
Man steigt durch einen in den Felsen integrierten Tunnel
P1190110.JPG
hinab zur Iris-Grotte
P1190137.JPG
Die Vögel singen und man durchstreift malerische Landschaften
P1190079.JPG
Vorbei am Forellensee, wo sich große Exemplare tummeln, kommt man zum Lago de Espejo
P1190164.JPG
wo sich die herrliche Umgebung spiegelt
P1190167.JPG
Wasser ist allgegenwärtig
P1190203.JPG
und sprudelt über Kaskaden
P1190146.JPG
oder breiteren Kanälen
P1190218.JPG
Da wir schon morgens im Park waren, konnte ich den ganzen Rundgang allein geniessen, die Bustouristen kamen erst später.

Weiter geht es mit Teil 2

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3548
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von nixwielos » Mo 30. Sep 2013, 13:19

Wunderschön Traudel, herzlichen Dank für den Bericht und die tollen Bilder, wir freuen uns auf Teil 2 >:d<

Grüße aus dem sonnigen Marbella :-D
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5660
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von Akinom » Mo 30. Sep 2013, 14:16

;-)

Ganz toll, - traumhaftes Wetter hattet ihr auch >:d<
Bei den ersten Fotos dachte ich mir, hübscher Ort, sauber, schöne Gebäude und Torbögen - aber du schreibst ja, dass es abseits doch ärmlich und wahrscheinlich nicht so schön aussah.

Aber deine Wanderung am 2. Tag hatte ja wirklich wunderschöne Natur zu bieten - diese Wasserspiele - herrlich - ich mag das >:d<
Der Felstunnel - die Irisgrotte, schön - ganz nach meinem Geschmack. ;;)

Freu mich auf deinen 2.Teil >:d<

Noch eine Frage: waren noch viele Bustouristen unterwegs?

Benutzeravatar
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2573
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von pichichi » Mo 30. Sep 2013, 14:33

mit dem Wandern haben wir es nicht so ;-) , aber wunderbare Altstadtimpressionen begeistern immer

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 4683
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von Citronella » Mo 30. Sep 2013, 16:14

Hallo,

ich freue mich, dass euch die Reise gefällt :-D

@ Akinom, gegen Mittag waren doch etliche Leute unterwegs, aber der Park ist so groß dass sich die Massen verlaufen.

Weiter geht es mit Teil 2

Nach einer Stärkung (es gibt verschiedene Restaurants und ein netter Picknickplatz) besichtigten wir das Kloster. Ein Teil ist als Hotel umgebaut (http://www.monasteriopiedra.com)
P1190286.JPG
Das Kloster selbst ist aus dem 12. Jh.
P1200009.JPG
Der quadratische Kreuzgang ist romanisch, während der Rest im gotischen Stil gebaut wurde.
P1200006.JPG
Der Kapitelsaal diente als Versammlungssaal
P1200014.JPG
Die Kirche weist ursprüngliche Elemente von romanisch-byzantinisch, aber auch Gotik und Renaissance vor, die barocken Teile wurden bei einer Renovierung im 18. Jh. hinzugefügt.
P1200015.JPG
Eine Treppe führt hinunter zur Krypta unter dem Altar. Hier wurden die Äbte seit 1617 beerdigt.
P1200003.JPG
Der barocke Altar stellt die Figur des hl. Benito de Nursia dar, der Gründer des Benediktinerordens. Sämtliche Figuren wurden bei einer Räuberei verstümmelt, in einer Zeit als das Kloster unbewohnt war.
P1200008.JPG
Der Klosterrundgang zeigt auch die Bodegas und Kornkammern der Mönche sowie die große Klosterküche, in der 1520 die erste Schokolade hergestellt wurde.
P1200010.JPG
Das Wappen des Klosters.

Eine Flugschau mit Greifvögeln rundeten den Besuch ab.
page1.jpg
Geöffnet ist der Park von April - Oktober 9 - 20 Uhr
von November - März 9 - 18 Uhr
der Eintritt kostet für Erwachsene 15€
für Kinder und Rentner 11€

Ein Besuch lohnt sich!

Vorbei an den letzten blühenden Sonnenblumenfelder
P1200044.JPG
und Hügel voller Heidekraut?
P1200037.JPG
näherten wir uns dem nächsten Ziel Daroca.
P1200049.JPG
Die mittelalterliche Altstadt ist umgeben von einer 3,5 km langen Stadtmauer aus dem 13. und 14. Jh.
P1200053.JPG
Der historische Ortskern wurde unter Denkmalschutz gestellt.
P1200057.JPG
Guterhalten ist das Judenviertel mit Renaissance- und Barockgebäude aus dem 16. und 17. Jh.
P1200055.JPG
Auch die Kirchen sind sehenswert.
P1200061.JPG
P1200066.JPG
P1200067.JPG
der zentrale Platz mit Rathaus
P1200060.JPG
Ein Bummel durch die Gassen ist ein schöner Tagesabschluß.
P1200073.JPG
Weiter geht es mit Teil 3

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 5814
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von girasol » Mo 30. Sep 2013, 16:21

@ Citronella: Vielen Dank für deinen Bericht mit den vielen Bilder. Diesen Teil Spaniens kenne ich noch gar nicht, deshalb bin ich auch schon gespannt auf die Fortsetzung.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
jacksun
activo
activo
Beiträge: 138
Registriert: So 30. Jun 2013, 22:22
Wohnort: Bedburg / La Zenia

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von jacksun » Mo 30. Sep 2013, 16:30

Einfach wunderschöne Fotos, hier macht es richtig spass reinzuschauen.
Ich finde diese Landschaft mit den alten Städten einfach toll.
Man hat richtig Lust zum Reisen. Geht aber nicht, muß ja arbeiten.
Schau ich mir halt die Fotos an und träume was.
Viele Grüße
Jürgen


Ich lebe ständig über meine verhältnisse, aber noch lange nicht standesgemäß

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5660
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von Akinom » Mo 30. Sep 2013, 17:01

;-)

Wunderschön Citronella >:d<

Diese Bauwerke - immer wieder faszinierend!

Aber ihr habt ja nicht im Monasterio-Hotel übernachtet - gelle ;;) Aber es ist schon sehr schön gemacht.
Ward ihr in der Krypta auch? - da geh ich immer so gerne hinunter :d
Und dann eine Flugschau - wir hätten mitreisen sollen ;;) ;;)

Diese Stadtmauer in Daroca mit den beiden Wehrtürmen - klasse. Da könnte man Märchenfilme drehen >:d<

Also mein Mann hat schon angekündigt diesen Teil zu bereisen und da bist du uns eine große Hilfe >:d<

Bin auf die Weiterreise gespannt ;-)

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2672
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von vitalista » Mo 30. Sep 2013, 17:47

Wie sympathisch, die Mönche waren auch schon Leckermäulchen ;)
Dein wunderschöner Bericht und die Fotos machen Lust aufs Reisen in diese mir bislang unbekannte Gegend.
Schön dass du uns via CBF mitnimmst.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2667
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Streifzug durch Aragonien

Beitrag von Josefine » Mo 30. Sep 2013, 18:47

Wieder ein sehr schöner Reisebericht, Citronella. :)

Gruß :)
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

Antworten

Zurück zu „Aragonien“