Baumaterialien

Preisentwicklung, rechtl. Voraussetzungen, Kataster, Grundbuch, Genehmigungen etc.
chris
activo
activo
Beiträge: 229
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea
Kontaktdaten:

Re: Baumaterialien

Beitrag von chris » Sa 12. Aug 2017, 16:01

Falls Dalia doch noch zurückkehrt und konkrete Fragen hat, bin ich wieder mit dabei. Bis dahin führt Prof. Lesch inkognito auf seine kompetente und herzliche Art die Architektensprechstunde weiter, denn sonst schweifen wir immer weiter von Thema ab.
Allen ein schönes Wochenende!
>:d<

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1797
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Baumaterialien

Beitrag von baufred » Sa 12. Aug 2017, 18:03

... dito :!: :idea: ...

btw. ... falls doch noch allg. Interesse an den span. "Sichtweisen" zum ökologischen Bauen gibt, aus 2 interessante HP's hab ich deren Inhalte mal in 2 Dateien auf insgesamt 30 DIN A4-Seiten zusammengefasst - natürlich in Spanisch (spez. Vokabeln braucht man ja immer :mrgreen: ) ... den Rest dann ggfs. per PM ... bis denne ... #:-s
Saludos -- baufred --

Roderich
activo
activo
Beiträge: 105
Registriert: Do 3. Aug 2017, 07:27
Wohnort: Bad Kissingen

Re: Baumaterialien

Beitrag von Roderich » So 13. Aug 2017, 11:10

Das Wiehern des Amtsschimmels ist selbstverständlich immer die Schuld des Pferdes, wie überhaupt das Kehren vor der eigenen Türe durch die Handlung im nicht übertragenen Sinne mehr als übererfüllt wird. Deswegen zählen cuadratiquos auch zur beliebtesten und bevorzugstesten Menschensorte bei Spaniern. Schwer fällt die Entscheidung ob diese Einsicht ironisch, sarkastisch oder sardonisch ist.

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4400
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Baumaterialien

Beitrag von nixwielos » So 13. Aug 2017, 11:33

Endlich wieder ein erhobener Zeigefinger auf vermeintlich hohem Niveau im Forum. Bin gespannt, wann er mit dem Fuß aufstampft und das Schäufelchen wegwirft >:)

Duckundweg :mrgreen:
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Roderich
activo
activo
Beiträge: 105
Registriert: Do 3. Aug 2017, 07:27
Wohnort: Bad Kissingen

Re: Baumaterialien

Beitrag von Roderich » Mo 14. Aug 2017, 05:42

nixwielos hat geschrieben:Endlich wieder ein erhobener Zeigefinger auf vermeintlich hohem Niveau im Forum. Bin gespannt, wann er mit dem Fuß aufstampft und das Schäufelchen wegwirft >:)
"Wenn man daraus die Essenz zieht, erfährt man sehr viel."

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3370
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Baumaterialien

Beitrag von vitalista » Mo 14. Aug 2017, 07:48

Die Frage ist, wer das erfahren will, Roderich. Lass bitte endlich gut sein.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2274
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Baumaterialien

Beitrag von Miesepeter » Di 15. Aug 2017, 19:06

Zitat Roderich: ".... warum man in Deutschland über Don Quixote lacht, während in Spanien Sancho Pansa das große Vorbild ist..." Darin liegt das Problem: Wie gebe ich dem Sinn einen Unsinn bzw. umgekehrt - sowas kann eben nicht jeder. Denkt an das Ei des Kolumbus: es beweist etwas, das zu nichts zu gebrauchen ist. Und darauf dann noch Stolz (wie ein Spanier) zu sein gibt diesem Schwachseinn den Rest.
Lieber sich zu Tode langweilen, als zu Tode arbeiten.
Um aus Fehlern zu lernen, sollte man diese frühzeitig machen.
Ein wahrer Diplomat denkt zweimal nach bevor er nichts sagt.

Benutzeravatar
Annold
principiante
principiante
Beiträge: 6
Registriert: Di 15. Aug 2017, 13:32

Re: Baumaterialien

Beitrag von Annold » Mi 16. Aug 2017, 14:19

ojemine.... das ist nicht gerade ein Vorzeige Mitglied.

Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1194
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: San Fulgencio / Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Baumaterialien

Beitrag von sonnenanbeter » Mi 16. Aug 2017, 14:36

Annold hat geschrieben:ojemine.... das ist nicht gerade ein Vorzeige Mitglied.
Wer ?

Gruss
Herbert
Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.

Antworten

Zurück zu „Immobilien in Spanien“