(Spanische) Feier- und Festtage 2019

Feiertage (außer Ostern und Weihnachten), regionale Fiestas
Benutzeravatar
Eisbär
activo
activo
Beiträge: 205
Registriert: Di 18. Dez 2018, 07:21

Re: (Spanische) Feier- und Festtage 2019

Beitrag von Eisbär » Mi 16. Okt 2019, 06:18

Ein Vorschlag:
Man könnte einen nicht nur regional gültigen Feiertag mit "nationaler Feiertag" benennen, Nationalfeiertag könnte so dem 12. Oktober vorbehalten bleiben.
Wären Yin und Yang ein Paar, hätten dann ihre Kinder eine gleichmässig graue Haut?

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17990
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: (Spanische) Feier- und Festtage 2019

Beitrag von Oliva B. » Do 17. Okt 2019, 08:00

Eisbär hat geschrieben:
Mi 16. Okt 2019, 06:18
Ein Vorschlag:
Man könnte einen nicht nur regional gültigen Feiertag mit "nationaler Feiertag" benennen, Nationalfeiertag könnte so dem 12. Oktober vorbehalten bleiben.
So ist es korrekt. Ich habe es im Eingangsbeitrag geändert. Danke, Eisbär.

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3087
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: (Spanische) Feier- und Festtage 2019

Beitrag von rainer » Fr 1. Nov 2019, 12:28

Tja, der ersten Einkauf gestern nach der Ankunft hat natürlich problemlos geklappt.
Nur das traditionelle erste Essengehen am Folgetag nicht. :sad:
Weil wir in all den Jahren noch nicht bemerkt haben, dass in Spanien an Allerheiligen sogar die Restaurants geschlossen bleiben.
Gottseidank gibts Langzeit- Vorrat in der Dose. ;;)
Gruß
rainer

Benutzeravatar
chupacabra
apasionado
apasionado
Beiträge: 560
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: (Spanische) Feier- und Festtage 2019

Beitrag von chupacabra » Fr 1. Nov 2019, 15:01

Auch für Reisende gilt, dass diese Feiertage und auch die damit verbundenen Brückentage unbedingt auf dem Radar stehen sollten. Die Spanier sind unheimlich reisefreudig in ihrem Land. Da wird viel ausgebucht sein, die Monumente sind überlaufen und die Plätze in den Restaurants sind - sofern offen - bereits reserviert.

Ich hatte den heutigen Feiertag (FR) auch nicht geplant. In El Puerto de Santa María ist der Mercado, dort wo wir uns halt mit Fisch eindecken, heute natürlich geschlossen, dann aber auch direkt morgen (SA), klar auch am SO; MO gibt es keinen Fisch ...
Zum Glück hätten einige Geschäfte noch bis 14.00h offen. Somit konnte die Grundversorgung bis SO sichergestellt werden: Wein, Wasser, Bier, Käse, Lomo, ...
Saludos chupacabra

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2274
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: (Spanische) Feier- und Festtage 2019

Beitrag von Miesepeter » Fr 1. Nov 2019, 16:51

Ja, der 12. Oktober. Da nehmen die Spanier für sich in Anspruch, Amerika "entdeckt" haben zu wollen. Dabei war Columbus Genovese und auf der Suche ganz was anderem und glaubte, in Indien gelandet zu sein, also total chaotisch. Auch den Untergang ihrer "unbesiegbaren" Armada haben sie bis heute nicht verkraftet und schwärmen weiterhin vom Reich Philipp II, wo "die Sonne niemals unterging". Und dann heißt es wehmütig "Mas se perdió en Cuba" - bis 1812 spanische Kolonie.
Lieber sich zu Tode langweilen, als zu Tode arbeiten.
Um aus Fehlern zu lernen, sollte man diese frühzeitig machen.
Ein wahrer Diplomat denkt zweimal nach bevor er nichts sagt.

Benutzeravatar
chupacabra
apasionado
apasionado
Beiträge: 560
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: (Spanische) Feier- und Festtage 2019

Beitrag von chupacabra » Fr 1. Nov 2019, 21:14

... nun, die Sonne ging schon früher nicht unter: Karl V.: Das Reich, in dem die Sonne nie unterging (Karl V. = Carlos I.)

Ich denke, dass Kuba viel länger eine Spanische Kolonie war als nur bis 1812. https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Kubas
Zuletzt geändert von chupacabra am Fr 1. Nov 2019, 21:29, insgesamt 1-mal geändert.
Saludos chupacabra

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10493
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: (Spanische) Feier- und Festtage 2019

Beitrag von Cozumel » Fr 1. Nov 2019, 21:28

chupacabra hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 21:14
... nun, die Sonne ging schon früher nicht unter:
Karl V.: Das Reich, in dem die Sonne nie unterging
(Karl V. = Carlos I.)

Ich denke, dass Kuba viel länger eine Spanische Kolonie war als nur bis 1812. https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Kubas
Stimmt 1898 :d
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17990
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: (Spanische) Feier- und Festtage 2019

Beitrag von Oliva B. » Fr 1. Nov 2019, 21:29

chupacabra hat geschrieben:
Fr 1. Nov 2019, 21:14
... nun, die Sonne ging schon früher nicht unter:
Karl V.: Das Reich, in dem die Sonne nie unterging
(Karl V. = Carlos I.)

Ich denke, dass Kuba viel länger eine Spanische Kolonie war als nur bis 1812. https://de.wikipedia.org/wiki/Geschichte_Kubas
Gut aufgepasst, Chupacabra! ;-)

Benutzeravatar
chupacabra
apasionado
apasionado
Beiträge: 560
Registriert: Fr 30. Jun 2017, 21:04
Wohnort: Caracas - Granada - Heidelberg

Re: (Spanische) Feier- und Festtage 2019

Beitrag von chupacabra » Sa 2. Nov 2019, 16:01

Um auf die Feiertage zurückzukommen. Ich kann nur für El Puerto de Santa María sprechen: Hier hatten gestern am 01.11. die meisten Restaurants und Kneipen offen. Auch hatte der Mercado de la Concepción - entgegen der Ankündigung der Hotelrezeption - heute auf. Was jedoch über die Tage bis Dienstag geschlossen hat, ist die Hauptsehenswürdigkeit der Stadt: El Castillo de San Marcos. Unverständlich für einen Ort, der vom Tourismus lebt.

Wer neben den öffentlichen Einrichtungen (s. o.) auch geschlossen hat, sind halt jene, die vermutlich stark sozialistisch erzogen wurden: Bild
Saludos chupacabra

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3087
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: (Spanische) Feier- und Festtage 2019

Beitrag von rainer » Do 5. Dez 2019, 21:44

Puh, auch dieses Jahr beinahe wieder verpennt, dass in Spanien der 6.12. nicht nur Nikolaustag, sondern auch Nationalfeiertag ist und alle Geschäfte morgen zu sind. Teilzeitspanier eben nur. :-( Der fällige Lebensmitteleinkauf ist jedenfalls gerade noch gutgegangen. Hoffentlich bei allen anderen auch.
Gruß
rainer

Antworten

Zurück zu „Spanische Feiertage & Fiestas“