Fastenzeit

Platz für alles, was in keine andere Rubrik des Forums passt und KEINEN Bezug zur Costa Blanca oder Spanien hat
Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6010
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Fastenzeit

Beitrag von girasol » Mi 22. Feb 2012, 10:54

Hallo,

heute beginnt ja die Fastenzeit. Laut einer Umfrage haben in Deutschland 51 % schon mindestens einmal für mehrere Wochen bewusst auf Genussmittel oder Konsumgüter verzichtet, z.B. Süßigkeiten, Alkohol, Handy, Computer, Fernsehen.

Wie sieht es bei euch aus? Fastet jemand?
Ich werde dieses Jahr in dieser Zeit auf Süßes verzichten, also keine Süßigkeiten, kein Kuchen, kein Kakao...
Ich mache das nicht aus religiösen Gründen, sondern für mich persönlich, um mal bewusst zu verzichten.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Oliva B.
Admin
Admin
Beiträge: 17594
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:17
Wohnort: El Comtat, Marina Alta (E), NRW/OWL (D)
Kontaktdaten:

Re: Fastenzeit

Beitrag von Oliva B. » Mi 22. Feb 2012, 19:50

Hallo Girasol,

früher habe ich regelmäßig in der Fastenzeit auf Genussmittel verzichtet, auf Konsumgüter jedoch noch nie.
Ich muss aber gestehen, dass ich nicht sehr anspruchsvoll bin und ein Handy genauso wenig brauche wie einen Fernsehapparat, Musikanlagen etc. doch wehe, mein Internet funktioniert nicht. :evil: Dann werde ich erfahrungsgemäß unleidlich. Totaler Internetverzicht wäre für mich persönlich echtes Fasten, aber dazu bin ich nicht bereit. :oops:

Allerdings verzichte ich immer noch einmal jährlich eine gewisse Zeitlang auf Genussmittel - dies jedoch unabhängig von der Fastenzeit.

Benutzeravatar
calpina
simpatizante
simpatizante
Beiträge: 31
Registriert: So 20. Nov 2011, 16:00

Re: Fastenzeit

Beitrag von calpina » Do 23. Feb 2012, 15:32

Ich faste nicht,lebe das Jahr über sehr anständig und solide, lächle
Gruss calpina

Sonnentraum
activo
activo
Beiträge: 219
Registriert: Mo 9. Nov 2009, 17:19
Wohnort: bei Memmingen/Allgäu
Kontaktdaten:

Re: Fastenzeit

Beitrag von Sonnentraum » Do 23. Feb 2012, 17:01

calpina hat geschrieben:Ich faste nicht,lebe das Jahr über sehr anständig und solide, lächle
Gruss calpina
...

... so mach ich das auch :-D !

VG Luggi :d www.reisefoxe.de
Träume nicht dein Leben - lebe deinen Traum.
Wenn du jemanden ohne lächeln siehst - Schenk` ihm Dein`s !

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6010
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Fastenzeit

Beitrag von girasol » Do 23. Feb 2012, 17:41

Sonnentraum hat geschrieben:
calpina hat geschrieben:Ich faste nicht,lebe das Jahr über sehr anständig und solide, lächle
Gruss calpina
...

... so mach ich das auch :-D !
Das heißt ja nicht, dass ich das nicht auch so mache. :mrgreen:

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
hokusai
especialista
especialista
Beiträge: 1283
Registriert: Mi 1. Jun 2011, 15:13
Wohnort: Calpe

Re: Fastenzeit

Beitrag von hokusai » Do 23. Feb 2012, 17:45

... ich lächle auch!! Meinstens jedenfalls.
Und fast würde ich auch fasten, aber dafür schmeckt's einfach zu gut oder macht zu viel Spaß :-D

Ab und zu verkneife ich mir was, aus Vernunft - und es gab schon Zeiten im Leben, da musste ich mir so manches verkneifen... Daher genieße ich jeden Tag, denn es könnte der letzte sein!

Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 5166
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Re: Fastenzeit

Beitrag von Citronella » Fr 24. Feb 2012, 11:48

Also, ich finde die Fastenzeit nicht schlecht, einfach um mal aus dem gewohnten Trott zu kommen. Aus gesundheitlichen Gründen muß mein GG auf einiges verzichten was besonders gut schmeckt und ich mache aus Solidarität mit. Unter anderem ist auch Alkohol in jeder Form verboten und das ziehen wir jetzt schon seit Dezember strikt durch. Es geht wunderbar, selbst Weihnachten, Silvester oder jetzt der Fasching. Im TV sah ich einen Bericht, wo sich 5 Teenager bewußt während der Fastenzeit bei Facebook abgemeldet haben und nach anfänglichen Entzugserscheinungen festgestellt haben, dass das reelle Leben und Treffen mit Freunden sogar besser ist. Das wissen wir "Alten" zwar schon lange, aber die Erfahrung muß man selbst machen. Hat von euch schon mal jemand Fastenwandern gemacht?

Saludos
Citronella

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Fastenzeit

Beitrag von sol » So 26. Feb 2012, 07:45

zum Fasten---
ich faste mindestens 20 Stunden am Tag - ist das nicht genug? -nehme trotzdem nicht ab.----

Frühstück : 2 Scheiben Toast mit Marmelade und Honig-- Kaffee// 2x die Woche Ei
Zwischen : 1 Obst
Mittag : Fisch/Fleisch ( höchstens 125 g durchschn.) Gemüse - Reis/Nudeln/Kartoffeln
Kaffee : nichts -kein Kuchen oder sonstiges
Abend : 1-2 Scheiben dkl.Brot mit hö.gesamt 75 g Wurst/Schinken /Käse etc.
FS-Abend : nichts-keine Naschereien oder so
Alkohol : Bierchen, Wein und das nicht aus, sondern in Maßen- Schnäpse nie

so faste ich und meine Frau sich durchs Leben - die 25 Jahre bis zur 100 bringen wir schon noch
hinter uns.

LG Wolfgang und Traudel
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Fastenzeit

Beitrag von sol » Di 13. Mär 2012, 13:05

wie die Deutschen fasten----

Kehrseite des Wohlstands
Deutsche werfen zu viel Essen weg
In deutschen Privathaushalten landen jedes Jahr rund 6,7 Millionen Tonnen Lebensmittel im Müll. Mit 65 Prozent wäre weit mehr als die Hälfte davon zumindest teilweise noch zu gebrauchen, heißt es in einer Studie für das Verbraucherschutzministerium. Hochgerechnet werfen deutsche Privathaushalte jährlich demnach größtenteils noch genießbare Speisen im Wert von bis zu 21,6 Milliarden Euro weg. Pro Kopf der Bevölkerung entspricht das einer Summe von 235 Euro pro Jahr.

Die Privathaushalte sind der Untersuchung der Universität Stuttgart zufolge damit zugleich für den mit Abstand größten Teil der insgesamt elf Millionen Tonnen Lebensmittel verantwortlich, die in Deutschland jedes Jahr als Abfall entsorgt werden. Auf sie entfallen 61 Prozent der Gesamtmenge. Der Rest wird in der Industrie und bei Großverbrauchern wie Restaurants und Kantinen aussortiert (je 17 Prozent) oder fällt im Groß- und Einzelhandel an (etwa fünf Prozent).

Die Studie ist den Angaben des Verbraucherministeriums zufolge die erste genaue Untersuchung des Problems. Bisher gab es nur Schätzungen, wie groß die Lebensmittelverschwendung in Deutschland ist.
Gruss Wolfgang

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2350
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Fastenzeit

Beitrag von Scandy » Mi 6. Mär 2019, 22:13

Die offizielle Fastenzeit hat wieder angefangen:

Heute zum Aschermittwoch wollte ich eigentlich den Salat weglassen, doch GG (!) war schneller
;-)
(wir kochen gemeinsam)

somit hat sich fuer uns die Fastenzeit vorerst erledigt, schliesslich wollen wir keinen Streit anfangen.

:mrgreen:

Scandy

Antworten

Zurück zu „Off Topic“