Nationalfeiertag in Spanien: „Día de la Hispanidad“

Feiertage (außer Ostern und Weihnachten), regionale Fiestas
Benutzeravatar
ayscha
especialista
especialista
Beiträge: 1285
Registriert: Di 16. Nov 2010, 18:54
Wohnort: IBI (Alicante)

Nationalfeiertag in Spanien: „Día de la Hispanidad“

Beitrag von ayscha » Fr 12. Okt 2012, 01:01

Bild


Nationalfeiertag in Spanien: „Día de la Hispanidad“

Volksheld Kolumbus
Der spanische Nationalfeiertag „Día de la Hispanidad“ ist ein Feiertag zur Einheit der spanischsprachigen Welt. Er heißt auch Kolumbus-Tag. Der Seefahrer und Entdecker Christoph Kolumbus spielte nämlich eine wichtige Rolle zur Verbreitung der spanischen Kultur. Er war zwar gebürtiger Italiener, startete seine großen Expeditionen aber für Spanien. Grund war, dass Entdeckungsreisen viel Geld kosteten und Kolumbus in der spanischen Königin Isabella I. und ihrem Mann Alfons II. großzügige Unterstützer fand. Am 12. Oktober 1492 ging Kolumbus in Amerika an Land. Mit der Entdeckung Amerikas begann die Verbreitung der spanischen Kultur auf dem neuen Kontinent. Noch heute ist Spanisch die Landessprache fast aller Länder Mittel- und Südamerikas.

Feiern mit Tanz, Musik und gutem Essen
Für die Spanierinnen und Spanier ist der 12. Oktober deswegen ein Grund zum Feiern. Es gibt besonders feines Essen, viel Musik, Tanz und tolle Veranstaltungen in den Städten. Den Menschen in Mittel- und Südamerika ist am „Día de la Hispanidad“ allerdings nicht zum Feiern zumute. Für sie ist dieser Tag eine Erinnerung an die jahrhundertelange Unterdrückung durch die Spanier....


Autoren: Tanja Hebenstreit / Christiane Toyka-Seid
Der Text stammt von www.hanisauLand.de, der Kinderseiten der Bundeszentrale für politische Bildung: http://www.hanisauland.de/kalender/span ... alfeiertag
Zuletzt geändert von CBF-Team am Do 6. Nov 2014, 14:36, insgesamt 5-mal geändert.
Grund: Urheber hinzugefügt, der Text ist bei Namensnennung gemeinfrei geändert .Fr 12. Okt 2012, 09:04, Link hinzugefügt.

Benutzeravatar
CBF-Team
Admin/Moderatorin
Admin/Moderatorin
Beiträge: 2509
Registriert: So 9. Aug 2009, 06:43

Re: Nationalfeiertag in Spanien: „Día de la Hispanidad“

Beitrag von CBF-Team » Sa 13. Okt 2012, 19:09

Spanien feierte seinen Nationalfeiertag am Freitag sparsam - ohne Flugschau und Panzer.
Die Katalanen blieben den Festivitäten in Madrid demonstrativ fern.
Feiertag ohne Pomp
Bericht von Leo Wieland, Madrid

CBF-Team

Die Costa Blanca ist nicht alles,
aber ohne COSTA-BLANCA-FORUM ist alles nichts!


Benutzeravatar
CBF-Team
Admin/Moderatorin
Admin/Moderatorin
Beiträge: 2509
Registriert: So 9. Aug 2009, 06:43

Re: Nationalfeiertag in Spanien: „Día de la Hispanidad“

Beitrag von CBF-Team » Sa 13. Okt 2012, 19:48

CBF-Team hat geschrieben:Die Katalanen blieben den Festivitäten in Madrid demonstrativ fern.
... und stattdessen demonstrierten in Barcelona Zehntausende für die Einheit Spaniens und gegen den wachsenden Separatismus in Katalonien.

