Warnung vor Gift schon siebzehn Hunde vergiftet

Benutzeravatar
costablancafan
apasionado
apasionado
Beiträge: 844
Registriert: Fr 27. Mai 2011, 14:08
Wohnort: Benissa

Re: Warnung vor Gift schon siebzehn Hunde vergiftet

Beitrag von costablancafan » Di 27. Mär 2018, 15:02

Cozumel hat geschrieben:
Di 27. Mär 2018, 13:45
Costablancafan

für mich ist das so abstrus und unglaublich wie die Enteignungen im Küstenschutzbereich.

Es wird immer suggeriert, dass die hier residenten Ausländer das eigentlich wissen mussten. Das ist aber Quatsch.
Das wussten ja die meisten Spanier, wenn sie nicht gerade in dem Bereich tätig waren, nicht.
Ich gebe dir vollkommen recht. Aber das Thema ist ein Anderes und ich wollte eigentlich auf die Demonstration hinweisen, da ich im Netz nichts darüber auf Deutsch gefunden habe.

Eine Information zu einer Demonstration zu dem Thread Thema ! :)
Gruss
costablancafan

Benutzeravatar
Kiebitz
apasionado
apasionado
Beiträge: 715
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: Warnung vor Gift schon siebzehn Hunde vergiftet

Beitrag von Kiebitz » Di 27. Mär 2018, 15:15

Bei den Leserbriefen sind einige neue Infos dazugekommen. Auch Info zur Demo und das mögliche Gift - Carbofuran (Furadan). Klingt plausibel.
http://www.costa-info.de/cgi-bin/wopo/f ... read=17324
Wenn man den oder die Täter fasst, und ich hoffe nicht zuerst die Polizei, sollte man ihn oder sie über die Wirkung des Giftes "aufklären". Ähnlich wie in D erwartet ihn keine empfindliche Straffe.
Zu Corbufuran:
https://www.ots.at/presseaussendung/OTS ... und-stirbt
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Konfuzius sagt: Erst wenn eine Mücke auf Deinen Hoden landet, wirst Du lernen, Deine Probleme ohne Gewalt zu lösen!

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2110
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Warnung vor Gift schon siebzehn Hunde vergiftet

Beitrag von Miesepeter » Di 27. Mär 2018, 17:38

Furadan wird in der Landwirtschaft zur Insektenbekämpfung eingesetzt. Obwohl seit Jahren in der EU verboten, ist es weiterhin erhältlich und es gibt keinen Anhaltspunkt bzgl. Verfolgung wegen unerlaubter Verwendung. U.a. wurde 2014 einer Hundeherde auf der Insel La Palma damit (als Hühnerfleischbeigabe) der Garaus gemacht.
Unser Wissen und Verstand ist mit Finsternis umhüllet (aus: "Liebster Jesu, wir sind hier..")
Der Hund bleibt treu stets seinem Baum, der Mensch dagegen eher kaum.
Lange im Bett weilen muß nicht langweilig sein.

Benutzeravatar
hundetraudl
especialista
especialista
Beiträge: 1719
Registriert: So 29. Sep 2013, 09:46

Re: Warnung vor Gift schon siebzehn Hunde vergiftet

Beitrag von hundetraudl » Di 27. Mär 2018, 21:58

Kiebitz hat geschrieben:
Di 27. Mär 2018, 15:15
Bei den Leserbriefen sind einige neue Infos dazugekommen. Auch Info zur Demo und das mögliche Gift - Carbofuran (Furadan). Klingt plausibel.
http://www.costa-info.de/cgi-bin/wopo/f ... read=17324
Wenn man den oder die Täter fasst, und ich hoffe nicht zuerst die Polizei, sollte man ihn oder sie über die Wirkung des Giftes "aufklären". Ähnlich wie in D erwartet ihn keine empfindliche Straffe.
Zu Corbufuran:
https://www.ots.at/presseaussendung/OTS ... und-stirbt
Vielleicht sollte man diesen Täter selbst davon kosten lassen >:)
Humor ist der Knopf, der verhindert, dass uns der Kragen platzt. (Ringelnatz)

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4551
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Warnung vor Gift schon siebzehn Hunde vergiftet

Beitrag von nurgis » Di 27. Mär 2018, 23:14

@ Hundetraudl, dann aber bitte ein Gift das langsam aber brutal wirkt, wogegen man nichts machen kann, das er/sie lange den Genuss davon haben
Ich habe Angst um meine "Familie". Man ist so hilflos bei solchen Gemeinheiten. Kontaktgift kann man absolut nicht ausweichen. Da hilft auch kein Maulkorb.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2355
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Warnung vor Gift schon siebzehn Hunde vergiftet

Beitrag von Scandy » Di 27. Mär 2018, 23:28

Kiebitz hat geschrieben:
Di 27. Mär 2018, 15:15
Wenn man den oder die Täter fasst, und ich hoffe nicht zuerst die Polizei
Wenn ich mir die Emotionen der Hundebesitzer hier und auf FB anschaue, hoffe ich sehr darauf, dass die Polizei schneller ist.
Dieses sowohl zum Schutz eines vermeintlichen Hundeliebhabers auch als zur Erhaltung des Rechtsstaates.

Ich bin sehr froh über die Warnung hier im Forum.
Doch die Bewertung einer etwaigen Strafe sollte dem Rechtssystem überlassen werden.

Scandy

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 4551
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Warnung vor Gift schon siebzehn Hunde vergiftet

Beitrag von nurgis » Di 27. Mär 2018, 23:34

@ Scandy, das sind doch auch nur Träume ! ;-)
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Scandy
especialista
especialista
Beiträge: 2355
Registriert: Do 27. Dez 2012, 21:53

Re: Warnung vor Gift schon siebzehn Hunde vergiftet

Beitrag von Scandy » Mi 28. Mär 2018, 00:10

@nurgis
Nichts anderes habe ich mir vorgestellt.

In Calpe arbeitet die Polizei nun mit Drohnen, um evtl. Vergiftungen vorbeugen zu können bzw. den / die Verursacher zu finden.
Hoffenlicht wird dem Spuk bald ein Ende gemacht!

Scandy

Benutzeravatar
Kiebitz
apasionado
apasionado
Beiträge: 715
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: Warnung vor Gift schon siebzehn Hunde vergiftet

Beitrag von Kiebitz » Mi 28. Mär 2018, 15:39

@Scandy: Welche Strafe sieht das "spanische Rechtssystem" denn für diese grausame Tötung von Tieren vor?
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Konfuzius sagt: Erst wenn eine Mücke auf Deinen Hoden landet, wirst Du lernen, Deine Probleme ohne Gewalt zu lösen!

Miesepeter
especialista
especialista
Beiträge: 2110
Registriert: Mi 8. Jun 2016, 10:45
Wohnort: S.O.-Spanien

Re: Warnung vor Gift schon siebzehn Hunde vergiftet

Beitrag von Miesepeter » Mi 28. Mär 2018, 16:22

Hilfe für die Suche: Art. 337 des span. "Codigo Penal" (vglw. StGB)
Unser Wissen und Verstand ist mit Finsternis umhüllet (aus: "Liebster Jesu, wir sind hier..")
Der Hund bleibt treu stets seinem Baum, der Mensch dagegen eher kaum.
Lange im Bett weilen muß nicht langweilig sein.

Antworten

Zurück zu „Hunde“