Sturm an der Costa Blanca

Das Wetter an der CB nach Monaten, Hitzewellen, Regen, Hagel, Gota fría, Sturm und Schnee
Antworten
Benutzeravatar
Citronella
especialista
especialista
Beiträge: 6213
Registriert: Do 7. Mai 2009, 20:41
Wohnort: Jalon / Xaló - Spanien

Sturm an der Costa Blanca

Beitrag von Citronella »

Hallo zusammen,

ich hoffe ihr seid alle wohlauf!

Letzte Nacht hat es an unserer Küste ordentlich geblasen :-o und es soll noch bis Mittwoch ungemütlich bleiben. Wie ich gerade in der CBN gelesen habe, hat es in verschiedenen Orten auch Schäden gegeben (Elche, Benidorm usw.)

Meine Zypresse sieht auch gerupft aus und hat einen ca. 2,50m langen Ast verloren. Der ist ganz schön schwer und gottseidank niemand auf den Kopf gefallen.
P1380167.JPG
Ich hoffe dass nicht mehr passiert.

Saludos
Citronella
Benutzeravatar
ville
apasionado
apasionado
Beiträge: 975
Registriert: Sa 8. Jan 2011, 09:28
Wohnort: Moraira

Re: Sturm an der Costa Blanca

Beitrag von ville »

Wir kriegen immer eine Ladung Piniennadeln aus dem Wäldchen gegenüber auf das Grundstück und die Calle davor geblasen, und da die Kehrmaschine der Gemeinde um unsere Ecke einen Bogen macht, weil sonst der Behälter schnell voll ist, kehre ich halt die Straße gleich mit.. Na ja, man hat ja sonst nichts zu tun ! :mrgreen:

ville
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 7784
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: München-Land/Moraira

Re: Sturm an der Costa Blanca

Beitrag von nurgis »

Ich hatte zwar die Sturmwarnung gelesen:Sturmböen bis 9 Bft (82 km/h), aber hier wehte nur ein leichter Wind. Auch heute sah die Bewölkung (Linsenwolken) nach Wind aus, aber im Moment haben wir hier Windstille. Ruhe vor dem Sturm? :-?
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
chris
Moderator
Moderator
Beiträge: 989
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea

Re: Sturm an der Costa Blanca

Beitrag von chris »

Hier in Altea war es schon ziemlich ungemütlich. Die Papaya jedenfalls sieht aus wie ein gerupftes Hühnchen.
Immerhin war der Spuk nach drei Stunden vorbei.
Benutzeravatar
Beefeater
activo
activo
Beiträge: 379
Registriert: Mo 28. Feb 2022, 17:10
Wohnort: Elche
Kontaktdaten:

Re: Sturm an der Costa Blanca

Beitrag von Beefeater »

Bei uns in Elche hats schon ordentlich "gestürmt.
Und einem Forenkollegen in Crevillent hat es die halbe PV samt Mauer weggerissen.

Also ein bisschen Laub/Nadeln sind da nix gegen...

Und der Spuk soll noch nicht vorbei sein.
Eine Bekannte aus El Moralet rief extra an und warnte uns vor einem weiteren Sturm mit bis zum 108Km/h.
... Et hätt noch emmer joot jejange
chris
Moderator
Moderator
Beiträge: 989
Registriert: So 1. Jun 2014, 17:29
Wohnort: Altea

Re: Sturm an der Costa Blanca

Beitrag von chris »

Ja, diese Nacht bläst es wohl auch wieder, sagt die Agencia estatal de meteorología.

Von denen kommen auch die angehängten Bilder für die frühen Morgenstunden morgen.

Bildschirmfoto 2022-11-22 um 18.53.42.jpg
Der Dateianhang Bildschirmfoto 2022-11-22 um 18.53.42.jpg existiert nicht mehr.
Dateianhänge
Bildschirmfoto 2022-11-22 um 18.54.20.jpg
JanV
activo
activo
Beiträge: 418
Registriert: So 2. Feb 2020, 10:12

Re: Sturm an der Costa Blanca

Beitrag von JanV »

Oben auf dem Pego gab es gestern sonnige und ruhige Abschnitte, immer wieder unterbrochen durch heftige Sturmböen.
Schäden gab es, soweit ich sehen kann, keine. Alle Dächer und Antennen sind noch auf ihren Plätzen, die Bäume sind halt nackter. Heute tagsüber soll es noch ein bisschen heftiger zugehen. Wahrscheinlich ist es ratsam, in der Bude zu bleiben, sollten doch mal ein Ast oder Dachziegel durch die Luft fliegen.
Als einzige Vorkehrung habe ich nur meine Agave, die sich unvermittelt und zu meinem Leidwesen entschlossen hat zu blühen, auf die Schnelle "angebunden". Wäre schon Schade, sollte sie nach den langen Jahren Reifens kurz vorm Ende noch einen Unfall erleiden.
IMG_2320.jpg
IMG_2320.jpg (43.06 KiB) 267 mal betrachtet
Jan
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 7784
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12
Wohnort: München-Land/Moraira

Re: Sturm an der Costa Blanca

Beitrag von nurgis »

Hier merkte man kaum etwas von dem Sturm. Weiter im Norden blies es jedoch beträchtlich. Ich fuhr meinen Sohn zum Flughafen Valencia am frühen Nachmittag, da trafen mich einige harte Windböen. Hier ist es im Moment allerdings windstill.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Antworten

Zurück zu „Reden wir doch mal über's Wetter...“