Das Leben kommt immer anders

Kleine Erlebnisse erzählen, Erfahrungen austauschen, Fragen stellen (wo gibt es...?) und Ratschläge erteilen
Sabine
seguidor
seguidor
Beiträge: 93
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 16:17

Das Leben kommt immer anders

Beitrag von Sabine » Fr 6. Okt 2017, 00:37

Bin mit meiner Mutter ,Schwester und 3 Hunden nach 2 400km Autofahrt ....endlich am Urlaubsziel angekommen , herrlich --jetzt nur noch das Haus aufschließen, Fenster und Türen öffnen , den frischen Duft Spaniens hereinlassen-- Füße hoch, der Urlaub kann beginnen ! Denkste....., Mäusealarm!!! Kann eine Maus allein- innerhalb von 1 1/2 Wochen so viel Schäden anrichten? ??? Muss wohl , hier konnte sich ein Mäuschen (hoffentlich nur eine) nach Herzenslust austoben ! Fazit , Handschuhe übergestreift und das Übel beseitigen ! Die 2. Amtshandlung- Fallenkäufe, wer hätte gedacht , welch ausgefeilte Fangtechniken es zu erwerbenden gibt. Habe mich für die einfache Variante entschieden, spannen und klack . Da sich unser unerwünschter Nager am Nutellaglas gütlich getan hatte , gab es zum Fangen kein Käse oder Speck , nur Süßes -- Gleich am nächsten Morgen hatten wir einen Jagterfolg zu vermelden , hellgraue, wohlgenährte Maus mit langem Schwanz . Heute Morgen mit meiner 82 jährige Mutter auf Hundegang . Falsche Entscheidung!!! Katze kreuzte unseren Weg, ihr Hund riss Sie zu Boden und wir kamen in den Genuss mit Sirenengeheul ins Krankenhaus Torrevieja bevördert zu werden . Nach geschlagen 6 Std kam die Niederschmetternde Diagnose: rechte Hüfte gebrochen . Jetzt frage ich mich , geht es noch schlimmer, oder kommt es noch dicker ???? Wünsche euch nur das Allerbeste Sabine

nicky2342
seguidor
seguidor
Beiträge: 86
Registriert: Di 11. Jul 2017, 13:01

Re: Das Leben kommt immer anders

Beitrag von nicky2342 » Fr 6. Okt 2017, 01:10

Ohje, ohje.... ich hoffe Deine Mam hat nicht all zu starke Schmerzen. Versuche trotzdem positiv zu denken.... Deine Mam wird gut versorgt im Krankenhaus.... wünsche Euch beiden alles liebe.

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Das Leben kommt immer anders

Beitrag von sol » Fr 6. Okt 2017, 06:30

erstmal für deine Mutter alles erdenklich Gute und das die Hüfte wieder voll funktionstüchtig wird

2. die Maus hättest du auch lebend fangen können und dann irgendwo aussetzen

3. der "Slogan"--das Leben kommt immer anders, als man denkt---das IMMER ist nicht rchtig
aber irgendwie im langen Leben kommen Dinge auf einen zu, die man nicht voraussehen kann
wir könnten Bücher drüber schreiben--------

du frugst : " Jetzt frage ich mich , geht es noch schlimmer, oder kommt es noch dicker ???? "
es geht immer noch schlimmer--viele Menschen müssen oft sehr viel über sich ergehen lassen
bleibe stark, glaube an dich ---------
sich selbst bekriegen ist der schwerste Krieg---sich selbst besiegen ist der schönste Sieg
geniesse mit deiner Schwester die Zeit an der CB trotzdem in allen Zügen. liebe Sabine
Gruss Wolfgang

Benutzeravatar
vitalista
Moderatorin
Moderatorin
Beiträge: 2671
Registriert: Sa 12. Jan 2013, 22:38

Re: Das Leben kommt immer anders

Beitrag von vitalista » Fr 6. Okt 2017, 07:06

Na den Urlaubsbeginn habt ihr euch sicher auch anders vorgestellt. Gute Besserung für deine Mutter, möge sie sich schnell wieder erholen.
Wer morgens zerknittert aufsteht, hat tagsüber noch Entfaltungsmöglichkeiten!

Benutzeravatar
nixwielos
especialista
especialista
Beiträge: 3546
Registriert: Do 16. Aug 2012, 16:32
Wohnort: Stuttgart / Denia
Kontaktdaten:

Re: Das Leben kommt immer anders

Beitrag von nixwielos » Fr 6. Okt 2017, 07:33

...wenn einer eine Reise tut...

