Alt ?

Platz für alles, was in keine andere Rubrik des Forums passt und KEINEN Bezug zur Costa Blanca oder Spanien hat
Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2186
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Alt ?

Beitrag von Atze » Fr 2. Jun 2017, 17:36

Cozumel hat geschrieben:Ich habs nicht gesehen, nurgis.
Ich kann den Hallervorden nicht ausstehen.

Ich hab X-men2 geguckt.
Ich war zuerst auch etwas zwiespältig gegen ihn.
Nachdem ich ihn aber mal im Schlossparktheater in Berlin persönlich getroffen habe und sah, was für eine tolle Leistung er für diese Bühne bringt, musste ich das revidieren.
In den 60er Jahren wurde er ja mal von der BILD völlig zu Unrecht mit einem Mord an einer Prostituierten in Verbindung gebracht, was ihn damals sehr beschädigte.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3276
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Alt ?

Beitrag von maxheadroom » So 3. Dez 2017, 20:46


Hola todos,
da ist mir beim stoebern doch noch folgendes untergekommen, was mir dann doch noch einige Jaehrchen ueber meine angepeilten 30 Jahre zur Verfuegung stellen wuerde
[url=http://www.her_-menschen-koennen-bis-zu-140-jahre-alt-werden-24227758.html?utm_campaign=Echobox&utm_medium=Social&utm_source=Facebook]mit 100 ist noch lange3 nicht Schluss :)[/url]
mal sehen :) ;-) ob´s was wird >:) >:)
Saludos
maxneadroom
Zuletzt geändert von CBF-Team am Mo 4. Dez 2017, 01:36, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link korr. (www. hinzugefügt)
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Miesepeter
apasionado
apasionado
Beiträge: 807
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Alt ?

Beitrag von Miesepeter » Mo 4. Dez 2017, 16:18

Je älter, umso höhere (Sozial-) Kosten kommen auf die Allgemeinheit zu, die das nur bis zu einem gewissen Punkt verkraften kann. Irgendwann muss das ggw. System zusammenbrechen.
Je weniger Sorgen sich man macht umso mehr geniesst man das Leben.
Viele schätzen Dich wegen Deines Charakters, andere hassen dich aus dem gleichen Grund.
Die grösste Verzweifelung eines Verzweifelten ist, andere nicht zur Verzweifelung bringen zu können.

Andreas W
bisoño
bisoño
Beiträge: 10
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 12:25

Re: Alt ?

Beitrag von Andreas W » Mo 4. Dez 2017, 18:20

Miesepeter hat geschrieben:Je älter, umso höhere (Sozial-) Kosten kommen auf die Allgemeinheit zu, die das nur bis zu einem gewissen Punkt verkraften kann. Irgendwann muss das ggw. System zusammenbrechen.
hahahaa... wird jetzt doch noch das *Haltbarkeitsdatum* für Alte eingeführt weil die zu teuer sind? Wie bei *Flucht ins 23.Jahrhundert*... *lach* :-D

Nein, das ist ein ernstes Thema und ich sehe zunehmend jung gebliebene Ältere, die lustig in der Gegend rum hupfen. Finde ich gut und hoffe selbstverständlich auch, im Alter um die 70 noch *fit* zu sein.

Unlustig finde ich die Tatsache, hier in Deutschland abgeschoben, und zum alten Eisen gezählt zu werden so ab die 65. Hab da Leute kennen gelernt, die dann mit 60 doch ausgewandert sind und im Ausland so richtig aufgeblühten. (Stichwort Reizklima, gesünderes Essen und evtl mehr Bewegung)
Der Spaß am Leben macht viel an der Gesundheit aus. Und mit den teilweise mickrigen Renten wird man hier in D nicht mehr richtig Leben können. Altersarmut ist schon jetzt ein heiß diskutiertes Thema.

