Unsere 1. Reise in den Norden Spaniens

Die vier autonomen Regionen Galicia, Asturias, Cantabria und País Vasco liegen
an der Nordküste der iberischen Halbinsel und sind bekannt als die "grüne Küste Spaniens"
Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2996
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Unsere 1. Reise in den Norden Spaniens

Beitrag von Josefine » So 7. Dez 2014, 15:21

.
@akinom, ich denke, Dir wird das Baskenland auch sehr gut gefallen, wenn Ihr im nächsten Jahr im September dorthin fahrt.
Wäre schön, wenn Du auch wieder einen Fotobericht für uns alle machst. :)

@girasol,
Aufgeschoben ist ja nicht aufgehoben. Gerade, wenn man noch im berufstätigen Alter ist, so wie ihr, dann ist die Zeit ja auch begrenzt. Ich finde, ihr macht viele tolle (Rund)reisen (ich lese immer gerne Deine Fotoberichte). :)
Als wir noch berufstätig waren und um die 40+, da war es bevorzugt Sol y Playa im Süden (meist die Kanaren oder Mallorca).

Bezüglich Nordsee – ich finde sie auch sehr interessant und an manchen Ecken haben wir auch unseren Urlaub dort verbracht. Insofern würde ich mich freuen, wenn Du uns Amrum zeigst. Ich wollte immer mal dorthin, bin dort aber nie hingekommen. Aus Amrum wurde dann Büsum (war aber auch ein schöner Urlaub). ;)

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17797
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Unsere 1. Reise in den Norden Spaniens

Beitrag von Oliva B. » So 7. Dez 2014, 19:31

Ein sehr schöner Fotobericht, Josefine - und man sieht die Bilder vielleicht noch einmal mit anderen Augen, wenn man viele der Orte selbst besichtigt hat. Wir waren im Sommer dort und empfanden den Temperaturunterschied zur Costa Blanca von Tag zu Tag heftiger, je weiter wir Richtung in Westen reisten.

Vielleicht sollten wir das "spanische Festland" nach Regionen ordnen, ich glaube, so langsam lohnt sich das.

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2996
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Unsere 1. Reise in den Norden Spaniens

Beitrag von Josefine » So 7. Dez 2014, 23:42

Oliva, freut mich, dass Du auch Gefallen an meinen Bildern hast. :)

---------------------------------------------------------------------

Nun kommen die letzten Fotos, die ich Euch von unserer 1. Nordtour zeige.
Auf der Rückreise wurde noch die wunderschöne Stadt Burgos angefahren und wir hatten ein wenig Zeit für eine Stadtbesichtigung.

Bild


Puente (Brücke) de Santa María über den Río de Arlanzón und Arco de Santa María

Bild

Bild



Paseo Espolón

Bild




Ein besonderes Highlight ist die Kathedrale von Burgos (+ Kirchplatz). Diese Kathedrale gehört zum Weltkulturerbe der Unesco. Hier sind übrigens auch El Cid und seine Frau begraben. In dieser Stadt trifft man immer wieder auf El Cid.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild




Nun ging es für uns weiter zu einigen schönen Plätzen.
Auf dem Weg zum Plaza Mayor sahen wir auch einige Pilger, so z.B. diese. ;)

Bild


Plaza Mayor

Bild

Bild



Plaza Santo Domingo de Guzman

Bild

Bild



Plaza de El Cid, wo auch das Theater steht

Bild

Bild

Bild




Weiter geht es über die Puente (Brücke) de San Pablo mit den unterschiedlichen Skulpturen zu Zeiten von El Cid.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild



Plaza Conde de Castro mit dem Kongreßpalast und der Hauptpost

Bild

Bild



Anschließend noch ein kleiner Gang an der Flussufer-Promenade entlang. Die Laubbäume zeigten schon ihre schöne Herbstfärbung.

Bild

Bild

Bild



Nach der Stadtbesichtigung von Burgos ging unsere Rückreise weiter über Cuenca mit einer Übernachtung. Bilder vom herbstlichen Cuenca habe ich Euch schon im Serranía de Cuenca-Thread, Seite 3, also hier gezeigt.

