Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Platz für alles, was in keine andere Rubrik des Forums passt und KEINEN Bezug zur Costa Blanca oder Spanien hat
Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3160
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitragvon maxheadroom » Fr 15. Sep 2017, 13:50

[quote="benicalptea
Fast alles Richtig. Allerdings muss man noch zwischen Plug In Hybrid und Vollhybrid unterscheiden. Ein Plug in Hybrid hat sehr wohl einen Stecker.
https://de.wikipedia.org/wiki/Plug-in-Hybrid

So "Klugscheissermodus" ist wieder aus :lol: :lol:[/quote]

Hola todos y benicalptea,
hast vollkommen recht, aber jetzt kommt mein technisches Unverstaendnis zum tragen :lol: ich habe ja meinen KIA Niro gekauft da gab es nur einen PKW von KIA als vollelektrisch und noch den kleinen Soul , und von dem ganzen gebotenen hat mir halt persoenlich der Niro am besten gefallen und jetzt kommt dann der Niro auch als PlugIn und da setzt eben mein Unverstaendnis ein, allesgleich wie bei meinem nur eine groessere Batteriekapazitaet , ergo faehrt er laenger rein elektrisch, hat aber trotzdem noch einen Verbrenner und warum kann dann dieser nicht auch zum aufladen benutzt werden und ich brauch noch nen stecker :?: :?: Mein Prinzip funktioniert prima, habe aber eben nur eine kleinere rein elektrische Reichweite kommt aber von der kleineren Batterie.
Saludos
maxheadroom



Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1353
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitragvon Kipperlenny » Fr 15. Sep 2017, 13:51

Bestimmt weil der Wirkungsgrad vom Verbrenner zum Aufladen einer Batterie viel zu schlecht ist. (teures Benzin verbrennen um Strom zu erzeugen).

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3160
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitragvon maxheadroom » Fr 15. Sep 2017, 19:05

Kipperlenny hat geschrieben:Bestimmt weil der Wirkungsgrad vom Verbrenner zum Aufladen einer Batterie viel zu schlecht ist. (teures Benzin verbrennen um Strom zu erzeugen).


Hola todos y Kipperleny,
das koennte vielleicht so angedacht sein denn der PligIn wird mit 1,3 ltr Verbrauch 100 km angegeben :lol: ich geh mal davon aus es sind vielleicht 3 ltr
und da komm ich ohne Steckdosensuche doch auch nicht schlecht weg mit Praxisverbrauch von 3,9 :mrgreen: :mrgreen:
und mit der groesseren Batteriekapazitaet wuerde ja mein Verbrauch auch besser aussehen :-D aber ist reines Theoriegeplaenkel :mrgreen: nichtsdestotrotz bin ich sehr zufrieden und eben als Vielfahrer vor allem mit dem Verbrauch und auch dem gebotenen Drumrum ;)
Saludos
maxheadroom
der von KIA keine Promotionverguetung bekommt :((
]
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Hundeversteher
principiante
principiante
Beiträge: 1
Registriert: Mo 17. Jul 2017, 12:04

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitragvon Hundeversteher » So 17. Sep 2017, 10:04

Bild

Hauptsache saubere Luft ????
Zuletzt geändert von Florecilla am So 17. Sep 2017, 19:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Bild wg. Copyright entfernt und durch Link ersetzt

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3088
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: Moraira / München Land

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitragvon nurgis » So 17. Sep 2017, 12:01

Ich finde das Hybridauto ist ein guter Kompromiss. Es liefert sich selber den Strom zum größten Teil und verbraucht aber wenig Sprit.
LG Nurgis
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1353
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitragvon Kipperlenny » So 17. Sep 2017, 12:34

nurgis hat geschrieben:Ich finde das Hybridauto ist ein guter Kompromiss. Es liefert sich selber den Strom zum größten Teil und verbraucht aber wenig Sprit.


Da hast du theoretisch recht - wenn man aber dann sagt "Hey jetzt kaufen wir doch lieber den SUV als den Kleinwagen, denn der SUV hat ja Hybrid", dann halte ich das für Blödsinn :)

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3160
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitragvon maxheadroom » So 17. Sep 2017, 12:43


Hola todos y Kipperlenny,
da hast Du recht wenn es um die SUV Monster mit ich weiss nicht wie viel PS geht, aber ich hab da eine gute Vergleichmoeglichkeit, in meinem Furhpark befindet sich auch ein ausgesprochener Kleinwagen, der aber bei moderater Fahrweise nicht unter 5,5, ltr/100 km zu bewegen ist, mein Niro brauch dann aber bei gleichem Fahrprofil so um die 3,5 - 4 Ltr :-? Insgesamt muss man wohl davon ausgehen das es zum Beispiel in Metropolregionen immer schwieriger wird die Menschen von A nach B zu bringen, siehe auch München , da hab ich es vor Augen und da hat gerade ein chinesisches Unternehmen 7000 Leihraeder abgeladen :mrgreen: :mrgreen: >:) zusaetzlich zu tausenden Leihrädern von Bahn und MVV :lol: und trotzdem ist das Chaos da >:) >:)
Saludos
maxheadroom
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1353
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitragvon Kipperlenny » So 17. Sep 2017, 13:19

München tut aber auch wenig um die Öffis bezahlbar zu halten. Z.B. gibt es kein Studententicket, und auf der Stammstrecke kommt es andauernd zu Ausfällen, Verspätung und noch dazu Streiks...
In Barcelona und Valencia sind wir sehr zufrieden mit den Öffis :-)

Benutzeravatar
haSienda
especialista
especialista
Beiträge: 1461
Registriert: Sa 30. Apr 2011, 02:29
Wohnort: ...donde el cielo besa la tierra...

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitragvon haSienda » So 17. Sep 2017, 16:10

Hundeversteher hat geschrieben:19875125_10155095909894652_7116229761256750454_n.jpg

Hauptsache saubere Luft ????




Keine Vorstellung, kein nix vom Hundeversteher...und dennoch ist er mir sehr sympathisch!

Gruss
Derek
On el cel
besa la terra...

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3160
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitragvon maxheadroom » So 17. Sep 2017, 17:48


Hola todos,
eigentlich nur einfach so zur info :lol: bin gerade dabie mal wieder ein wenig meine TerraByte Bildersammlung irgendwie zu sortieren und dakam mir doch dieses unter die Augen :mrgreen: eine meiner vielen "komischen" Angewohnheiten , habe ich auch bei meinen diversen Dieseln gmeacht :-o
damit man immer mal vor Augen hat was die diversen Mobilitaetskruecken aus dem Geldbeutel gezogen haben
Bild
Der elektronische SchnickSchnack zeigt einem ja auch gleich an wieviel man elektrisch zurueckgelegt hat und somit fast kostenlos unterwegs war >:)
Saludos
maxheadroom
P.S. hasienda hat ja wie meistens nicht ganz unrecht :lol: :lol: :lol:
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.


Zurück zu „Off Topic“