Bisher hat aber auch noch kein System *überlebt*... das wird der Monetarismus oder Kapitalismus wohl auch nicht.
Zurücklehnen und entspannt zugucken sag ich da nur. >:)

Saludos, Andreas
Der Mond ist nicht nur kleiner als die Erde,
sondern auch viel weiter weg.

nicky2342
seguidor
seguidor
Beiträge: 75
Registriert: Di 11. Jul 2017, 13:01

Re: Alt ?

Beitrag von nicky2342 » Mo 4. Dez 2017, 19:23

Wenn es stimmt... dann ist man ja in Deutschland schon mit 58 Jahren alt... denn so wie ich weiß wird man ab 58 Jahren nicht mehr in der Statistik der Arbeitslosen geführt.
Ich sehe auch immer mehr Leute über 80 Jahre die fit und sportlich sind. Man kann das alles nicht mehr mit früher vergleichen. Heute sehen die Leute auch viel jünger aus und das liegt nicht immer an den OP'S.

Benutzeravatar
Josefine
especialista
especialista
Beiträge: 2550
Registriert: Mi 13. Jun 2012, 16:15
Wohnort: Orihuela Costa

Re: Alt ?

Beitrag von Josefine » Mo 4. Dez 2017, 19:38

Für mich war der 60. Geburtstag einer der schönsten meines Lebens. :-D
Es war meine Eintrittskarte für den Ruhestand. :mrgreen: Endlich war ich alt. :lol:
Und nur einen Monat später ging es nach Spanien, um uns unseren "Altersruhesitz" auszusuchen und zu kaufen. ;-)

Ich genieße mein "Altsein": :mrgreen:
Strandspaziergänge, Leute treffen, Baden im Meer und im Pool, neue Gegenden entdecken und viele, viele Reisen etc.
und dazu noch das schöne Wetter an der Costa Blanca. :-D
Wer lebt, sieht viel. Wer reist, sieht mehr.
Gruß Josefine

Miesepeter
apasionado
apasionado
Beiträge: 807
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Alt ?

Beitrag von Miesepeter » Mo 4. Dez 2017, 20:09

Zitat Andreas:"..zum alten Eisen gezählt zu werden so ab die 65..." Eine der positiven Seiten Spaniens sind die umfangreichen Sozialleistungen (keine Geldbeträge). Mit 60 geht es los: 40% bei den Eisenbahnen und Anspruch auf ein Reise- und Bildungsprogramm für kleines Geld unter dem Namen "Mundo Senior" (z.B. 4-Sterne Hotel für 23,-/VP/Tag einschl. Getränke). Dazu kommen noch etliche Leistungen der Comunidades und der Gemeinden (kostenlose Befördeurng in Strassenbahnen und Bussen). Dann sind da noch die mit öffentl. Geldern finanzierten Renterclubs "Hogar del Pensionista" mit eigenen Bildungs- und Unterhaltungsprogrammen sowie Essen und Trinken zum Selbstkostenpreis (1 Kaffee 60 cts., 3-Gänge-Mittagmenü 4,-5 €). Zu erwähnen wären weiterhin die Rentner-Unis "Aula de Mayores" mit einem speziell auf die Komiltonen ausgerichteten Lehrplan - das alles kostenlos oder gegen "Schutzgebühr". Die "Servicios Sociales" der "Comunidades Autonomas" vergeben auch die Plätze für besonders Pflegebedürftige. In diesem Fall geht die Rente an die Einrichtung, dem Bedürftigen verbleiben 10%. Dann kommen noch die Steuervorteile: alle 5 Jahre erhöht sich der Freibetrag, ab 70 zahlt man praktisch keine Steuern mehr. Schliesslich wäre da noch die Befreiung von vielen Gebühren der Ämter und Behörden. Was will man mehr?
Je weniger Sorgen sich man macht umso mehr geniesst man das Leben.
Viele schätzen Dich wegen Deines Charakters, andere hassen dich aus dem gleichen Grund.
Die grösste Verzweifelung eines Verzweifelten ist, andere nicht zur Verzweifelung bringen zu können.

Andreas W
bisoño
bisoño
Beiträge: 10
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 12:25

Re: Alt ?

