Der Portugiesische Jakobsweg in Galizien

Die vier autonomen Regionen Galicia, Asturias, Cantabria und País Vasco liegen
an der Nordküste der iberischen Halbinsel und sind bekannt als die "grüne Küste Spaniens"
Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4180
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Der Portugiesische Jakobsweg in Galizien

Beitrag von nixwielos » Mi 12. Jun 2019, 08:56

Jetzt befinden wir uns in Fisterra und sind doch etwas Camino-süchtig geworden, weshalb gestern die bisher längste,aber auch schönste Etappe erwandert wurde: von Muxia nach Fisterra. Wir sind knapp 36 km gelaufen und haben über 600 Höhenmeter überwunden, aber die Ausblicke auf eine grandiose Landschaft und die unglaublichen Buchten/Strände am Ende der Welt sind jede Anstrengung wert.

Wenn ich nicht jedes Bild kleinrechnen müsste, wäre ich fleißiger :oops: , auf Facebook kann ich einfach gschwind hochschießen und deshalb wird dieses Medium momentan etwas bevorzugt, aber wenn Nicole ihre Aufnahmen bearbeitet, kann sie auch easy verkleinern und dann bekommt Ihr was zu sehen, das versprech ich Euch!

Galizien hat uns wirklich vollends begeistert, wir haben eine Lieblingsregion zusätzlich gewonnen, von Essen und Trinken will ich gar nicht anfangen, so gut wie hier haben wir vorher selten gegessen, vor allem Muscheln jeder Art...

Morgen gehts weiter nach Asturien, wo wir mit den Städten Gijón und Oviedo beginnen, dort haben wir jeweils zwei Nächte. Dann sind die Picos de Europa dran...
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17575
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Der Portugiesische Jakobsweg in Galizien

Beitrag von Oliva B. » Mi 12. Jun 2019, 10:32

nixwielos hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 08:56
Wenn ich nicht jedes Bild kleinrechnen müsste, wäre ich fleißiger :oops: , auf Facebook kann ich einfach gschwind hochschießen und deshalb wird dieses Medium momentan etwas bevorzugt, aber wenn Nicole ihre Aufnahmen bearbeitet, kann sie auch easy verkleinern und dann bekommt Ihr was zu sehen, das versprech ich Euch!
36 Kilometer... eine ordentliche Leistung! Respekt! Ich glaube euch gerne, dass ihr auf der Tour viel gesehen habt. :)

:idea: Zum Verkleinern und Hochladen der Fotos übers Handy benutze ich die App Bildgröße, das geht m. E. schnell und komfortabel.

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4180
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Der Portugiesische Jakobsweg in Galizien

Beitrag von nixwielos » Mi 12. Jun 2019, 10:42

Oliva B. hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 10:32


:idea: Zum Verkleinern und Hochladen der Fotos übers Handy benutze ich die App Bildgröße, das geht m. E. schnell und komfortabel.
Ja Elke, das ist auch mein Favorit ;)
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15791
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Der Portugiesische Jakobsweg in Galizien

Beitrag von Florecilla » Mi 12. Jun 2019, 14:59

Bei den vielen Schritten und Kilometern habt ihr euch hoffentlich nicht in Luft aufgelöst, wenn ihr wieder an der Costa Blanca eintrudelt :lol: Ganz schöne stramme Leistung, die ihr da absolviert (habt) - Respekt!
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4180
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Der Portugiesische Jakobsweg in Galizien

Beitrag von nixwielos » Mi 12. Jun 2019, 18:08

Florecilla hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 14:59
Bei den vielen Schritten und Kilometern habt ihr euch hoffentlich nicht in Luft aufgelöst, wenn ihr wieder an der Costa Blanca eintrudelt :lol: Ganz schöne stramme Leistung, die ihr da absolviert (habt) - Respekt!
:*
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2922
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Der Portugiesische Jakobsweg in Galizien

Beitrag von Josefine » Mi 12. Jun 2019, 18:58

nixwielos hat geschrieben:
Mi 12. Jun 2019, 08:56

Morgen gehts weiter nach Asturien, wo wir mit den Städten Gijón und Oviedo beginnen, dort haben wir jeweils zwei Nächte. Dann sind die Picos de Europa dran...
Galicien hat Euch ja schon mal sehr gut gefallen. Stramme Leistung, so lange Wandertouren! 8-) Nun geht´s also weiter im Norden Spaniens.
Toll, da bekommen wir ja noch ganz viele Fotos zu sehen. :-D Hoffentlich habt Ihr in den Picos schönes Wanderwetter. :)
Ich wünsche Euch weiterhin einen schönen Urlaub. >:d<
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine (Jofina)

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6010
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Der Portugiesische Jakobsweg in Galizien

Beitrag von girasol » Do 13. Jun 2019, 09:32

Das hört ich ja alles toll an. Ich habe mich auch immer mal wieder mit dem Gedanken an den Jakobsweg beschäftigt, aber das wird bei mir wohl nichts mehr. Ich wünsche euch noch schöne Tage in Nordspanien und weiterhin schöne Erlebnisse dort. Ich freue mich schon auf die Fotos. ;-)

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Antworten

Zurück zu „Galicien, Asturien, Kantabrien und Baskenland“