Krustenbraten auf spanisch

für Köche und Genießer
Benutzeravatar
K-1
activo
activo
Beiträge: 159
Registriert: So 16. Feb 2014, 21:28
Wohnort: Miramar (E); Bergisches Land (D)

Krustenbraten auf spanisch

Beitragvon K-1 » Mi 11. Jan 2017, 17:32

Hallo,

kann mir jemand das spanische Wort für Krustenbraten nennen?

Ich möchte gern aus einem Stück Schweine- Schulter oder Keule mit Schwarte einen knusprigen Krustenbraten auf dem Kugelgrill bereiten.

Was muss ich beim Metzger/Fleischer bestellen?
Dateianhänge
Grill.jpg
Gruß
Charly

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1413
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Krustenbraten auf spanisch

Beitragvon baufred » Mi 11. Jan 2017, 17:45

Krustenbraten - asado con (su) propia costra

... für die "Stücke"bezeichnung des Schweines googeln mit GOOGLE-Bildersuche >> cerdo corte >> jede Menge grafische Darstellungen der Bezeichnungen derTeilstücke des Schweines in Spanisch :idea:

... viel Erfolg >:d<
Saludos -- baufred --

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2419
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Krustenbraten auf spanisch

Beitragvon vitalista » Mi 11. Jan 2017, 17:47

Also Schwarte ist la corteza, ein Schulterstück ist la paletilla oder auch la paletta genannt.
Wenn du bei Google mal partes del cerdo eingibst, bekommst du auch Bildchen.

... ;-) ups, Baufred war schneller
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 1737
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Krustenbraten auf spanisch

Beitragvon Scandy » Mi 11. Jan 2017, 23:44

@K1: DIESE Frage habe ich mir in der vergangenen Woche auch gestellt :|

Gerne hätte ich eine richtig schöne dänische Schweinerei angestellt, bei unserem Krustenbraten sind die abrasierten Haare (Borsten) noch dran.
DAS gibt es hier gar nicht - wir machen es auch nicht als Krustenbraten, doch das Stück Fleisch ist gleich:
Fleisch mit allem, was zuviel ist, kann ich selber wegschneiden.

Ich kann Dir sagen, dass Du es weder in den bekannten und weniger bekannten Supermärkten an der Küste zwischen Gandia und Benidorm bekommst - auch nicht bei den Schlachtern. Eine Chance hast Du an einem guten Tag im FamilyCash, also wenn sie gerade neue Schweinehälften bekommen haben.
(Mir bringt das nichts, da die Hälften bereits "nackt" - ohne Haare - angeliefert werden - so habe ich es verstanden.)

Einzig beim Schlachter in Denia am Busbahnhof habe ich nicht nachgefragt.

Doch vielleicht kommt noch einer mit einer guten Idee
:*
Scandy

PS.: ich weiss, dass es das Fleisch auch mit Schwarte zu kaufen gibt, u. a. in den Markthallen ABER: das ist ja nur noch ein Viertel einer Schwarte und gibt kein Fett ab und herein, reicht also m. E. nicht fuer einen ordentlichen Krustenbraten

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9238
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Krustenbraten auf spanisch

Beitragvon sol » Do 12. Jan 2017, 08:04

eigentlich werden ja Schweineborsten für Pinsel und Bürsten genommen

aber es geht auch so :
Erst als ich das begehrte Stück Knusprigkeit gen Mund wandern lassen wollte,
sah ich die Borsten. Da war es aus. Das konnte ich nicht essen.
Allein die Vorstellung von den Borsten auf der Zunge...........

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q= ... mrKnvCp4Zg
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2140
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Krustenbraten auf spanisch

Beitragvon Atze » Do 12. Jan 2017, 09:31

sol hat geschrieben:..... sah ich die Borsten. Da war es aus. Das konnte ich nicht essen.
Allein die Vorstellung von den Borsten auf der Zunge...........


Dabei hast du sicher jahrzehntelang Schweineborsten und/oder Menschenhaar in deinen gekauften Brötchen oder Keksen mit gegessen.
Heute ist es appetitlicher: Der Mehlzusatz L-Cystein (E920) wird jetzt aus dem Darmbewohner E. Coli gewonnen.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9238
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Krustenbraten auf spanisch

Beitragvon sol » Do 12. Jan 2017, 09:46

L-Cystein (E920)

wird aus tierischen Produkten hergestellt !

wichtig für Vegetarier und Veganer !!
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel

Benutzeravatar
K-1
activo
activo
Beiträge: 159
Registriert: So 16. Feb 2014, 21:28
Wohnort: Miramar (E); Bergisches Land (D)

Re: Krustenbraten auf spanisch

Beitragvon K-1 » Do 12. Jan 2017, 12:39

danke an Alle für die Antworten und Tipps.

Wir waren am Sonntag beim El Barril in La Marina/Denia. Da hatten die Krustenbraten im Angebot.
Auf meine Frage hin sagten sie, dass man das bei (fast) jeder carniceria bekommen könnte. Man hat mir auch gesagt wie das auf spanisch heißt, aber bis zu Hause hatte ich das wieder vergessen.

Eisbein mit Schwarte habe ich beim FamilyCach schon öfter gesehen, aber das ist nur was für die Erbsensuppe.

Bosten brauche ich auch keine aber dagegen hätte ich ja einen Brenner.

Im letzten Winter habe ich mal vom Mercadona deutsche Spanferkelkeule gekauft. Im Schnellkochtopf vorgegart und dann auf dem Grill, war die auch gut.
Gruß
Charly

Miesepeter
apasionado
apasionado
Beiträge: 699
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Krustenbraten auf spanisch

Beitragvon Miesepeter » Do 12. Jan 2017, 12:45

Ich kaufe Krustenbraten bei www.makawena.com zu 8,46/kg.
Von Optimismus zeugt u.a. auch ein positiver Alkoholtest.
Ist die Küche feucht und kalt, geh ich in den Wienerwald
Wer im Frühjahr einen hebt hat den Winter überlebt.

Benutzeravatar
K-1
activo
activo
Beiträge: 159
Registriert: So 16. Feb 2014, 21:28
Wohnort: Miramar (E); Bergisches Land (D)

Re: Krustenbraten auf spanisch

Beitragvon K-1 » Do 12. Jan 2017, 14:43

Miesepeter hat geschrieben:Ich kaufe Krustenbraten bei http://www.makawena.com zu 8,46/kg.


ja, den kenne ich auch aber rund 400 km hinundzurück machen den Krustenbraten doch eher uninteressant :-(
Gruß
Charly


Zurück zu „Sonstiges Themen“