Beitrag von Andreas W » Mo 4. Dez 2017, 20:27

@Miesepeter
Was Du alles weißt.. das ist ja echt der Hammer :-D Morgen lasse ich meinen Perso fälschen und mach mich auf den Weg *lacht*

Nein, mir fehlen noch gute 12 Jahre.. also schneller Leben :mrgreen: :-\

Nach meinen Auslandserfahrungen fällt es mir echt schwer, an einen Ruhestand in Deutschland echt zu glauben. Das ist alles so furchtbar hier; alle sind sich uneins und kein Land in Sicht. Und nur Druck und Stress.. kaum mal Zeit richtig durch zu atmen und Kraft zu sammeln. Da stimmt was nicht mit der Work-Life-Balance. Wenn die Leute wenigstens etwas gemütlicher wären...Fehlanzeige. Das macht auch alt und mürbe: der ewige Kampf (wollte schon Krampf schreiben ^^) bis zur Rente, und dann reicht es doch für nichts, weil bis zur Rente natürlich alles teurer wird. Und diese Altersvorsorgen sind zumeist Schmu (siehe Riester) oder an komische Modelle gebunden wie Fonds oder Versicherer, die vom Schneeballsystem leben und die Leute um ihr erspartes bringen... da schwillt einem schon der Kamm... und ich muss ja noch bissl ran.

Da freue ich mich für Josefine und alle, die das so genießen können und echt noch was vom Leben haben.

Saludos
Der Mond ist nicht nur kleiner als die Erde,
sondern auch viel weiter weg.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3215
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: Alt ?

Beitrag von nurgis » Mo 4. Dez 2017, 21:32

@Andreas, auch im sonnigen Süden ist nicht alles Gold was glänzt. Es erscheint euch nur so, es ist einfach anders. Sei froh, das du erst in 12 Jahren Rentner bist ! Ab dann läuft die Zeit sowieso doppelt so schnell. Aber ich gebe zu, der Traum vom Ende des Berufslebens beflügelt einen und man träumt. Ich wünsche Dir, dass diese Träume in Erfüllung gehen!
Übrigens auch wir, die hier faul leben , haben fast alle ein stressvolles Berufsleben hinter uns. Auch wir wurden im Berufsleben oft "gepisakt" und wollten nicht mehr und haben es doch geschafft und auch du wirst deinen Frust abwerfen. Die mickrigen 12 Jahre ;)
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Andreas W
bisoño
bisoño
Beiträge: 10
Registriert: Mi 29. Nov 2017, 12:25

Re: Alt ?

Beitrag von Andreas W » Mo 4. Dez 2017, 22:20

@ nurgis
das mit dem Gold ist sehr richtig. Am Meer leben, wo andere Urlaub machen, wem würde das nicht gut gefallen. :-D
Es heißt arbeiten, natürlich.. loslegen, und schon bald stellt sich ein gewisser Alltag ein, der mitunter zäher ist als in Deutschland, wegen fehlender Sprachkenntnisse und sozialer Bindungen etwa... jo...

Deshalb möchte ich mich im Frühjahr umsehen an der CB, vielleicht gefällt es mir ja, wer weiß... die Videos in YouTube *Alicante - Pueblo a Pueblo*
haben mir einen ( zumindest visuellen ) Eindruck von der Region verschafft und ich habe richtig Lust eben jetzt in mein Buschen zu steigen und los zu düsen °°) ...ist Fernweh eigentlich weniger arg als Heimweh :-? Wenn das so einfach wäre...

Aber wenn es irgendwo dein Herz fängt, und du bereit bist die Arbeit anzugehen,
dann kann man einen schönen Platz finden, wo man lieber Alt werden will als in Deutschland.
Oder anders Alt werden, mehr reifen als Mensch, als nur noch zu funktionieren bis zur Rente... das ist mir bissl wenig.
Der Mond ist nicht nur kleiner als die Erde,
sondern auch viel weiter weg.

Antworten

Zurück zu „Off Topic“