Hunde

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2814
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Hunde

Beitrag von Atze »

Hier die Gedanken eines nachdenklichen Tierarztes zum Thema orale Mittel gegen Ektoparasiten (.......laner):
https://www.tierarzt-rueckert.de/blog/d ... 3&ID=20972

Der Tierarzt hat die Verbreitung seines Blogs (den ich persönlich ausgezeichnet finde) ausdrücklich erlaubt.
Wir selbst (bzw. unsere Hunde) haben keine Erfahrung mit oralen Mitteln, da die Spot-Ons bisher ausgezeichnet vertragen werden.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5228
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Hunde

Beitrag von nurgis »

@Atze , danke für den Artilkel.

Ich habe bei meinen Hunden (inzwischen ist mein Lucky der 6.Hund) , immer Advantix Spot on verwendet und sie hatten nie Probleme damit.Das Halsband hatte ich mal bei meinem Labbi eingesetzt, das bescherte ihm aber einen halbnackten Hals und eine Entzündung dort.

Die orale Vorsorge lehne ich ab. Das kommt mir fast wie Trumps Vorschlag vor, Infektionsmittel zu spritzen oder trinken. Spot on ist zwar auch Gift, aber ich bilde mir mit meinen laienhaften medizinischen Kenntnissen ein, das es sich nicht so brutal im Körper verteilt. Zumindest über wiegt damit der Nutzen.
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Benutzeravatar
Atze
especialista
especialista
Beiträge: 2814
Registriert: Sa 18. Mai 2013, 17:31
Wohnort: Berlin-Brandenburg - Torrevieja

Re: Hunde

Beitrag von Atze »

nurgis hat geschrieben:
Di 19. Mai 2020, 22:43
Spot on ist zwar auch Gift, aber ich bilde mir mit meinen laienhaften medizinischen Kenntnissen ein, das es sich nicht so brutal im Körper verteilt. Zumindest über wiegt damit der Nutzen.
Von den Spot-On gerät nur ein Mini-minimaler Anteil im Körper. Die Hauptmenge verteilt sich im Fettmantel der Haut.
LG Atze

Wenn dereinst die letzte Bohrinsel abgebaut und die letzte Tankstelle geschlossen ist,
werdet ihr feststellen, dass man bei Greenpeace nachts kein Bier kaufen kann.
(Prophezeiung der Cree-Indianer)

Benutzeravatar
nurgis
especialista
especialista
Beiträge: 5228
Registriert: Mi 30. Mai 2012, 12:12

Re: Hunde

Beitrag von nurgis »

Danke ! >:d<
Der Hund ist Dir im Sturme treu, der Mensch nicht mal im Winde.

Antworten

Zurück zu „Hunde“