Beheitzbarer Minipool

Platz für alles, was in keine andere Rubrik des Forums passt und KEINEN Bezug zur Costa Blanca oder Spanien hat
Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1732
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Beheitzbarer Minipool

Beitragvon villa » Do 17. Aug 2017, 23:54

Ich habs endlich geschafft, ist zwar noch nicht alles perfekt aber funktioniert total gut.
Ein Pool den man weiter nördlich gut gebrauchen kann.
Könnte mir aber so was auch in Spanien vorstellen, wer nicht so viel Platz hat und oft im Winter da ist.
Eine echte Alternative und mit ca. 2000 L Volumen auch recht vernünftig.

Wurde heute in Betrieb genommen und auf Herz und Nieren getestet. :lol:

IMG-20170817-WA0005.jpg
IMG-20170817-WA0003.jpg
IMG-20170817-WA0002.jpg
20914766_510205845985355_567346804652877024_n.jpg
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com

natiunddidi
principiante
principiante
Beiträge: 7
Registriert: Mi 13. Aug 2014, 09:50

Re: Beheitzbarer Minipool

Beitragvon natiunddidi » Fr 8. Sep 2017, 11:59

Cool, wir haben auch einen Pool der vielleicht an 5 - 10 Tagen im Jahr nur benutzt wird. Ich überlege schon, ihn abbauen zu lassen. Ist es die Mühe garnicht wert, sauber zu halten, ab- und wieder zuzudecken etc., wenn die Kinder keinen Bock haben rein zu gehen.

Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1732
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Re: Beheitzbarer Minipool

Beitragvon villa » Fr 8. Sep 2017, 13:43

Das war unser Grund uns hier in Italien so was an zu lachen. Kann man das gnaze Jahr nutzen, muss auch nicht immer gefüllt sein da wir den in 3 Stunden befüllen können und aufgeheizt ist er in gut 3 Stunden, je nach Menge des Feuers das man macht. Bisher wird er rege genutzt :)

Da wir auch Gäste haben und hier ein tolles Wander und Redlergebiet ist denke ich er wird gute Dienste leisten, Sommer wie Winter.
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com

Benutzeravatar
Hessebub
activo
activo
Beiträge: 382
Registriert: Mi 3. Aug 2016, 18:47
Wohnort: Heidenrod, Hessen und Villamartin, Orihuela Costa

Re: Beheitzbarer Minipool

Beitragvon Hessebub » Fr 8. Sep 2017, 15:58

Die Dinger sind cool!!
Der wird aber noch von außen verkleidet?
Einzigst das blubbern würde mir fehlen :mrgreen:

Was kostet sowas wenn man fragen darf? :roll:
LG Wolfgang

Neid muss man sich erarbeiten, Mitleid bekommt man geschenkt :)

Benutzeravatar
villa
especialista
especialista
Beiträge: 1732
Registriert: Do 14. Jun 2012, 11:22
Wohnort: Wald CH/Cadegliano I/Calpe
Kontaktdaten:

Re: Beheitzbarer Minipool

Beitragvon villa » So 10. Sep 2017, 11:31

Lach, neine der Wird nicht verkleidet, das ist eine Sonderanfertigung in Stahl. Heisst Star Pot und wird in der Schweiz hergestellt.
Man könnte ihn verkleiden, die meisten Dinger die ähnlich sind werden aber direkt aus Holz gebaut, habe die Holzheitung vertikal eingebaut und bekommt man im Bausatz so um 2000 Euro.
Der Vorteil des Starpot ist dass er sich schneller Aufheizen lässt da das Feuer unter dem Wasser ist. So kann man auch mit dem heozen schon während des Befüllens beginnen. Inen ist er falch, anders als ein normaler Hot pot der mit einer Sitzbank ausgestattet ist. Aber ich fand es besser flach, so können Kinder viel besser plantschen. Wir haben für die sitzende Position kleine Hocker die wir einsetzen.

Oh das mit dem Blubbern ist auch kein wirkliches Problem, dafür gibt es auch den passenden Einsatz :)
Cool finde ich auch die geteilte Abdeckung, der Mittelteil kann zum Abstellen von Getränken oder auch essen genutzt werden. Das Teil hat so wie es da steht hat um 6000 Euro gekostet.
Ferienwohnungen in Italien
http://www.villa-floreal.com


Zurück zu „Off Topic“