Brand von Notre Dame

Platz für alles, was in keine andere Rubrik des Forums passt und KEINEN Bezug zur Costa Blanca oder Spanien hat
Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 4395
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Brand von Notre Dame

Beitrag von nixwielos » Fr 19. Apr 2019, 22:49

villa hat geschrieben:
Fr 19. Apr 2019, 19:34
...
Gehört Notre Dame denn noch der Katholischen Kirche?
Nein, die gehört dem Staat...
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 6052
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Brand von Notre Dame

Beitrag von girasol » Sa 20. Apr 2019, 14:31

Miesepeter hat geschrieben:
Fr 19. Apr 2019, 21:18
Dabei kommt mir die Akropolis in dn Sinn, an der ja schom seit über 100 Jahren herumgebaut wird, wovonn ich aber nichts gesehen habe. Für das Bestaunen der trist herumliegnden Steine wird kräftig hingelangt, z.Zt. 52,-
Die 52 € sind aber für das Sammelticket, da sind dann noch andere antike Stätten dabei, die Akropolis alleine kostet 20 €. ;-)

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
basi
especialista
especialista
Beiträge: 1411
Registriert: Di 27. Nov 2012, 13:11
Wohnort: Pinache - Benissa Costa

Re: Brand von Notre Dame

Beitrag von basi » Sa 20. Apr 2019, 14:56

girasol hat geschrieben:
Sa 20. Apr 2019, 14:31
Miesepeter hat geschrieben:
Fr 19. Apr 2019, 21:18
Dabei kommt mir die Akropolis in dn Sinn, an der ja schom seit über 100 Jahren herumgebaut wird, wovonn ich aber nichts gesehen habe. Für das Bestaunen der trist herumliegnden Steine wird kräftig hingelangt, z.Zt. 52,-
Die 52 € sind aber für das Sammelticket, da sind dann noch andere antike Stätten dabei, die Akropolis alleine kostet 20 €. ;-)

Gruß
girasol
Sei doch nicht so pingelich, Hauptsache Futter in die Manege werfen, die Meisten werden es schon glauben und sich empören.
ich verspreche nichts, und das halte ich auch

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15881
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Brand von Notre Dame

Beitrag von Florecilla » Mo 22. Apr 2019, 09:41

Bleibt nicht letztendlich jedem selbst überlassen, wieviel er warum an wen spendet?

Aber natürlich kann man durchaus unterschiedlicher Meinung sein. Mir persönlich sind Menschen näher als Tiere. Und für Bauwerke würde ich ganz sicher nicht spenden. Dass die Firmen sich hier so großzügig beteiligen, ist m. E. lediglich der medialen Aufmerksamkeit geschuldet, dennoch weiß doch niemand, ob die gleichen Firmen nicht an anderer Stelle ebenso gebefreudig sind und regelmäßig hohe Summen für verhungernde Menschen, Obdachlose, kranke Kinder, notleidende Familien oder wen auch immer spenden.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
Hessebub
especialista
especialista
Beiträge: 1134
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Brand von Notre Dame

Beitrag von Hessebub » Mo 22. Apr 2019, 12:31

Florecilla hat geschrieben:
Mo 22. Apr 2019, 09:41
Bleibt nicht letztendlich jedem selbst überlassen, wieviel er warum an wen spendet?

......Dass die Firmen sich hier so großzügig beteiligen, ist m. E. lediglich der medialen Aufmerksamkeit geschuldet.....
Den steuerlichen Aspekt nicht vergessen ;)
Besser haben und nicht brauchen, als brauchen und nicht haben :mrgreen:

LG Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Off Topic“