Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Platz für alles, was in keine andere Rubrik des Forums passt und KEINEN Bezug zur Costa Blanca oder Spanien hat
Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1508
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitrag von hundetraudl » Do 8. Mär 2018, 16:24

nurgis hat geschrieben:
Di 6. Mär 2018, 11:16
pichichi hat geschrieben:
Di 6. Mär 2018, 00:17
die Beschleunigung der beiden Japaner wär nix für meine Fahrweise, die brauchen doch glatt 11-12 Sekunden/100 kmh B-)
Es braucht halt nicht jeder den Reiz von einem Kavaliersstart mit pfeifenden Reifen. :?
Und es hat nicht jeder Testosteronüberschuss =)) =)) :))
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2595
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitrag von pichichi » Do 8. Mär 2018, 16:45

Überschuss? Ja, vielleicht als Twen, heute mit fast 70 wäre ich froh, einen Normalspiegel zu haben.... ;)

Benutzeravatar
maxheadroom
especialista
especialista
Beiträge: 3621
Registriert: Do 10. Jun 2010, 20:37
Wohnort: Prov.Alic - Bavaria
Kontaktdaten:

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitrag von maxheadroom » Do 8. Mär 2018, 21:02

pichichi hat geschrieben:
Do 8. Mär 2018, 16:45
Überschuss? Ja, vielleicht als Twen, heute mit fast 70 wäre ich froh, einen Normalspiegel zu haben.... ;)

:-D :-D Hola todos y pichichi,
in unserem Alter heisst der Normalspielgel F.Testarossa :lol: :lol: :lol:
Saludos
maxheadroom, der jetzt nicht mehr auf die Beschleunigung schaut sondern ob die Batterie ordentlich geladen wird >:) >:)
Even when you win the ratrace, you are still a rat
Pan de ayer, carne de hoy y vino de antaño, salud para todo ano
Soy optimista, incluso mi tipo de sangre es positiva.
La buena vida es cara. Hay otra más barata - pero esa no es vida.

Benutzeravatar
pichichi
especialista
especialista
Beiträge: 2595
Registriert: So 10. Jun 2012, 10:45
Wohnort: Wien

Re: Elektro Auto oder doch lieber nicht ?

Beitrag von pichichi » Sa 10. Mär 2018, 11:00

Gestern hatte ich wieder ein Schlüsselerlebnis mit der Rekuperation:

Mein Fahrziel lag 55 km entfernt und ich startete mit 108 km Reichweite, bis zur Stadtgrenze habe ich 15 km, doch durch "Segeln" (Ausrollen ohne das Fahrpedal zu betätigen) und vorausschauende Fahrweise zeigte dort das Display des i 3 die Reichweite nicht mit 93 sondern mit 130 km an!

Damit ist klar ersichtlich, dass ein emissionsfreies BEV (batteriegetriebenes Elektrovehikel) wohl auch in dieser Hinsicht das ideale Stadtfahrzeug darstellt, auch auf Landstraßen lässt sich bei 90 kmh Schnitt locker eine Distanz von 200 km bewältigen und wenn man die Fahrstufe Eco Pro wählt sogar darüber hinaus, Autobahnraser hingegen müssten nach nur 70 km wieder ans Ladekabel, denn ab einem Tempo von 130 "säuft" der Stromer wie ein Loch...

Bild

Antworten

Zurück zu „Off Topic“