Dies waren meine Fotos von unserer 1. Reise in den Norden Spaniens.
Eine 2. und 3. Reise soll natürlich folgen – ich denke, im nächsten Jahr geht es mit dem Norden Spaniens weiter.
Mir fehlen ja noch einige Ecken. ;)


Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6024
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Unsere 1. Reise in den Norden Spaniens

Beitrag von girasol » Mo 8. Dez 2014, 12:35

Josefine hat geschrieben:.
Insofern würde ich mich freuen, wenn Du uns Amrum zeigst.
Ich hab's nicht vergessen, ich hoffe, ich komme diese Woche dazu. :oops:
Oliva B. hat geschrieben:Vielleicht sollten wir das "spanische Festland" nach Regionen ordnen, ich glaube, so langsam lohnt sich das.
Wie ich sehe, wurde das ja schon gemacht - klasse! =D> So hat man nun eine schöne Übersicht.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4306
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Unsere 1. Reise in den Norden Spaniens

Beitrag von nixwielos » Mo 8. Dez 2014, 14:35

Nochmals =D> =D> =D> und ^:)^ ^:)^ herzlichen Dank für die vielen interessanten Infos und tollen Bilder!

Da ich ja selbst ab und an ein paar wenige Bildlein hochlade, weiß ich um Deinen Aufwand - es lohnt sich für ganz viele interessierte Mitreisende von Dir >:d< !
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2996
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Unsere 1. Reise in den Norden Spaniens

Beitrag von Josefine » Mo 8. Dez 2014, 16:01

Freut mich, dass es Euch gefallen hat. :)
Geht schon, mit dem Bilder-Hochladen. Ich hatte sie eh schon alle auf Tablet-Format verkleinert. Insofern hält sich die Wartezeit in Grenzen. ;) Und allzuviel Text schreibe ich ja nicht dabei, weil ich für mich persönlich auch kein Tagebuch führe. Und so war es für mich ein wenig Antrieb, dass ich mich mal endlich an´s Sortieren heranmache. ;)


@girasol, ich will Dich nicht drängen. ;) Ich freue mich auch im nächsten Jahr auf Foto-Berichte von Dir. :)

Finde ich auch sehr schön, dass nun das spanische Festland nach Regionen aufgeteilt ist. Danke dafür. :)
Da packt einen doch der Ehrgeiz, wo bislang noch eine 0 steht, eine Foto-Serie einzustellen. ;)

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15879
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Unsere 1. Reise in den Norden Spaniens

Beitrag von Florecilla » Mo 8. Dez 2014, 20:56

nixwielos hat geschrieben:Nochmals =D> =D> =D> und ^:)^ ^:)^ herzlichen Dank für die vielen interessanten Infos und tollen Bilder!

Da ich ja selbst ab und an ein paar wenige Bildlein hochlade, weiß ich um Deinen Aufwand - es lohnt sich für ganz viele interessierte Mitreisende von Dir >:d< !
Ich schließe mich uneingeschränkt an ;;)
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17797
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Unsere 1. Reise in den Norden Spaniens

Beitrag von Oliva B. » Do 11. Dez 2014, 00:07

Vielen Dank, Josefine!

Wenn man bedenkt, dass es erst fünf Jahre her ist, dass die ETA in Burgos einen Bombenanschlag verübt hat, der Dutzende Menschen verletzt hat, kann man froh sein, dass seit 2011 ein Waffenstillstand mit der Untergrundorganisation vereinbart wurde, der hoffentlich auch in Zukunft eingehalten wird.

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3252
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Unsere 1. Reise in den Norden Spaniens

Beitrag von vitalista » Do 11. Dez 2014, 00:23

Ihr seid ja wirklich unternehmungslustig, Josefine und schön, dass du uns immer teilhaben lässt. Auch wenn ich im Moment weniger reisen kann, so macht das doch Lust auf spätere Ziele.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Antworten

Zurück zu „Galicien, Asturien, Kantabrien und Baskenland“