1.Teil unserer Reise Baskenland - Bilbao

Die vier autonomen Regionen Galicia, Asturias, Cantabria und País Vasco liegen
an der Nordküste der iberischen Halbinsel und sind bekannt als die "grüne Küste Spaniens"
Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5837
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

1.Teil unserer Reise Baskenland - Bilbao

Beitrag von Akinom » Di 31. Mai 2016, 23:05

Im September 2015 machten wir uns von Stuttgart aus auf, 14 Tage durch das nördliche Spanien zu reisen.
Den Start machten wir von Bilbao aus.
Unsere Reise wird uns über Bilbao nach La Rioja, Kastilien, Aragon und Navarra führen.

Für Bilbao hatten wir eine wirklich tolle Führung durch unsere Freunde - meine Freundin ist Spanierin und in Bilbao aufgewachsen.

Bild

Anflug auf Bilbao

Bild

Das vom spanischen Architekten Santiago Calatrava entworfene Terminal wurde 2005 fertiggestellt. Er wird auf Grund seiner markanten Form "La Paloma" genannt.

Bild.

Bild

Schöne Plätze und Gebäude - eine sehr schöne, saubere Stadt

Bild

Bild

Bild

Von Norman Foster muschelförmig gestylte Eingänge der Metro, "Fosteritos" genannt

Bild

Plaza Moyua

Bild

Arriaga Theater

Bild

San Nicolas Kirche

Bild

Santiago Kathedrale

Bild

La Ribera Markt

Bild

Plaza Unamuno

Bild

Begona Basilika (die Hochzeitskirche unserer Freunde)

Bild

Bild

Dona Casilda Iturrizar Park

Bild

Bild

Bild

Meeresmuseum Ria

Bild

Bild

Kongress und Opernhaus Palacio Euskalduna

Bild

Bild

Bild

Bild

Puente de Deusto

Bild

Universidad Deusto

Bild

Bild

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2352
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: 1.Teil unserer Reise Baskenland - Bilbao

Beitrag von Scandy » Di 31. Mai 2016, 23:16

Danke
Tolle Bilder - schöne Eindrücke!
Scandy

...
mit den Arbeiten aus dem Architekturbüro Hr. Foster (Sir - wohlgemerkt :) ) habe ich weiterhin ein Verständnisproblem

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5837
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: 1.Teil unserer Reise Baskenland - Bilbao

Beitrag von Akinom » Di 31. Mai 2016, 23:28

Das Guggenheim Museum

Wir haben es uns nur von Außen angeschaut - beeindruckend und bei Nacht faszinierend >:d<
Die Bronzespinne "Maman" von Luise Bourgeois - fand ich faszinierend>:d<

Bild

....und dieser "Vogel" hats mir besonders angetan - was für ein Spaß :lol:

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Zuletzt geändert von Akinom am Mi 1. Jun 2016, 00:16, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5837
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: 1.Teil unserer Reise Baskenland - Bilbao

Beitrag von Akinom » Di 31. Mai 2016, 23:53

Die Fußgängerbrücke Zubizuri wurde nach einem Entwurf des spanischen Architekten Santiago Calatrava gebaut.
Ihr Name stammt aus dem Baskischen und bedeutet Weiße Brücke

In der Nacht ist es herrlich beleuchtet und der ganze Brückensteg ist aus Glas - dieser musste allerdings mit einer Beschichtung belegt werden, da die Rutschgefahr extrem hoch war.

Bild

Bild

Bild


Funicular de Artxanda; Standseilbahn auf den Monte Artxanda. "Funi" genannt, legt in 3 Minuten eine 770m lange Strecke zurück. Sie wurde 1915 in den Dienst gestellt und 1983 renoviert.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Estation Abando Indalecio Prieto

Riesige, beeindruckende Glasfront und eine überdimensionale Kopfskulptur

Bild

Bild

Bild


Die Basilika Santa Maria
von Portugalete verbindet Elemente des Barocks und der Renaissance

Bild

Bild

Bild

Bild


Die Brücke von Bizkaia entstand Ende des 19. Jahrhunderts mit bahnbrechendem Ruf:
Es war die Erste ihrer Art und sie entsprach der äußerst offensichtlichen Notwendigkeit, die zwei Ränder des Meeresarms Nervion über die Ortschaften Getxo und Portugalete zu verbinden

Die Männer sind über die Brücke gegangen - wir Frauen haben es vorgezogen mit der Schwebefähre den Nervion zu überqueren :lol:
Auch das war total sehenswert und toll.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


Jachthafen mit Villenviertel

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5837
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: 1.Teil unserer Reise Baskenland - Bilbao

Beitrag von Akinom » Mi 1. Jun 2016, 00:27

;-)

Zum Abschluss unseres Besuches in Bilbao noch einige Fotos von dem leckeren Essen und den Pintxos und Racciones ;;)

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

HermanG
activo
activo
Beiträge: 327
Registriert: Mo 14. Okt 2013, 15:32

Re: 1.Teil unserer Reise Baskenland - Bilbao

Beitrag von HermanG » Mi 1. Jun 2016, 02:14

Liebe Akinom,

Als alter "Bilbainer" - ich lebe seit gut 10 Jahren dort, muss ich Dir meine Glückwünsche sowohl für die Motive als auch die fotographische Qualität ausdrücken!
Zum inzwischen 4. Flughafen und dem Guggenheim-Museum möchte ich allerdings anfügen, dass man beide Gebäude als Vorlage für ein Buch über Baumängel verwenden könnte. Beim Flughafen hatte Calatrava schlicht einen geschossenen Empfangsbereich "vergessen" (in BIO regnet es ja nie und Wind gibt es kaum...) und die Pleite mit der Brücke hätte man mit einem einfachen Versuch mit einer nassen Glasplatte im Badezimmer vermeiden können! Der Spinne kann ich leider nichts abgewinnen, dafür gefällt mit der Blumen-Hund "Popi " ausserordentlich. Auch der Markt ist ein Traum, ich kaufe praktisch jede Woche dort ein...

