Was so alles hinter unserem Rücken abläuft

Platz für alles, was in keine andere Rubrik des Forums passt und KEINEN Bezug zur Costa Blanca oder Spanien hat
Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9447
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Was so alles hinter unserem Rücken abläuft

Beitragvon Cozumel » Mo 6. Feb 2017, 19:09

Als Seiko die erste digitale Armbanduhr entwickelte, sah es lange so aus, als ob die mechanische Uhrenindustrie tot wäre.

Nun gehts ihr besser als je zuvor in CH/DE/FR. Ich glaube an die Qualität und Flexibilität der Europäer.

Es kommt nicht darauf an, wer zuerst etwas macht, sondern wer am Ende durchhält.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Was so alles hinter unserem Rücken abläuft

Beitragvon Kipperlenny » Mo 6. Feb 2017, 19:11

Und ob man es braucht was da als erstes und neuestes hergestellt wird/wurde ^^

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3228
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Was so alles hinter unserem Rücken abläuft

Beitragvon maxheadroom » Mo 6. Feb 2017, 21:40


Hola todos y Cozume yKipperlenny,
so ungefähr ist es nicht falsch aber einer geht noch dazu :lol: :lol: :lol:
Genau genommen ist unserem Gehirn die Wahrheit vollkommen wurscht.
von Vince Ebert
Was wäre, wenn …wir Menschen komplett rationale Wesen wären?
Wir Menschen können die kompliziertesten Probleme lösen
und über die komplexesten Sachverhalte nachdenken, wir können abwägen,
berechnen, analysieren wie kein anderes Lebewesen –
nur um zum Schluss auf alle Fakten zu pfeifen
und uns trotzdem anders zu entscheiden.


Wer alles lesen möchte bitte Die Sache mit der Vernunft

Saludos
maxheadroom

Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3228
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Was so alles hinter unserem Rücken abläuft

Beitragvon maxheadroom » Mi 15. Feb 2017, 19:56


Hola todos,
da brüten doch die Banken schon den nächsten technischen Gimmick aus, der sicher neben den vielen anderen Gedankenspielen eigentlich nur wieder den Endkunden was kosten soll, ganz zu schweigen von den Gedankenspielen von der Abschaffung des Bargeldes. Sowie anderen Raffinessen die uns alle noch teuer zu stehen kommen >:) >:)
Wer´s lesen möchte , bitteschön:
Abschaffung EC Karte

Saludos
maxheadroom
P.S. fällt mir noch die NFC Geschichte ein die dazu führte das "gewiefte Geschaeftsleute" ihre Kasse im Gedränge aufbessern konnten >:) :lol: >:)











Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1256
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Was so alles hinter unserem Rücken abläuft

Beitragvon hundetraudl » Do 16. Feb 2017, 20:45

Die Bänkster spinnen :((
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
hu-ba
activo
activo
Beiträge: 119
Registriert: Mi 13. Jul 2016, 19:27
Wohnort: Süddeutschland / ES San Fulgencio Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Was so alles hinter unserem Rücken abläuft

Beitragvon hu-ba » Do 16. Feb 2017, 21:13

Geld ziehen mit dem eigenen Handy.

He he warum so kritisch?

Es kostet nichts, ist sicherer und komfortabler.

Viel mehr Information beim Vorgang, immer das gleiche Menü, in Deutsch.. Man kann keine Karte vergessen.

Mein Problem.... die Geräte im Ausland sind oft in Kinderhöhe... ich muss mich verrenken...sehe auf den verschmierten screens fast nichts...
Da bediene ich doch lieber mein Smartfone.

Auf dem Video sieht der Vorgang überzeugend aus.
Ich freue mich wenn das Bargeld abgeschafft wird.... das wird in den meisten Ländern noch lange dauern.
Grüße

hubert

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9340
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25
Wohnort: BERLIN-Gropiusstadt
Kontaktdaten:

Re: Was so alles hinter unserem Rücken abläuft

Beitragvon sol » Fr 17. Feb 2017, 06:25

der Grund der Banken :

den Überblick über sein Kontostand verlieren und Überziehungszins zahlen

( ist ja schon bei Kreditkarten so : Abuchung sofort---Kontostand am Monatsende )
Gruss aus Berlin--
Wolfgang und Traudel Radochla

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3228
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Was so alles hinter unserem Rücken abläuft

Beitragvon maxheadroom » Di 4. Apr 2017, 18:38


Hola todos,
man sollte sich nicht zu früh freuen über die Abschaffung des Bargeldes, abgesehen es kommt neben vielen anderen kleinen Massnahmen um den Bürger etwas genauer auf die Finger zu schauen , viel frueher wie wir alle denken, dagegen war "1984"" und " schoene neue Welt" nur ein schwacher Abklatsch.
Zur neuerlichen Gebuehrenfalle Geldautomat nur soviel:Sinn der Gebühren sei allerdings, den Kunden das Bezahlen per Bargeld abzugewöhnen.
Geldauszahlungen sind teuer für die Banken. Deshalb ist es für sie attraktiv, wenn die Kunden mehr mit Karte oder online zu zahlen
Die Zinsen werden irgendwann wieder steigen – aber ob dann die Gebühren fürs Geldabheben wieder wegfallen?
Dass Geldautomaten Geld kosten, ist auch nicht neu. So gesehen dient die Niedrigzinsphase den Instituten als willkommener Vorwand, die Verwendung von Bargeld nachhaltig einzuschränken.
Die naechsten Jahre werden was die Indivdualität anbelangt noch einiges bringen, schoen schleichend so das es die meisten gar nicht bemerken werden und sich dann eines Tages die Augen reiben und sagen wie konnte denn das passieren , aber dann ist es eh zu spät >:) >:)
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1383
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Was so alles hinter unserem Rücken abläuft

Beitragvon Kipperlenny » Di 4. Apr 2017, 18:47

sol hat geschrieben:( ist ja schon bei Kreditkarten so : Abuchung sofort---Kontostand am Monatsende )


Kommt auf die Karte an - ich kann online jeden Tag sehen auf welchem Stand meine ist - und bekomme wenn gewünscht sogar eine Mail oder SMS wenn was davon ab geht.

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 9447
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Was so alles hinter unserem Rücken abläuft

Beitragvon Cozumel » Di 4. Apr 2017, 19:21

Nein, nicht Kontostand am Wochenende

Sondern Wertstellung Abbuchung sofort, Geldeingang in 2-3 Tagen.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill


Zurück zu „Off Topic“