Alicante und die Weihnachtskrippe 2020

Traditionen und Festtage im Dezember/Januar
Antworten
AuS
activo
activo
Beiträge: 103
Registriert: Mo 26. Aug 2019, 13:09
Wohnort: Alicante- San Juan

Alicante und die Weihnachtskrippe 2020

Beitrag von AuS »

Schafft es die gigantische Krippe (belén gigante) ins Guinness-Buch der Rekorde?
Einen Ausflug nach Alicante (Rathausplatz) lohnt sich ...ansonsten kann man auch in den Printmedien Infos und Fotos finden ;-)

https://youtu.be/pjwNbdXtqC8
Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2804
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Alicante und die Weihnachtskrippe 2020

Beitrag von Scandy »

danke für den Link, so können wir wenigstens einigermassen vor Ort sein ;;)

Scandy
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 19481
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Alicante und die Weihnachtskrippe 2020

Beitrag von Oliva B. »

Gewaltig? Zweifellos. Aber auch schön? :-? :?
Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 3906
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Alicante und die Weihnachtskrippe 2020

Beitrag von vitalista »

Oliva B. hat geschrieben: Mi 2. Dez 2020, 06:13 Gewaltig? Zweifellos. Aber auch schön? :-? :?
Genau das habe ich mich auch gefragt.
Aber danke, dass du uns das gezeigt hast, liebe AuS >:d<
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!
Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 19481
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Alicante und die Weihnachtskrippe 2020

Beitrag von Oliva B. »

Nicht nur die Frage, ob diese Gigantonomie zu Weihnachten schön ist, beschäftigt die Bürger:
Bethlehem in Alicante Kosten 140.000 Euro. In Anbetracht leerer Kassen ein gerechtfertigter Preis für "panem et circenses"? :-?
Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 3111
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Alicante und die Weihnachtskrippe 2020

Beitrag von Atze »

Oliva B. hat geschrieben: So 6. Dez 2020, 11:09 Nicht nur die Frage, ob diese Gigantonomie zu Weihnachten schön ist, beschäftigt die Bürger:
Bethlehem in Alicante Kosten 140.000 Euro. In Anbetracht leerer Kassen ein gerechtfertigter Preis für "panem et circenses"? :-?
Vor Allem, weil sie eigentlich nicht viele Besucher erwarten sollte....
Oder mit geregelter Besucherführung mit jeweils 1,5 m Abstand wie am Flughafen.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)
Antworten

Zurück zu „Weihnachtzeit, Silvester, Los Reyes“