Guten Aufenthalt in Rioja wünscht
Hermann

P.S.: Trinke ein gutes Glas Roten für mich, ich schmachte derzeit in Marbella.

pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2648
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: 1.Teil unserer Reise Baskenland - Bilbao

Beitrag von pichichi » Mi 1. Jun 2016, 06:32

Prachtvolle Bilder einer Stadt, die ich im Herbst gemeinsam mit San Sebastian gern wiedersehen möchte, diesmal werden wir um Berasategui und Arzak nicht herumkommen, genausowenig wie um die "Fosterito" der Marques de Riscal in Elciego...

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4285
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: 1.Teil unserer Reise Baskenland - Bilbao

Beitrag von nixwielos » Mi 1. Jun 2016, 07:12

Hammerbilder von einer Hammerstadt - nix wie hin! Kompliment liebe Akinom, das ist ein ganz toller Bericht und macht Lust auf mehr >:d<

Wie bekommst Du denn diese grandios großen Bilder in den Bericht? Ich schaff mit dem "üblichen" Weg immer nur die bekannt kleine Größe :(( und man muss auf die Bilder klicken, damit sie größer werden...

Jedenfalls bleiben wir gerne dran und warten gespannt auf die Fortsetzung :*
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5837
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: 1.Teil unserer Reise Baskenland - Bilbao

Beitrag von Akinom » Mi 1. Jun 2016, 09:37

HermanG hat geschrieben:Liebe Akinom,

Als alter "Bilbainer" - ich lebe seit gut 10 Jahren dort, muss ich Dir meine Glückwünsche sowohl für die Motive als auch die fotographische Qualität ausdrücken!
Zum inzwischen 4. Flughafen und dem Guggenheim-Museum möchte ich allerdings anfügen, dass man beide Gebäude als Vorlage für ein Buch über Baumängel verwenden könnte. Beim Flughafen hatte Calatrava schlicht einen geschossenen Empfangsbereich "vergessen" (in BIO regnet es ja nie und Wind gibt es kaum...) und die Pleite mit der Brücke hätte man mit einem einfachen Versuch mit einer nassen Glasplatte im Badezimmer vermeiden können! Der Spinne kann ich leider nichts abgewinnen, dafür gefällt mit der Blumen-Hund "Popi " ausserordentlich. Auch der Markt ist ein Traum, ich kaufe praktisch jede Woche dort ein...

Guten Aufenthalt in Rioja wünscht
Hermann

P.S.: Trinke ein gutes Glas Roten für mich, ich schmachte derzeit in Marbella.
Lieber Hermann,
danke für deine lobenden Worte als alter "Bilbainer" (das Wort kannte ich nicht :lol: )
Das mit dem Flughafen werde ich mal meine Freundin fragen ob sie das auch weiß - gesagt hatte sie nichts. Aber wir hatten ja in 2 Tagen auch ein strammes Programm ;;)
Aber wenn man wie du schon so lange dort lebst, bekommt man das ja hautnah mit.
Das mit der Brücke sehe ich auch so - schade, denn ich hätte mir das richtig toll vorstellen können, Nachts, beleuchtet über Glas zu gehen - obwohl, :-? dann wäre ich wahrscheinlich nicht drüber gelaufen :d ich habe mit Brücken ja große Probleme (habe es mit mehreren Anläufen nicht geschafft die Brücke in Cuenca zu überqueren :(( )
Warum ich kein Foto von der Brücke bei Nacht nicht gefunden habe, ist mir unverständlich - so viele Fotos und keines bei Nacht.
Klar ist die Spinne Geschmacksache, aber ich finde sie grandios. Popi ist auch klasse, aber Maman beeindruckt mich noch mehr - alles auch Geschmacksache. ;)

Die Markthalle hat uns auch gefallen(allerdings die von Valencia ist natürlich nochmals ne andere "Hausnummer")
der Vollständigkeit halber noch ein paar Eindrücke von "innen"

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild


So, und noch zur Erklärung Hermann, das war im September 2015 (ich bin immer spät dran, jetzt bin ich in Torrevieja und da habe ich die Zeit und Muse diesen Bericht unserer Reise hier einzustellen ;;) )

Dir viel Spaß in Marbella >:d<

Monika ;-)

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5837
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: 1.Teil unserer Reise Baskenland - Bilbao

Beitrag von Akinom » Mi 1. Jun 2016, 09:46

pichichi hat geschrieben:Prachtvolle Bilder einer Stadt, die ich im Herbst gemeinsam mit San Sebastian gern wiedersehen möchte, diesmal werden wir um Berasategui und Arzak nicht herumkommen, genausowenig wie um die "Fosterito" der Marques de Riscal in Elciego...
Danke >:d<

....jetzt musste ich erst mal nach "Berasategui u. Arzak" googeln :oops: da wünsche ich dir dann jetzt schon ein herrliches "genießen" - in meinem nächsten Teil werde ich auch von unserem Besuch in der Bodega Marques de Riscal in Elciego berichten.
;-)

Antworten

Zurück zu „Galicien, Asturien, Kantabrien und Baskenland“