Asturias 2017: Oviedo - Gijón - Luanco

Die vier autonomen Regionen Galicia, Asturias, Cantabria und País Vasco liegen
an der Nordküste der iberischen Halbinsel und sind bekannt als die "grüne Küste Spaniens"
Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15807
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Asturias 2017: Oviedo - Gijón - Luanco

Beitrag von Florecilla » Sa 30. Sep 2017, 08:58

Sol, wieso sollten das keine eigenen Bilder sein? Postimage ist ein Bilderhoster wie auch picr.de. Wenn du die Fotos ein zweites Mal anklickst, verschwindet auch die Werbung.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2928
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Asturias 2017: Oviedo - Gijón - Luanco

Beitrag von Josefine » Sa 30. Sep 2017, 11:41

Hallo @chupacabra,

wenn Du uns die Fotos in einem größeren Format zeigst, gefällt es mir auch besser. ;-)

In Asturien sind wir auch noch nicht herumgereist, allerdings waren wir in Kantabrien.

Dort hatten wir auch eine Sidrería besucht.

Bild

Ich hatte zu den Tapas auch Sidre bestellt. Ich bekam jedoch das Glas (links) nur zu 1/3 gefüllt.

Bild

Die Briten trinken ja auch gerne Cider. Da ist das Glas immer randvoll.

Wie war das denn in Asturien?
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Asturias 2017: Oviedo - Gijón - Luanco

Beitrag von sol » Sa 30. Sep 2017, 11:55

@ chucapacabra

du schrubest :
"ich kann meine (!) Bilder natürlich auch größer posten. Dann erübrigt sich das klicken ... und die soles (er, sie, beide) sind zufrieden? Was man nicht alles für seine Freunde am frühen Morgen so tut. "

gracias für die Mühe und Aufklärung
schöne Fotos hast du schon gemacht-erquickend und labend
ein wunderschönes Wochenende
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 355
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Asturias 2017: Oviedo - Gijón - Luanco

Beitrag von chupacabra » Sa 30. Sep 2017, 12:40

Josefine hat geschrieben:Dort hatten wir auch eine Sidrería besucht.

Ich hatte zu den Tapas auch Sidre bestellt. Ich bekam jedoch das Glas (links) nur zu 1/3 gefüllt.

Die Briten trinken ja auch gerne Cider. Da ist das Glas immer randvoll.

Wie war das denn in Asturien?
Das Thema Cidre ist eine hohe Kultur vom Einschenken bis zum Trinken. So wie ich dies verstanden habe, ist selbst 1/3 Glas noch zu viel. Der Cidre muss am Glas aufschlagen und schäumen. Man trinkt auch in einem Zug aus. Die Kinder lernen das Einschenken in der Schule. Selbst die Preise sind staatlich reguliert.
Zuletzt geändert von chupacabra am Sa 30. Sep 2017, 13:21, insgesamt 1-mal geändert.
Saludos chupacabra

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17594
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Asturias 2017: Oviedo - Gijón - Luanco

Beitrag von Oliva B. » Sa 30. Sep 2017, 13:07

@ chupacabra
Landschaftlich präsentiert sich Asturien vielfältig, dass sich diese Region aber auch kulinarisch lohnt, hast du eindrucksvoll bewiesen:
Danke für die schönen Fotos.

PS: Nicht nur den sols machst du mit deinen größeren Fotos eine Freude, sondern allen, die deinen Reisebricht lesen. ;)
Es ist doch ziemlich mühselig, jedes einzelne Foto anzuklicken.

Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 355
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Asturias 2017: Oviedo - Gijón - Luanco

Beitrag von chupacabra » So 1. Okt 2017, 11:51

Mercado El Fontán.

Ich denke, dass es in jeder Stadt in Spanien - nicht nur in Barcelona (La Boquería) - mit dazugehört, die jeweilige Markthalle zu besuchen. Im historischen Zentrum von Oviedo ist es El Marcado El Fontán, eigentlich nicht zu verpassen. Persönlich denke ich dann immer, was für ein armes Land Deutschland eigentlich ist.

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild

Bild
Saludos chupacabra

Sabine
activo
activo
Beiträge: 179
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 16:17
Wohnort: Syke/La Zenia

Re: Asturias 2017: Oviedo - Gijón - Luanco

Beitrag von Sabine » Mo 2. Okt 2017, 23:21

Super, köstliches Mahl....., ( die angebliche ) Verschlechterung der Speisen / Preis-Leistung , war auf die Hauptsaison bezogen LG Sabine

Sabine
activo
activo
Beiträge: 179
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 16:17
Wohnort: Syke/La Zenia

Re: Asturias 2017: Oviedo - Gijón - Luanco

Beitrag von Sabine » Mo 2. Okt 2017, 23:29

tolle Eindrücke und gelungene Aufnahmen, schmackhaft in Szene gesetzt LG Sabine

Benutzeravatar
chupacabra
activo
activo
Beiträge: 355
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: Asturias 2017: Oviedo - Gijón - Luanco

Beitrag von chupacabra » Di 3. Okt 2017, 11:41

So, nun auch ein bisschen vom Zentrum von Oviedo. Auffallend sind die Bronze-Figuren im Stadtbild. Laut einer Unterlage sind dies derer 34. Hier eine der beliebtesten: Woody Allan von Vicente Santarurra. Im Beitrag von Citronella sind weitere zu sehen (La Regenta und El Regreso de Willians Arrensberg).

Bild

Bild

La Catedral de Oviedo
Bild

Iglesia de San Isidro
Bild

Bild

Bild
Saludos chupacabra

Benutzeravatar
Akinom
especialista
especialista
Beiträge: 5831
Registriert: So 10. Mai 2009, 21:40
Wohnort: Süddeutschland - Torrevieja
Kontaktdaten:

Re: Asturias 2017: Oviedo - Gijón - Luanco

Beitrag von Akinom » Di 3. Okt 2017, 12:10

>:d< Vielen Dank chupacabra >:d< Herrliche Fotos von deiner Reise! - Diesen Teil haben wir noch vor uns - so konnte ich schon mal einen Vorgeschmack bekommen. ;;) (Andalusien/Extremadura(ein Teil)/ und Teile vom Norden Spaniens haben wir schon gesehen und es hat uns fast alles gut gefallen)
;-)

Antworten

Zurück zu „Galicien, Asturien, Kantabrien und Baskenland“