Quelle

CBF-Team

Die Costa Blanca ist nicht alles,
aber ohne COSTA-BLANCA-FORUM ist alles nichts!


Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 5882
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Nationalfeiertag in Spanien: „Día de la Hispanidad“

Beitrag von girasol » Fr 6. Sep 2013, 11:25

Hallo,

ich gehe mal davon aus, dass an diesem Feiertag die Läden geschlossen sind, oder?

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9990
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Nationalfeiertag in Spanien: „Día de la Hispanidad“

Beitrag von Cozumel » Fr 6. Sep 2013, 11:55

Ja, Girasol, an dem Tag ist zu.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9990
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Nationalfeiertag in Spanien: „Día de la Hispanidad“

Beitrag von Cozumel » Fr 6. Sep 2013, 12:16

Der Name des Nationalfeertags ist (wenn ich mich nicht sehr irre) eine ziemliche Provocation in Richtung Katalonien und Basken u.a.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2755
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Nationalfeiertag in Spanien: „Día de la Hispanidad“

Beitrag von Josefine » Fr 6. Sep 2013, 14:54

Cozumel hat geschrieben:Der Name des Nationalfeertags ist (wenn ich mich nicht sehr irre) eine ziemliche Provocation in Richtung Katalonien und Basken u.a.
Dieser Name "Día de la Hispanidad" besteht doch schon seit langem in Spanien. Ich finde, man kann doch den Namen nicht einfach abändern, nur weil es Leute in Katalonien gibt, die plötzlich nicht mehr zu Spanien gehören möchten. ;-) Katalonien war meines Wissens doch noch nie ein eigener Staat und das Baskenland doch auch nicht.

Grüsse :)
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9990
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Nationalfeiertag in Spanien: „Día de la Hispanidad“

Beitrag von Cozumel » Fr 6. Sep 2013, 15:38

Doch Josefine Katalonien und das Baskenland gibts länger als "Spanien". Und von plötzlich kann auch keine Rede sein.
Und obwohl ich es total schade finde, dass es keinen Konsens gibt in der Frage, denn in einem vereinten Europa mutet das merkwürdig an, finde ich es trotzdem nicht richtig wie hier die "Hispanidad "praktiziert wird. Gewalt ist nie eine Lösung.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2755
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Nationalfeiertag in Spanien: „Día de la Hispanidad“

Beitrag von Josefine » Fr 6. Sep 2013, 16:12

Danke für den Hinweis, Cozumel.
Ich hatte vorher noch nie von einem eigenen Staat Katalonien gehört.
Ich habe mal ein wenig gegoogelt und die Geschichte Kataloniens in Kurzform gefunden:
http://www.catalunya-web.com/landleuter ... index.html

Dann kann man ja nur hoffen, dass es nicht so wird wie in Jugoslawien, wo sich alle die Köppe gegenseitig eingehauen haben.

Aber ich kann irgendwie auch Madrid verstehen, dass sie jetzt diesen besonderen Tag nicht umbenennen wollen z.B. in Kolumbus-Tag. ;)

Grüsse :)
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

Benutzeravatar
Emil
apasionado
apasionado
Beiträge: 591
Registriert: Mo 3. Jun 2013, 20:58
Wohnort: Adenau / Benissa

Re: Nationalfeiertag in Spanien: „Día de la Hispanidad“

Beitrag von Emil » Fr 6. Sep 2013, 17:58

Hm....!

naja dann mal hallo zusammen.

Ich hatte einfach mal gedacht es sei einfacher auf diese Info zu reagieren.
Aber nun ist das ein historischer und auch politischer Streit um den man
sich als Nordeuropäer gar nicht so richtig kümmern kann.

Es wäre mein erster Nationalfeiertag in Spanien geworden ... allerdings habe
ich noch nie diese übersprühte Schilder verstanden, aber das gehört wohl auch
dazu....
trotzdem alles Liebe
liebe Grüße von
Emil

Gesperrt

Zurück zu „Spanische Feiertage & Fiestas“