Nachbar will Katzen einfangen und entfernen

Benutzeravatar
benicalptea
apasionado
apasionado
Beiträge: 779
Registriert: Di 20. Dez 2011, 15:08
Wohnort: Witzenhausen, Nordhessen
Kontaktdaten:

Re: Nachbar will Katzen einfangen und entfernen

Beitrag von benicalptea » Di 18. Dez 2018, 15:45

Atze hat geschrieben:
So 16. Dez 2018, 11:26


Als Erleichterung stelle ich mal die Bristol Stuhl-Skala ein:
https://es.wikipedia.org/wiki/Escala_de ... de_Bristol

Ist für Menschen, kann man evtl. auch für Katzen anpassen.
:lol: :lol: :lol:
Gruß Sascha
Meine Band: http://www.watzmann.band

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1675
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Nachbar will Katzen einfangen und entfernen

Beitrag von hundetraudl » Mi 19. Dez 2018, 09:55

highgate hat geschrieben:
Sa 15. Dez 2018, 09:13
Mausifan hat geschrieben:
Sa 15. Dez 2018, 08:41

Katzen verrichten Ihr Geschäft immer dort wo sie es verscharrren können.
Ach ja !!?? Und warum haben wir dann jeden 2. Tag Katzensch... in unseren betonierten Tiefgarage ??!!
Stimmt, wir haben auch eine Katze die sch.... nur auf Beton. Ich könnte sie würgen, was ich natürlich nicht tue.
Das ist die Einzige von 10, also hat die eine Macke. :((
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
Mausifan
activo
activo
Beiträge: 188
Registriert: Mi 10. Jan 2018, 11:56
Wohnort: Düsseldorf und Calpe

Re: Nachbar will Katzen einfangen und entfernen

Beitrag von Mausifan » Mi 19. Dez 2018, 10:06

hundetraudl hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 09:55

Stimmt, wir haben auch eine Katze die sch.... nur auf Beton. Ich könnte sie würgen, was ich natürlich nicht tue.
Das ist die Einzige von 10, also hat die eine Macke. :((
Na klar, die glaubt sie wäre ein Hund 🐕
Zeit ist eine Illusion die das Bewusstsein erfunden hat um die Realität zu verstehen.

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4363
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Nachbar will Katzen einfangen und entfernen

Beitrag von nurgis » Mi 19. Dez 2018, 12:22

Auch falsch ! Meine Hunde suchen sich große Grasbüschel under Ministräucher dafür aus.
Jedes liebe Wort macht`s Leben länger. (Hg)

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1675
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Nachbar will Katzen einfangen und entfernen

Beitrag von hundetraudl » Mi 19. Dez 2018, 15:57

nurgis hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 12:22
Auch falsch ! Meine Hunde suchen sich große Grasbüschel under Ministräucher dafür aus.
Stimmt meine Hunde waren auch so, nicht auf den Asphalt, wenn möglich. Also hat die Katze doch eine Macke. :lol:
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
Eisbär
activo
activo
Beiträge: 117
Registriert: Di 18. Dez 2018, 07:21

Re: Nachbar will Katzen einfangen und entfernen

Beitrag von Eisbär » Mi 19. Dez 2018, 20:53

Hallo,
ich bin zwar neu im Forum, hatte beim durchlesen der letzten Beiträge aber dennoch eine Idee zu den Bildern.

Ich vermute, es könnte sich um Marderkot handeln. Die machen gerne Häufchen an prominenten Stellen und oft auch "stehend".
Marderspuren werden von Laien gerne mal mit Katzen verwechselt. Weiterhin mögen manche Marder die Gummiteile an den Autos zum Rumknabbern. Dies passt gut zum Fundort Tiefgarage.

Waren auch ab und zu Marderfussabdrücke auf den Auto?

Gewissheit bekäme man ev. mit einer Wildkamera. Allerdings kenne ich die gesetzliche Lage in Spanien zu wenig, ob man diese auf "öffentlichem Grund" bzw. in einer Wohnanlage einfach so aufstellen dürfte, mal von der "Verdampfungsrate" eines solchen technischen Gerätes abgesehen.

Gruss Eisbär
Alles fliesst, denn alles ändert sich und bleibt doch gleich...

brigittekoslowski
apasionado
apasionado
Beiträge: 580
Registriert: Fr 8. Jul 2016, 10:10
Wohnort: El Perello

Re: Nachbar will Katzen einfangen und entfernen

Beitrag von brigittekoslowski » Do 20. Dez 2018, 12:24

Ist ja cool,darauf bin ich nicht gekommen,danke für die Info

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2540
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Nachbar will Katzen einfangen und entfernen

Beitrag von Atze » Fr 21. Dez 2018, 06:55

Eisbär hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 20:53

Ich vermute, es könnte sich um Marderkot handeln. Die machen gerne Häufchen an prominenten Stellen und oft auch "stehend".
Marderspuren werden von Laien gerne mal mit Katzen verwechselt. Weiterhin mögen manche Marder die Gummiteile an den Autos zum Rumknabbern. Dies passt gut zum Fundort Tiefgarage.
Im Prinzip keine schlechte Idee: Auch Füchse drapieren das gerne auch mal auf exponierten Stellen, z.B Baumstümpfen.
Was mich an der Konsistenz und Farbe stört, ist die Gleichmäßigkeit: Als ob Katze oder Marder Dosenfutter bekommen hätten. Normalerweise sieht der Kot dieser freilebenden Tiere etwas "gemischt" aus: Unverdauliche Tierreste wie Haare und Knochen stecken da drin, - auch weißliche Flecken (Kalk).
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
Eisbär
activo
activo
Beiträge: 117
Registriert: Di 18. Dez 2018, 07:21

Re: Nachbar will Katzen einfangen und entfernen

Beitrag von Eisbär » Fr 21. Dez 2018, 09:57

Also ich kenne die Ernährungsgewohnheiten dieses potentiellen Marders nicht (könnte ja auch herumstehendes Hundefutter in Nachbargrundstücken sein). Bei meinen Funden auf meinem Fahrzeug hier im "Norden" (also nicht in Spanien) war das nur wenig inhomogen, ausser wenn er im Sommer viel Kernobst zu sich genommen hatte.
Alles fliesst, denn alles ändert sich und bleibt doch gleich...

Antworten

Zurück zu „Katzen“