Verlassene Häuser

Kleine Erlebnisse erzählen, Erfahrungen austauschen, Fragen stellen (wo gibt es...?) und Ratschläge erteilen
Benutzeravatar
Beefeater
activo
activo
Beiträge: 199
Registriert: Mo 28. Feb 2022, 17:10

Re: Verlassene Häuser

Beitrag von Beefeater »

Solche verlassenen Häuser gibt es auch in D zur Genüge.
Da ist das Problem noch prekärer, denn es fehlen überall Baugrundstücke.
Und die paar die es noch gibt, sind heute unbezahlbar ...

Und die Alten wollen nicht verkaufen, weil sie "es für die Enkel aufheben"
die längst 600KM entfernt mit 40+ ihren Lebensmittelpunkt haben...

SARKASMUS:
Da wünscht man sich "fast" ein paar Okupas, die die Besitzer mal wach rütteln... hüstel
Zuletzt geändert von Beefeater am Do 28. Jul 2022, 22:47, insgesamt 1-mal geändert.
... Et hätt noch emmer joot jejange
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 7230
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Verlassene Häuser

Beitrag von nurgis »

Beefeater, ich vermute Du bist Mieter, denn sonst würdest Du es nicht gut finden, wenn jemand Dein Haus besetzt. Es gibt viele Ursachen, warum Immobilien im Moment nicht genutzt werden. Viele haben sich, um diesen Besitz zu erhalten, "krumm gelegt". Dieser Besitz soll nach Deiner Meinung nun einfach Personen zur Verfügung stehen, die all ihr Geld verlebt haben? :-?
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Benutzeravatar
Beefeater
activo
activo
Beiträge: 199
Registriert: Mo 28. Feb 2022, 17:10

Re: Verlassene Häuser

Beitrag von Beefeater »

@nurgis, das musst du die spanische Regierung fragen. Die haben doch solche Gesetze für "Gesetzlose" erlassen.
Meine Fussnote war Sarkasmus.
Und nein, ich bin beides, Immo Besitzer und Mieter und empfinde solche Besetzungen, in jeder Konstellation, zum Kotzen.
... Et hätt noch emmer joot jejange
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 7230
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Verlassene Häuser

Beitrag von nurgis »

:-? ;) =D>
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Steinis
bisoño
bisoño
Beiträge: 10
Registriert: Di 5. Jul 2022, 20:31

Re: Verlassene Häuser

Beitrag von Steinis »

Hola CBF- Gemeinde.
Gibt es in diesem Forum denn Mitglieder, die zu/mit diesem Thema schon Erfahrungen bei der Suche nach so einer Immobilie haben?
Es gibt ja auch auf den Inseln so viele schöne Grundstücke wo alte Häuser Stehen.
Wir werden nächstes Jahr im April/Mai an der CB auf alle Fälle auch diese Option in Erwägung Ziehen.
Bin Gespannt was Gespräche vor Ort so Ergeben :-? :')
Grüße aus Büchen ;)
Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 7230
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Verlassene Häuser

Beitrag von nurgis »

Ich kenne Euer Zeitfenster/Alter nicht. Sucht erst einmal Euer bevorzugtes Gebiet aus. Dann da einmal mieten und Lage testen. Danach suchen und Angebote prüfen. Ein Hauskauf ist kein Autokauf etc. ,wenn man sich da falsch entscheidet, kann es sehr teuer und ärgerlich werden.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.
Steinis
bisoño
bisoño
Beiträge: 10
Registriert: Di 5. Jul 2022, 20:31

Re: Verlassene Häuser

Beitrag von Steinis »

Hola.
Wir sind Beide 58 und eigentlich Realisten.
Die Zeit für Blauäugig haben Wir hinter Uns.
Es war auch eigentlich nur eine Frage,weil Ich schon viel zu dem Thema Gehört und Gelesen habe.
Meine Frau und Ich sind im April/Mai in der Region Torrevieja und La Mata und Schauen Uns in Ruhe um :-?
Gruß, Anette und Stefan
Benutzeravatar
Kiebitz
especialista
especialista
Beiträge: 1113
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29

Re: Verlassene Häuser

Beitrag von Kiebitz »

Bei einigen Baustellen in meiner Nähe geht es nicht weiter. Schon seit Monaten. Auch im Mai Juni nur mit Mini Aktivitäten.
Ich befürchte, das wird bald ein generelles Problem.
Viele Häuser sind zum Festpreis verkauft. Voriges Jahr, als Inflation bzw. Stagflation noch kein Thema war.
Jetzt sind die Kosten für Material dramatisch gestiegen, oder gar nicht verfügbar.
Und die Mehrkosten können sie nur schwer dem Käufer aufbürden.
Also sind die Bauten ein Verlustgeschäft für die Bauunternehmer.
Die Banken werden wohl bald einige Bauruinen mehr in ihrem Portfolio haben.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
brigittekoslowski
especialista
especialista
Beiträge: 1144
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: Benissa

Re: Verlassene Häuser

Beitrag von brigittekoslowski »

Ja,das fürchte ich auch
Antworten

Zurück zu „Spanische Plauderecke“