Wir bedauern Euren Start, wünschen für den Fortgang das allerbeste und drücken die Daumen für Mamas schnelle Genesung >:d<
Viele Grüße von Nicole und Stefan!
Life is too short to drink bad wine
www.nunds.de

Sabine
seguidor
seguidor
Beiträge: 93
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 16:17

Re: Das Leben kommt immer anders

Beitrag von Sabine » Fr 6. Okt 2017, 13:31

vitalista hat geschrieben:Na den Urlaubsbeginn habt ihr euch sicher auch anders vorgestellt. Gute Besserung für deine Mutter, möge sie sich schnell wieder erholen.
Danke für die guten Wünsche , können wir gebrauchen LG Sabine

Sabine
seguidor
seguidor
Beiträge: 93
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 16:17

Re: Das Leben kommt immer anders

Beitrag von Sabine » Fr 6. Okt 2017, 13:35

nixwielos hat geschrieben:...wenn einer eine Reise tut...

Wir bedauern Euren Start, wünschen für den Fortgang das allerbeste und drücken die Daumen für Mamas schnelle Genesung >:d<
Zt großes Chaos in den Krankenhäusern , total überfüllt, hoffen auf schnelle Hilfe, Danke für die lieben Worte LG Sabine

Sabine
seguidor
seguidor
Beiträge: 93
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 16:17

Re: Das Leben kommt immer anders

Beitrag von Sabine » Fr 6. Okt 2017, 13:44

nicky2342 hat geschrieben:Ohje, ohje.... ich hoffe Deine Mam hat nicht all zu starke Schmerzen. Versuche trotzdem positiv zu denken.... Deine Mam wird gut versorgt im Krankenhaus.... wünsche Euch beiden alles liebe.
Danke , für die aufmunternden Worte , hoffen auf schnelle OP, da meine Mutter nicht so gut Spanisch spricht ist es schwierig mit der Verständigung , medizinische Fachwörter sowieso LG Sabine

Sabine
seguidor
seguidor
Beiträge: 93
Registriert: Mi 13. Sep 2017, 16:17

Re: Das Leben kommt immer anders

Beitrag von Sabine » Fr 6. Okt 2017, 13:54

sol hat geschrieben:erstmal für deine Mutter alles erdenklich Gute und das die Hüfte wieder voll funktionstüchtig wird

2. die Maus hättest du auch lebend fangen können und dann irgendwo aussetzen

3. der "Slogan"--das Leben kommt immer anders, als man denkt---das IMMER ist nicht rchtig
aber irgendwie im langen Leben kommen Dinge auf einen zu, die man nicht voraussehen kann
wir könnten Bücher drüber schreiben--------

du frugst : " Jetzt frage ich mich , geht es noch schlimmer, oder kommt es noch dicker ???? "
es geht immer noch schlimmer--viele Menschen müssen oft sehr viel über sich ergehen lassen
bleibe stark, glaube an dich ---------
sich selbst bekriegen ist der schwerste Krieg---sich selbst besiegen ist der schönste Sieg
geniesse mit deiner Schwester die Zeit an der CB trotzdem in allen Zügen. liebe Sabine
Danke, für die lieben aufmunternden Worte, werde mich dran fest halten , um die Maus ist es schade , hätte nie gedacht wie eine kleine Maus auf 200qm Wohnfläche , soviel Schäden anrichten kann ! Betten , Teppiche, Handtücher, Blumengestecke, Flaschendeckel, Cremes usw. Angenagt oder ganz und gar zerlegt, vom Kot ganz zu schweigen , dass da der Frust auf kommt , spricht Bände , LG Sabine

Benutzeravatar
sol
especialista
especialista
Beiträge: 9425
Registriert: Mo 20. Feb 2012, 08:25

Re: Das Leben kommt immer anders

Beitrag von sol » Fr 6. Okt 2017, 14:17

Ei verflixt und ei der Daus
das war vielleicht ne Maus
macht dahin das halbe Haus
das ist aber ein großer Graus
Falle her und damit - -AUS

tja, wenn das so war--hattest du recht-das Vieh muss weg

nun euch noch eine schöne Zeit und das Muttern wieder möglichst schnell auf die Beine kommt
und ihr die Tage geniessen könnt, denn in Syke ist z.Ut. der " Teufel" los >:)
Gruss Wolfgang

Antworten

Zurück zu „Spanische Plauderecke“