Tag vor Allerheiligen-víspera de todos los santos-Halloween

Feiertage (außer Ostern und Weihnachten), regionale Fiestas
Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Tag vor Allerheiligen-víspera de todos los santos-Hallow

Beitrag von sol » Sa 26. Okt 2013, 08:46

eine schreckliche Überlieferung aus USA mit Ausuferung bis zum Gehtnichtmehr------

2012 sind an diesem Abend 112 Kinder mit dem Spruch ;
"Süßes-------sonst gibts Saures" mit unserer Klingel beschäftigt gewesen in Fürstenwalde---- >:)

2011, als wir nicht so darauf vorbereitet waren und die Kamelle ausgingen,
wurde unser Haus mit Eiern beworfen----- den Maler für die Fassade durften wir bezahlen. :d

Deshalb sind wir noch vor diesem schönen Tag in unser neues Heim gezogen------
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3183
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Tag vor Allerheiligen-víspera de todos los santos-Hallow

Beitrag von vitalista » Mi 30. Okt 2013, 22:44

Keine 24 Stunden mehr, dann ist es soweit :evil: :twisted: :evil:
Atze, du muss jetzt ganz stark sein...
...nun sieh dir das an, selbst meine Katze hat sich jetzt schon auf Halloween vorbereitet :-o

Bild
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6010
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Tag vor Allerheiligen-víspera de todos los santos-Hallow

Beitrag von girasol » Do 31. Okt 2013, 09:22

Ein klasse Foto, vitalista! :))

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5164
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Tag vor Allerheiligen-víspera de todos los santos-Hallow

Beitrag von Citronella » Do 31. Okt 2013, 10:27

Super Vitalista - diese Ecke ist schon mal sauber :d

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2540
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Tag vor Allerheiligen-víspera de todos los santos-Hallow

Beitrag von Atze » Do 31. Okt 2013, 13:33

Citronella hat geschrieben:Super Vitalista - diese Ecke ist schon mal sauber :d

Saludos
Citronella
Ist die Mieze zu vermieten?

Obwohl: Wir haben hier unsere eigene automatische Raumreinigung:
Unsere Elsa (die Ältere) haart nach ihrer Kastration (anläßlich Gebärmuttervereiterung) wie verrückt.
Die bis zu 5 cm langen Haare vereinigen sich zu kleinen Knäulchen, die - getrieben vom Wind - in unseren noch teppichlosen Räumen hin- und herrollen und damit jeden Winkel erreichen. Dabei werden sie ständig größer und durch eingefangenen Staub schmutziger.
Wenn sie ca. faustgroß sind werden sie entsorgt.
Wer diese Knäuels bei uns sieht: Es ist Absicht!!!!
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Halloween

Beitrag von sol » Fr 31. Okt 2014, 08:46

Halloween bei uns
"Süßes oder Saures": Blöder Import-Brauch oder schöne neue Tradition?

Dass amerikanische Kinder jedes Jahr am 31. Oktober kostümiert auf Süßigkeitenjagd gehen, ist normal.
Dass das auch deutsche Kinder tun, ist dagegen noch ziemlich neu.
Und während sich die Kids fröhlich in Schale schmeißen, den Klingel-Finger aufwärmen
und auf den Zuckerschock hinfiebern,
fragen sich viele Erwachsene: Muss ich da jetzt echt mitmachen? ---Quelle :

http://www.rbb-online.de/panorama/beitr ... tion-.html

Wie sieht das eigentlich an der Costa Blanca aus ?????
Gruss Wolfgang

camahewe
activo
activo
Beiträge: 291
Registriert: Do 8. Aug 2013, 10:54

Re: Halloween

Beitrag von camahewe » Fr 31. Okt 2014, 10:27

Hier an der CB ist man ganz verrückt nach Halloween. Nicht nur Kinder verkleiden sich, auch die jungen Erwachsenen werfen sich in "Schale", je gruseliger um so besser. Geschäfte und Restaurants sind dekoriert.

Auch hier ziehen die Kinder, oft von den Eltern begleitet, von Tür zu Tür. Wir wohnen in einer kinderlosen Gegend und entkommen
daher dieser neuen Mode.

Von Bekannten weiss ich aber, dass sie kiloweise Süssigkeiten einkaufen. Nachbarn, die das ganze Jahr nicht grüssen, stehen an
Halloween ganz freundlich vor der Türe. Nun wollen unsere Bekannten in Zukunft an Halloween verreisen.

Einen schönen Tag wünscht

camahewe

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3021
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Halloween

Beitrag von rainer » Fr 31. Okt 2014, 10:55

Persönlich habe ich dazu eine ganz klare Meinung, egal ob ich mich gerade in D oder E aufhalte und zitiere dazu mal aus der von dir verlinkten Umfrage: "Nein - Nach Coca Cola und Fast Food reicht es mit den US-Kultur-Importen. Wir haben unsere eigenen Traditionen - und das reicht."
Daß Geschäftsleute jeden Trend mitnehmen, mit dem sich ein zusätzlicher Euro verdienen lässt, kann man denen ja nicht mal verübeln. Aber mitmachen muss man das ja nicht.
Aber bei den Kindern sieht es vielleicht auch so so aus, das man mitnimmt, was sich so anbietet. Und wenn's im Herdentrend liegt, wird sich dann wohl auch kaum jemand auszuschließen trauen.
Gruß
rainer

Noelly
activo
activo
Beiträge: 186
Registriert: Di 18. Dez 2012, 13:10

Re: Halloween

Beitrag von Noelly » Fr 31. Okt 2014, 11:38

Hallo(ween) zusammend,

also ich finde Halloween hat was :twisted:

So gepflegtes Gruseln, schöne Kostüme ( vieleicht spricht mich als ex Kölner genau das an). Ich bin bestimmt kein Herdentrieb Mensch und ich finde auch nicht alles gut was aus Amerika stammt. ABER wenn dann mal was kommt, was mich reizt, sperre ich mich auch nicht aus Prinzip dagegen :-D .

Habe mir extra zwei Kürbisse geholt, die ich in den nächsten Tagen verschnitzen will um dann Fotografisch ein wenig damit zu spielen.

Leben heißt Wandel. Und wenn ich die Wahl zwischen dem Mantelteilerfest und Haloween habe, würde ich mich IMMER für letzteres entscheiden.

Aber wieso entweder oder, wenn man beides haben kann :d

Liebe Grüse

N.

pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2640
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Halloween

Beitrag von pichichi » Fr 31. Okt 2014, 12:15

das Martinigansl war mir immer schon zu fett und Halloween halte ich für einen Hype, ergo: suum cuique

Antworten

Zurück zu „Spanische Feiertage & Fiestas“