Spanische Erdbeeren

für Köche und Genießer
Mausifan
apasionado
apasionado
Beiträge: 648
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 11:56
Wohnort: Düsseldorf und Calpe

Re: Spanische Erdbeeren

Beitrag von Mausifan »

Wo ich Erdbeeren bedenkenlos kaufen kann konnte mir ja bis jetzt keiner beantworten. Gibt es denn Jemanden der mir sagen kann warum es denn im Moment keine Erdbeeren in Spanien zu kaufen gibt? Aldi, Algi, Lidl, Mercadona, Consum , alle haben seit Wochen/Tagen keine Erdbeeren im Angebot. Lediglich „Pepe la Sal“ haben welche für 8,90 Euro pro Kilo. :-o Wachsen in Spanien keine Erdbeeren mehr, oder werden keine mehr angebaut? Oder gehen alle ins Ausland? Ich kanns nicht verstehen, das Wetter ist doch Ideal.
Ich will jetzt vernünftige Erdbeeren zu einem vernünftigen Preis. :(( :((
Zeit ist eine Illusion die das Bewusstsein erfunden hat um die Realität zu verstehen.
Benutzeravatar
highgate
apasionado
apasionado
Beiträge: 877
Registriert: Do 21. Apr 2016, 08:00
Wohnort: Pego

Re: Spanische Erdbeeren

Beitrag von highgate »

Die Zeit für spanische Erdbeeren ist jetzt eigentlich schon vorbei.
Liebe Grüße, Hans-Jürgen

Es gibt keinen größeren Luxus, als nur das tun zu können,zu dem man Lust hat.

"Alt ist nur der, dessen Geist keine Leidenschaft mehr kennt." (Konfuzius)
Benutzeravatar
Oliva B.
Administratorin u. Moderatorin
Administratorin u. Moderatorin
Beiträge: 19856
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Spanische Erdbeeren

Beitrag von Oliva B. »

Hallo Mausifan,

die Zeit der roten Früchte (Erdbeeren, Himbeeren, Heidelbeeren und Brombeeren) geht in der Provinz Huelva dem Ende entgegen. Die diesjährige Saison war geprägt durch die häufigen Niederschlägen im Frühjahr und dem Personalmangel aufgrund der momentan schwierigen Beziehungen zwischen Spanien und Marokko. Und klar, es geht jede Menge ins Ausland.

Alcampo (ansässig im Süden der Provinz Alicante) feiert seinen 40. Geburtstag und bietet [wenn du es nicht mehr aushältst Bild frische Erdbeeren (el fresón/la fresa) ] auch online an (der Weg ist auf jeden Fall nicht so weit wie nach Deutschland):
In Körbchen von
  • 250 g - 1,49 € (5,96 €/Kg)
    500 g - 2,69 € (5,38 €/Kg)
    oder gleich 1 kg ++++ (damit es sich lohnt) für 4,69 €/Kg
Alcampo führt auch BIO-Produkte, doch Erdbeeren gehören leider nicht dazu. :d
Mausifan
apasionado
apasionado
Beiträge: 648
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 11:56
Wohnort: Düsseldorf und Calpe

Re: Spanische Erdbeeren

Beitrag von Mausifan »

Vielen Dank für die Info. Ich halte es wirklich kaum noch aus. :d Ich dachte immer bei dem Klima hier gibt es das ganze Jahr frische Erdbeeren. Aber wir waren in den letzten Jahren immer nur 5 bis 6 Monate im Winter hier. Diesmal bleiben wir das ganze Jahr. Und immer Sommer war für mich Erdbeerzeit. Warum weis ich jetzt auch nicht. :roll: Ich werde mal schauen ob ich bei Alcampo welche bekomme. Ich werde berichten. Nochmals Danke.
Zeit ist eine Illusion die das Bewusstsein erfunden hat um die Realität zu verstehen.
Benutzeravatar
Oliva B.
Administratorin u. Moderatorin
Administratorin u. Moderatorin
Beiträge: 19856
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Spanische Erdbeeren

Beitrag von Oliva B. »

Mausifan,
frische Erdbeeren sind auch in Spanien das ganze Jahr erhältlich, dafür sorgen die Betriebe im Süden Spaniens schon... Fragt sich nur zu welchem Preis, und ob man sie wirklich das ganze Jahr braucht, wo doch gerade jetzt genug saisonales Obst aus der Region angeboten wird wie Aprikosen, Feigen Melonen, Pfirsiche, Birnen...
Benutzeravatar
Oliva B.
Administratorin u. Moderatorin
Administratorin u. Moderatorin
Beiträge: 19856
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Spanische Erdbeeren

Beitrag von Oliva B. »

Es gibt sie immer noch:

Spanische Erdbeeren. Aber die Preise ziehen jetzt, zum Ende der Saison, an.
Erdbeeren.jpg
Das Kilo (wie hier im Aldi, ganz speziell für Mausifan entdeckt :mrgreen: ) kostete gestern an der Küste (in Benitachell) 5,73 €.
In Calpe gab es sie sicher zum selben Preis. :d
Mausifan
apasionado
apasionado
Beiträge: 648
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 11:56
Wohnort: Düsseldorf und Calpe

Re: Spanische Erdbeeren

Beitrag von Mausifan »

Klar doch, hab sie schon entdeckt. Bin mal gespannt wie die geschmacklich drauf sind. >:d< :*
Zeit ist eine Illusion die das Bewusstsein erfunden hat um die Realität zu verstehen.
Antworten

Zurück zu „Sonstiges Themen“