Chili - Chili - Chili

für Köche und Genießer
camahewe
activo
activo
Beiträge: 305
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:54

Re: Chili - Chili - Chili

Beitrag von camahewe » Mi 29. Okt 2014, 09:16

Ich friere Chilis ohne vorherige Behandlung ein und gebe sie dann asiatischen Gerichten bei. Es schmeckt wie frisch.

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10493
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Chili - Chili - Chili

Beitrag von Cozumel » Mi 29. Okt 2014, 11:31

Ich hab diese ganz kleinen Chilis getrocknet gekauft. Ich mache es in fast alles rein. Aber ein halbes reicht, sonst kanns ich nicht mehr geniessen.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1751
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Chili - Chili - Chili

Beitrag von hundetraudl » Mi 29. Okt 2014, 16:55

Einfrieren - tolle Idee, wußte nicht dass das geht. :-D
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2402
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Chili - Chili - Chili

Beitrag von Scandy » Do 6. Nov 2014, 22:56

Chilis in Spanien erworben kommen auf die Schnur und werden vor die Klimaanlage gehängt. Sieht schön aus und ist getrocknet, wenn wir uns nach dem Winter Richtung Heimat begeben.

Chilis aus Spanien kommen als junge Pflanze mit nach Dänemark und dürfen sich hier voll entwickeln. Laufend wird geerntet und die Pflanze wird vor Abreise nach Spanien verschenkt. :-D
In diesem Jahr gibt es noch immer Blüten und noch immer rote Chilis :-o Anfang November :-o
(Die Beschenkten beschneiden die Pflanze und stellen sie frostfrei Richtung Süden und bei passendem Wetter wieder heraus.)

Scandy

PS.: den Trick mit dem Einfrieren probiere ich im kommenden Jahr aus

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1751
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Chili - Chili - Chili

Beitrag von hundetraudl » Fr 7. Nov 2014, 18:00

Die Erntezeit der Chillis ist Oktober bis Ende Februar. Vielleicht benötige ich nächstes Jahr Erntehelfer, Esser habe ich schon viele Nachbarn, die sich über die Ernte als Geschenk freuen. :lol: :lol:
Scandy hast Du deine Klimaanlage - um die Chilis zu trocknen - auf warm gestellt :?: :idea:
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2402
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Chili - Chili - Chili

Beitrag von Scandy » Fr 7. Nov 2014, 18:23

1.jpg
Die Klimaanlage wird auf warm gestellt, wenn wir in Spanien sind.
Im Bild leider nicht zu sehen.

Gefrorene Chilis kann ich aufgetaut beim Kochen verwenden. Oder einem Gelee hinzufügen.
Für den Salat gibt die Struktur nach dem Auftauen nicht mehr viel her.

:)

Scandy

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2402
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Chili - Chili - Chili

Beitrag von Scandy » Fr 30. Jan 2015, 21:40

Corinna hat geschrieben: Mein Mann hat sich vor einiger Zeit aus Versehen mit Chilifingern ins Auge gefasst (wirklich üble Sache :cry: )...es half nur das Spülen mit Sahne! Hier gilt wohl: Je fetter, je besser!
Aus aktuellem Anlass :-D möchte ich darauf hinweisen :-D dass griechischer Jogurt auch hilft (Sahne hatte ich nicht zur Hand).

Scandy

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2832
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Chili - Chili - Chili

Beitrag von Albertine » Sa 31. Jan 2015, 08:43

Ohh Scandolo - was hast Du gemacht. Deine Scandy hat Dir goldrichtig geholfen. :)>-
Auch wenn man zuviel Schärfe im Mund/Rachen/Hals bekommen hat, ein Glas Milch hilft. :)
Wasser/Wein/Bier sind nicht so hilfreich.
Saludos Albertine
Zuletzt geändert von Albertine am Sa 31. Jan 2015, 08:56, insgesamt 1-mal geändert.

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10493
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Chili - Chili - Chili

Beitrag von Cozumel » Sa 31. Jan 2015, 08:53

Scandy, das sieht auch gut als Halskette aus. :lol:
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Chili - Chili - Chili

Beitrag von sol » Sa 31. Jan 2015, 08:56

dazu :
Chili im Auge : MILCH--
sollte mal etwas Schärfe in den Rachen etc.durch Chili auftreten : BROT kauen-( habe ich/wir immer gemacht--)
-Bestätigung :

Das gute alte Stück Brot wirkt sehr gut gegen Chili-Schärfe, aber warum ? Durch das intensive Kauen wird das Capsaicin von der Zunge und den Schleimhäuten im Mund-Rachenraum mechanisch abgeschabt und die Schärfe verfliegt.

http://www.google.de/url?q=http://www.c ... 7zMQhO4yRw
Gruss Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Sonstiges Themen“