Kreuzfahrtschiffe

Platz für alles, was in keine andere Rubrik des Forums passt und KEINEN Bezug zur Costa Blanca oder Spanien hat
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3088
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Kreuzfahrtschiffe

Beitragvon nurgis » Mi 23. Nov 2016, 19:27

Wie groß werden diese Massentransporter noch ? Gerade fährt draußen auf dem Meer ein beleuchtetes Hochhaus. Aus meiner Aussichtsposition nehmen die Ausmaße fast 1/5tel von Morairas Zentrum ein. Es scheint ein Ungetüm zu sein.

Ist das noch romantische Seefahrt ?
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9399
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Kreuzfahrtschiffe

Beitragvon Cozumel » Mi 23. Nov 2016, 19:47

Das kann eigentlich nur ein Amerkanisches Kreuzfahrtschiff sein, die haben so Ungetüme.
Schön sind die nicht. Wir hatten damals immer auch ein ppar Plätze auf der Starward und Skyward.
Beliebt waren sie beim deutschen Publikum nicht. Die haben die Aida und vorher die Maxim Gorki vorgezogen.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3236
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Kreuzfahrtschiffe

Beitragvon nixwielos » Mi 23. Nov 2016, 20:00

Wir sind ja bekennende Kreuzfahrer, allerdings war unser größtes Schiff bis August diesen Jahres die "Finnmarken" von Hurtigruten, die 600 Übernachtungsgäste und max. 1.000 Passagiere fasst. Unser "normales" Schiff ist die Royal Clipper für max 280 Passagiere, die wir aber nie voller als 230 Passagiere erlebt haben.

Die Finnmarken war bei der Hurtigruten-Tour Bergen-Kirkenes-Bergen um Mittsommer fast voll, was aber gar nicht so schlimm war wie befürchtet.

Jetzt im August waren wir mit der Mein Schiff 4 unterwegs, die schlimmste Kreuzfahrterfahrung ever... 2.500 Menschen sind definitiv zu viel, nur wer Massen liebt und Anstehen als wichtige Aufgabe definiert ist da nach unserem Empfinden richtig... Das Schiff selbst ist wunderschön, aber immer überall zu viele Menschen :((
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

alf9
activo
activo
Beiträge: 159
Registriert: Di 5. Okt 2010, 10:05

Re: Kreuzfahrtschiffe

Beitragvon alf9 » Mi 23. Nov 2016, 20:00

Moin!

Das sollte der Brummer sein, mal vom Standort her gesehen.

http://www.marinetraffic.com/en/ais/det ... C_PREZIOSA

Ich hab das immer spannend gefunden, die Schiffe am Horizont mal als Bild sehen zu können. Da ist diese Seite interessant.

Gruß Alf

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9399
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Kreuzfahrtschiffe

Beitragvon Cozumel » Mi 23. Nov 2016, 20:14

Alf, das ist wirklich genial, danke
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9399
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Kreuzfahrtschiffe

Beitragvon Cozumel » Mi 23. Nov 2016, 21:26

nixwielos hat geschrieben:Wir sind ja bekennende Kreuzfahrer, allerdings war unser größtes Schiff bis August diesen Jahres die "Finnmarken" von Hurtigruten, die 600 Übernachtungsgäste und max. 1.000 Passagiere fasst. Unser "normales" Schiff ist die Royal Clipper für max 280 Passagiere, die wir aber nie voller als 230 Passagiere erlebt haben.

Die Finnmarken war bei der Hurtigruten-Tour Bergen-Kirkenes-Bergen um Mittsommer fast voll, was aber gar nicht so schlimm war wie befürchtet.

Jetzt im August waren wir mit der Mein Schiff 4 unterwegs, die schlimmste Kreuzfahrterfahrung ever... 2.500 Menschen sind definitiv zu viel, nur wer Massen liebt und Anstehen als wichtige Aufgabe definiert ist da nach unserem Empfinden richtig... Das Schiff selbst ist wunderschön, aber immer überall zu viele Menschen :((


Da hätte Dir die Shota Rustaveli gefallen, die hatten wir auch mal unter Vertrag.
Max 100 Passagiere, alles Aussenkabinen eher wie eine grosse Jacht, aber wenig Komfort.
Sie fuhr zw. Hongkong und Singapur.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2493
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Kreuzfahrtschiffe

Beitragvon Josefine » Mi 23. Nov 2016, 22:37

;-)

Ich kenne bislang nur Schiffe von Costa, MSC und Aida. Mit Tui-Mein-Schiff (all inclusive) bin ich noch nicht gefahren.

Ist halt Geschmacksache, eine Kreuzfahrt zu machen. Ich finde es sehr bequem, um von A nach B zu kommen. :)

Ansonsten mag ich auch Flußkreuzfahrten. Das sind ja wieder sehr kleine Schiffe.

Aber die Menschen sind halt sehr verschieden was Transportmittel betrifft. Manche mögen es z.B. mit dem Auto von D nach E zu fahren. Für mich wäre es schrecklich. Immer würde ich dann den Flieger bevorzugen.

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1213
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: Kreuzfahrtschiffe

Beitragvon basi » Mi 23. Nov 2016, 22:45

Ich habe kürzlich eine Studie gelesen, danach stossen 200 der grossen Kreuzfahrtschiffe soviel CO2 aus, wie das gesamte Aufkommen aller PKW's auf der Welt, habe allerdings die Quelle nicht mehr parat. :-?
ich verspreche nichts, und das halte ich auch

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9399
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Kreuzfahrtschiffe

Beitragvon Cozumel » Mi 23. Nov 2016, 22:52

Das hört sich sehr unwahrscheinlich an. Deshalb hab ich mal gegoogelt.

Ja, Schiffe im allgemeinen stossen sehr viel CO² aus, aber so viel nicht.

https://www.greenpeace.de/themen/klimaw ... erschaetzt
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2493
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Kreuzfahrtschiffe

Beitragvon Josefine » Mi 23. Nov 2016, 23:07

Bezüglich Luftverschmutzung: :-(

Wir möchten deshalb auch keine Balkonkabine mehr am Heck haben. Das hatten wir bei einer Schiffsreise einmal erlebt. Es lag am Morgen reichlich Ruß auf dem Balkon und den Liegen. :-o

Dabei könnten Rußpartikelfilter und hochwertiger Kraftstoff enorm helfen.
Da sind wieder die Länder gefordert, deren Hafenstädte angefahren werden sollen. Man könnte ja verbieten, dass Dreckschleuderschiffe den jeweiligen Hafen anlaufen. Wird´s gemacht? Wahrscheinlich nicht so häufig. :sad:

Gruß
Josefine
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine


Zurück zu „Off Topic“