Sprachen in der Provinz Alicante

Informationen über Klima, Bevölkerung, Sprache usw.
Antworten
Benutzeravatar
CBF-Team
Admin/Moderatorin
Admin/Moderatorin
Beiträge: 2393
Registriert: So 9. Aug 2009, 06:43

Sprachen in der Provinz Alicante

Beitrag von CBF-Team » Do 13. Aug 2009, 14:09

Valenciano (Valencià) ist seit 1982 neben dem Hochspanisch (Castellano) offizielle Sprache der Provinz Alicante (genauso wie in den beiden anderen Provinzen der Comunidad Valenciana). Es gibt jedoch auch rein Spanisch sprechende Regionen wie die Vega Baja del Segura (im Süden der Provinz), das Valle del Vinalopó (Elda, Aspe, Monforte del Cid) und das Alto Vinalopó (Villena y Sax). Der Rest der Provinz gehört traditionell zum Valencianisch sprechenden Gebiet. Es muss jedoch erwähnt werden, dass durch die starken Einwanderungsbewegungen in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts der Anteil der Spanisch sprechenden Bevölkerung gestiegen ist.
Flagge.JPG
Spanisch wird hauptsächlich in der Hauptstadt und in den größeren Städten der Provinz gesprochen. In den nördlichen Verwaltungsbezirken im Hinterland der Costa Blanca (Alcoy, Tibi, Jijona, Castalla, Ibi, Cocentaina und Muro u.a.) hat sich der Gebrauch des valencianischen Dialektes, der zur Katalanischen Sprache gehört, durchgesetzt. Während der Franco-Diktatur bis 1975 wurden alle Regionalsprachen, also auch das Valenciano, unterdrückt, doch die Spanier haben trotz allem ihre eigene Sprache bewahrt.
1 Pena national DSC_0153.JPG
Aber nicht nur die ländliche Bevölkerung, sondern besonders Intellektuelle pflegen selbstbewusst und in zunehmenden Maße das Valencianische als eigene Sprache der Region Valencia und protestieren gegen den von Madrid angeordneten Zentralismus:
Valencia.JPG
Ausländer werden jedoch auch von der Valencianisch sprechenden Bevölkerung verstanden, wenn sie diese auf Español bzw. Castellano (Spanisch oder Kastilisch) ansprechen.
Viele Ortsbezeichnungen findet man inzwischen zweisprachig oder nur noch auf Valenciano, was für viele Urlauber verwirrend ist. So heißt Jávea auf Valenciano Xàbia und Jalón Xaló.
aVlenciano.JPG
In der folgenden Karte wird der Valencianisch sprechende Bevölkerungsanteil der einzelnen Comarcas gezeigt.
Comarques_Valencianisch.png
Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Datei:Comarques_Valencianisch.png
Autor/Rechteinhaber/Urheber dieser Graphik ist Toni P.

CBF-Team

Die Costa Blanca ist nicht alles,
aber ohne COSTA-BLANCA-FORUM ist alles nichts!


Benutzeravatar
CBF-Team
Admin/Moderatorin
Admin/Moderatorin
Beiträge: 2393
Registriert: So 9. Aug 2009, 06:43

Re: Sprachen in der Provinz Alicante

Beitrag von CBF-Team » So 27. Sep 2015, 10:23

In der Provinz Alicante wird in 32 von 141 Orten überwiegend Hochspanisch gesprochen:
  • Ortsnamen in alphabetischer Reihenfolge, daneben der Landkreis:

    Albatera (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Algorfa (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Almoradí (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Aspe (El Vinalopó Mitjà)
    Benejúzar (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Benferri (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Benijófar (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Bigastro (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Callosa de Segura (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Catral (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Cox (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Daya Nueva (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Daya Vieja (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Dolores (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Elda (El Vinalopó Mitjà)
    Formentera del Segura (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Granja de Rocamora (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Jacarilla (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Monforte del Cid (El Vinalopó Mitjà)
    Montesinos (Los) (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Orihuela (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Pilar de la Horradada (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Rafal (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Redován (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Rojales (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Salinas (L'Alt Vinalopó)
    San Fulgencio (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    San Isidro (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    San Miguel de Salinas (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Sax (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Torrevieja (La Vega Baja/El Baix de Segura)
    Villena (L'Alt Vinalopó)
Warum werden in unserer Provinz zwei Sprachen (Castellano und Valenciano) gesprochen?
Das hat natürlich geschichtliche Gründe.

Katalanisch ist eine von fünf Amtssprachen in Spanien. In Andorra wird ausschließlich Katalanisch gesprochen, in Katalonien, auf den Balearen und in der Region Valencia wird Katalanisch genauso wie Spanisch gesprochen. Katalanisch ist kein Dialekt, sondern eine eigenständige romanische Sprache, die aus dem Vulgärlatein entstanden ist, genauso wie Französisch, Italienisch und Portugiesisch.

Als Katalonien im 18. Jahrhundert seine politische Eigenständigkeit verlor, wurde castellano Amtssprache, doch untereinander sprach man weiterhin catalán. Auch Franco hat die eigenständigen Sprachen verboten und erst nach seinem Tod (1978) wurde catalán wieder erlaubt. Valenciano ist eine Varietät der katalanischen Sprache.

Am 26. März 1244 schlossen die beiden rivalisierenden Königreiche Aragonien (zu dem auch das Königreich Valencia gehörte) und Kastilien-León den Vertrag von Almizra, über den wir ausführlich in unserem Ortsporträt von Campo de Mirra eingegangen sind. In diesem Vertrag wurde vereinbart, dass die Grenze zwischen den beiden Königreichen von Ayora bis nach Biar und Aguas de Busot und Villajoyosa bis nach Calpe dem Relief der Erdoberfläche folgen sollte, also zwischen der Ebene von Kastilien und den Bergen von Aragonien. Die Ländereien südlich und westlich der Linie blieben somit Kastilien vorbehalten (wo man Spanisch sprach), die Ländereien im Nordosten Aragón (wo man Katalanisch sprach).
Tratado_de_Almizra%20httpscommons_wikimedia_orgwikiFile%253ATratado_de_Almizra_png.JPG
GRENZE NACH DEM VERTRAG VON ALMIZRA:
Foto: Qoan (Enrique Íñiguez Rodríguez, eigenes Werk)|
Titel: Límites aproximados del Tratado de Almizra (1244 |
Lizenz: CC BY-SA 3.0

CBF-Team

Die Costa Blanca ist nicht alles,
aber ohne COSTA-BLANCA-FORUM ist alles nichts!


Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 16738
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Sprachen in der Provinz Alicante

Beitrag von Oliva B. » Mo 28. Sep 2015, 08:37

Eine lebhafte Diskussion über das Thema "Die Valencianische Sprache (Valenciano/valencià)" findet ihr


Es geht dabei um die Varietät der katalanischen Sprache, ihre Geschichte und ihren alltäglichen Gebrauch in einer Provinz, in der mehr als jeder fünfte Ausländer ist (20,62 Prozent, INE 2014: Einwohnerzahl der Provinz Alicante 1.868.438, gemeldete Ausländer 385.225.

Antworten

Zurück zu „Die Provinz Alicante“