Moraira bekämpft Tauben mit "Lebendfallen"

Tiergeschichten; Hundefrisöre, Tierarzt, Nahrung und Pflege eurer Haustiere
Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 1616
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45

Re: Moraira bekämpft Tauben mit "Lebendfallen"

Beitrag von Miesepeter » Mo 27. Feb 2017, 23:51

@ kiebitz: Dieser "Sportliche Taubenverein" hat mit Sport wenig oder gar nichts zu tun und ich würde ihn bei den Hahnen- und Hundekämpfen mit einstufen, denn es geht dabei um viel Geld. Allerdings sind die "Tauben-Wettkämpfe" legal. Was sich da abspielt ist für den Nichtkenner auf den ersten Blick gar nicht erkennbar. Eine Taube wird von einer ganzen Schaar Täuberichen, gelinde ausgedrückt, "bedrängt", ähnlich wie wenn ein Rudel Wölfe eine Reh verfolgt. Die Wölfe lassen sich Zeit, denn irgendwann ist das Reh mal total erschöpft, und so ist es bei den Tauben auch. Die Verfolgiung geht über viele km, die Taube ist mit einem Ortungsgerät ausgestattet und es werden teilweise Leichtflugzeuge eingesetzt. Ein "guter" Täuberich, erkennbar an seinen bunt gefärbten Federn wird mit 6-10.000,- gehandelt.
Grosszügigkeit ist der verborgene Reflex des Egoismus.
Alkohol tötet langsam, aber wir haben ja Zeit.
Wer schläft der sündigt nicht, aber wer vorher sündigt schläft besser.

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2520
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Moraira bekämpft Tauben mit "Lebendfallen"

Beitrag von Atze » Di 28. Feb 2017, 00:10

Miesepeter hat geschrieben:nicht umsonst heisst es doch so zutreffend wenn immer sich etwas eigentlich ganz Banales als unbegreiflich herausstellt: "das kommt mir spanisch vor".
Nu bei den Spaniern heißt das:"Esto me suena a chino." Also chinesisch.

Es ist auch kaum vorstellbar, dass verwilderte eingefangene Stadttauben für die Columbaires eingesetzt werden können.
Die sind in Spanien noch erlaubt, in D schon ewig verboten.
Andererseits: Wenn man mal im Stadtpark beobachtet, wie eine einzelne Ente von zehn Enterichen vergewaltigt (und dabei auch oft ertränkt wird), beginnt der Glaube an das "Gute" in der Natur leicht zu schwanken.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 3997
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Moraira bekämpft Tauben mit "Lebendfallen"

Beitrag von nurgis » Di 28. Feb 2017, 01:38

Und was schwebt dir vor, diese sexsüchtigen Enteriche zu beruhigen ?
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
Kiebitz
apasionado
apasionado
Beiträge: 561
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: Moraira bekämpft Tauben mit "Lebendfallen"

Beitrag von Kiebitz » Di 28. Feb 2017, 08:25

Zurück zum Thema:

Die Katzen Behandlung kann man überprüfen, ist einfach. Pluto und Victoria fragen, mal schauen ob man auf die Zahl kommt. Hat jemand Kontakte zu Pluto oder Victoria? Werden eigentlich Chips überprüft wenn so eine Aktion durchgeführt wird?

Die Tauben Antwort kommt mir sehr spanisch vor. Werde mal meine Kontakte nutzen. Und noch mal hinterfragen, habe jetzt einen Namen in Medio Ambiente.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber. Brecht.

Antworten

Zurück zu „Hier geht's ums Tier“