Glück gehabt

Tiergeschichten; Hundefrisöre, Tierarzt, Nahrung und Pflege eurer Haustiere
hada
activo
activo
Beiträge: 220
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 13:31
Wohnort: Alicante

Re: Glück gehabt

Beitrag von hada » Fr 1. Mär 2013, 13:54

@Calendula: Sag bloss, ihr habt Schnee!!! Habe zwar gestern gesehen, dass die "Berge" im Hinterland schneebedeckt aussahen... ist es denn genug damit Kinder etwas damit spielen können?
Hihi, dass mit dem Eiersuchen kenne ich. Zwar haben unsere ihre Legehütte, wo sie auch regelmässig die Eier hinlegen, aber ab und zu - jetzt grad wieder - legen sie ihre Eier plötzlich woanders hin...

Calendula
activo
activo
Beiträge: 369
Registriert: Do 21. Apr 2011, 09:37
Wohnort: IBI / Alicante
Kontaktdaten:

Re: Glück gehabt

Beitrag von Calendula » Fr 1. Mär 2013, 18:18

[quote="hada"]@Calendula: Sag bloss, ihr habt Schnee!!!

Hoöa hada,
heute Morgen war schöner trockner Schnee. Da hätten Kinder was mit anfangen können. Heute Mittag war es Matschipampe und jetzt ist er schon fast weg.

hada
activo
activo
Beiträge: 220
Registriert: Sa 15. Jan 2011, 13:31
Wohnort: Alicante

Re: Glück gehabt

Beitrag von hada » Fr 1. Mär 2013, 18:59

@Calendula: Schaaaade, aber am Sonntag sollte es ja nochmals regnen, vielleicht schneits dann bei euch wieder

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3087
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Glück gehabt

Beitrag von rainer » Fr 1. Mär 2013, 20:31

Was für ein netter kleiner unterhaltsamer Thread! :smile: Manchmal muss man halt auch einfach mal reinschauen, auch wenn einem ein Titel nicht gleich etwas sagt. Und manchmal bringt das "von Hölzchen aufs Stöckchen kommen" dann noch manch nette Story am Rande mit.
Das mit dem versehentlich offen gelassenen Stall hat einen ja sowieso schon mit gepackt, selbst im Nachhinein und man freut sich mit, dass es gut ausgegangen ist. Aber nebenbei dann auch von Hühnern zu lesen, die auf Bäumen schlafen und die ihre Eier täglich anders verstecken; dann die Fuchsfalle, bei der du am Ende froh warst, dass nichts drin war -herrlich! >:d<
Gruß
rainer

Albertine
especialista
especialista
Beiträge: 2832
Registriert: Di 13. Jul 2010, 13:02
Wohnort: Niederrhein-Benissa Costa

Re: Glück gehabt

Beitrag von Albertine » Sa 2. Mär 2013, 09:02

Guten Morgen Calendula,
als ich Deine Sorge um das Futtermittel Mais für Deine Hühner las, konnte ich sie nicht recht nachvollziehen :-o .
Ich wurde durch die neue "Schreckensmeldung" eines besseren belehrt:

Tierfutter-Skandal: Mais mit Schimmelpilz verseucht

Saludos Albertine
Zuletzt geändert von CBF-Team am So 3. Mär 2013, 20:00, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: Link verkürzt.

Cozumel
especialista
especialista
Beiträge: 10491
Registriert: Mo 26. Apr 2010, 22:10
Wohnort: Mannheim, Calpe, CB Nord

Re: Glück gehabt

Beitrag von Cozumel » Sa 2. Mär 2013, 09:18

Am besten, wir wandern alle in die Südsee aus.
*********************************************************************************
Wenn es morgens um sechs Uhr an meiner Tür läutet und ich kann sicher sein, dass es der Milchmann ist, dann weiß ich, dass ich in einer Demokratie lebe.

Winston Churchill

Calendula
activo
activo
Beiträge: 369
Registriert: Do 21. Apr 2011, 09:37
Wohnort: IBI / Alicante
Kontaktdaten:

Re: Glück gehabt

Beitrag von Calendula » Sa 2. Mär 2013, 10:23

Cozumel hat geschrieben:Am besten, wir wandern alle in die Südsee aus.

und ersaufen alle früher oder später

Calendula
activo
activo
Beiträge: 369
Registriert: Do 21. Apr 2011, 09:37
Wohnort: IBI / Alicante
Kontaktdaten:

Re: Glück gehabt

Beitrag von Calendula » Sa 2. Mär 2013, 10:34

[quote="Albertine"]Guten Morgen Calendula,
als ich Deine Sorge um das Futtermittel Mais für Deine Hühner las, konnte ich sie nicht recht nachvollziehen :-o .
Ich wurde durch die neue "Schreckensmeldung" eines besseren belehrt.
Mais mit Schimmelpilz verseucht

Hola Albertine,
meine Sorge bei dem Mais galt ja der Genmanipulation. Die Verseuchung mit Schimmelpilzen ist ein zusätzliches Risiko, dass durch Lagerungsfehler hinzu kommt. Vermutlich hatte der Erzeuger es versäumt das Getreide nach der Ernte zu trocknen um Kosten zu sparen. Geld regiert die Welt.

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 3087
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Glück gehabt

Beitrag von rainer » Sa 2. Mär 2013, 11:43

Wo wir eh schon OT sind: Wovor müsste ich mich als Verbraucher eigentlich bei genmanipuliertem Mais fürchten? Dass die Umwelt durch Pflanzenmutationen gefährdet werden kann, leuchtet mir ein; aber die Nahrungskette spielt doch eigentlich nur bei "unverdaulichen" Komponenten eine Rolle, oder? :-? :-?
Gruß
rainer

Calendula
activo
activo
Beiträge: 369
Registriert: Do 21. Apr 2011, 09:37
Wohnort: IBI / Alicante
Kontaktdaten:

Re: Glück gehabt

Beitrag von Calendula » Sa 2. Mär 2013, 11:52

Hola Rainer,
da es weder für die Unbedenklichkeit noch für das Gegenteil Beweise gibt, möchte ich doch bitte wählen können, ob ich das zu mir nehme oder nicht. Das Erstaunliche ist, dass auf Futtersäcken ausgewiesen ist, ob genmanipuliertes Material enthalten ist. Auf Lebensmittelpackungen habe ich, jedenfalls hier in Spanien, noch keinen Hinweis gefunden. Das ist in meinen Augen genauso Unanständig wie die Beimischung von Pferdefleisch oder der Verkauf von falschen Bio-Eiern.
Und so stimmt die Überschrift wieder! Wir haben das Glück einen großen Teil unserer Lebensmittel selbst erzeugen zu können und somit Einfluss auf die Inhaltsstoffe zu nehmen.

Antworten

Zurück zu „Hier geht's ums Tier“