Windows Vista und Windows 7 Support Ende

Rund um den PC (alles, was sich um das Internet dreht ---> SAMMELTHREAD ---> Wohnen in Spanien ---> Internet)
rainer
especialista
especialista
Beiträge: 2917
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Windows Vista und Windows 7 Support Ende

Beitrag von rainer » So 15. Jan 2017, 15:29

Etwas OT, pardon:
sonnenanbeter hat geschrieben:.. Anfangs habe ich mich gesträubt einmal eine Windows-Alternative auszuprobieren. Aber inzwischen könnte ich schon zum Linux-Fan werden...
Da ging es mir bisher wie Dir, Herbert. Aber nun machst du mich neugierig.
Frage: Kann man das evtl. zusätzlich neben WIN 7 installieren und dann alternativ booten?
Gruß
rainer

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1551
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Windows Vista und Windows 7 Support Ende

Beitrag von Kipperlenny » So 15. Jan 2017, 15:31

Würde ich nicht machen - gibt oft ärger mit dem Bootloader etc.

Lieber VirtualBox installieren und da rein die Linux Maschine. Die kannst dann auch mit 2 Klicks neu aufsetzen falls Du Dir Malware drauf eingefangen hast oder Deine Frau nichts von dem nächtlichen Porno Seiten Besuch wissen soll ;-)

https://www.virtualbox.org/

Benutzeravatar
Kiebitz
activo
activo
Beiträge: 482
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: Windows Vista und Windows 7 Support Ende

Beitrag von Kiebitz » So 15. Jan 2017, 15:51

Gibt es eigentlich endlich eine kostenlose Version von Linux die ich auf ein Windows Tablett installieren kann? Also Win runter, Linux drauf und dann mit Touchscreen aktiv? Tut sich Linux etwas schwer mit - wenigstens in der Vergangenheit.

Bei mir ist alles Win 10 home und 10 Pro. Das Smartphone Win 8.1.

Das Problem ist immer die Einarbeitungszeit. Wenn ich jetzt auf z.B. Ubuntu, SUSE oder eine andere Distribution umsteige, brauche ich mindestens 1 Jahr um mich heimisch zu fühlen, wie heute in Windows. Mindestens!
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber. Brecht.

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1551
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Windows Vista und Windows 7 Support Ende

Beitrag von Kipperlenny » So 15. Jan 2017, 15:53

Kiebitz hat geschrieben:Gibt es eigentlich endlich eine kostenlose Version von Linux die ich auf ein Windows Tablett installieren kann? Also Win runter, Linux drauf und dann mit Touchscreen aktiv? Tut sich Linux etwas schwer mit - wenigstens in der Vergangenheit.
Würde ich nicht machen - Linux und seine Treiber auf meist nur wenig hergestellten Tablets (wenn es nicht gerade nen bekanntes Samsung Tab ist)... Lass Windows drauf :)
Kiebitz hat geschrieben:Das Problem ist immer die Einarbeitungszeit. Wenn ich jetzt auf z.B. Ubuntu, SUSE oder eine andere Distribution umsteige, brauche ich mindestens 1 Jahr um mich heimisch zu fühlen, wie heute in Windows.
Da Du schon überall Windows 10 hast und damit anscheinend klar kommst - lass es so wie es ist, hast die nächsten 5 Jahre Ruhe und kannst Deine Freizeit für anderes nutzen :)

Benutzeravatar
Kiebitz
activo
activo
Beiträge: 482
Registriert: Mo 11. Mär 2013, 22:29
Wohnort: Moraira

Re: Windows Vista und Windows 7 Support Ende

Beitrag von Kiebitz » So 15. Jan 2017, 16:09

Ist nicht so, dass ich nicht gerne was ausprobiere. Ubuntu und auch SUSE habe ich schon auf ein altes Notebook installiert und ausprobiert. Aber wenn dann Tage vergehen, um irgend eine Funktion kompatibel zu Win zu machen, vergeht der Spaß.

Im Moment versuche ich mich an Android. Für 42 Euro ein Ulefone 007 Pro erstanden, mein erstes Android Smartphone. Das mit Windows zusammenzubringen, über WLAN und USB ist schon eine Herausforderung. Besonders wenn für solche Exoten die Treiber nicht leicht zu finden sind. Aber funktioniert jetzt. Und dazu kommunizieren alle Teile über Bluetooth.
Diskutiere nie mit Idioten, sie holen dich auf ihr Niveau und schlagen dich dort mit Erfahrung...
Nur die dümmsten Kälber wählen ihre Schlächter selber. Brecht.

Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1115
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: San Fulgencio / Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Windows Vista und Windows 7 Support Ende

Beitrag von sonnenanbeter » So 15. Jan 2017, 16:43

rainer hat geschrieben:[...] Frage: Kann man das evtl. zusätzlich neben WIN 7 installieren und dann alternativ booten?
Klar kann man das.
Während des Installationsvorganges wirst Du gefragt, ob Du LINUX als Hauptbetriebssystem oder parallel zu WINDOWS nutzen möchtest. Entscheidest Du Dich für die erste Variante wird WINDOWS unwiderruflich gelöscht. Bei der zweiten Variante wird LINUX parallel zu WINDOWS installiert. Gleichzeitig wird ein Dualbootsystem eingerichtet, sodass Du beim Hochfahren des Rechners entscheiden kannst welches BS gestartet werden soll.
Ich habe mich übrigens für LINUX MINT 18.1 "Serena" entschieden, weil dieses BS vom Aufbau der Oberfläche her WIN XP und WIN 7 am nächsten kommt.

Gruss
Herbert
Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.

Benutzeravatar
baufred
especialista
especialista
Beiträge: 1521
Registriert: Fr 18. Jun 2010, 17:24
Wohnort: Wolfsburg/San Fulgencio Urb. La Marina

Re: Windows Vista und Windows 7 Support Ende

Beitrag von baufred » So 15. Jan 2017, 17:34

Parallelinstallation Win7-10 - Linux >> Problem UEFI-Bios bei nicht ganz neuen Rechnern :idea: :

... Windows und Linux auf neueren Rechnern > Desktop o. Notebook mit UEFI-Bios nebeneinander zu installieren ist u.U. 'ne Gratwanderung - kann gut gehen ... muss aber nicht > bis zum Totalausfall!!
>> weil die UEFI-Standards von Einführung bis etwa 2013/14 nicht durchgängig standardisiert bzw. fehlerhaft waren ... ist wohl bei neuen Rechnern jetzt durchgängig genormt ...

Infos dazu im letzten Abschnitt des Wikipediaartikels:
https://de.wikipedia.org/wiki/Unified_E ... _Interface

... andererseits gibt's doch noch den einen oder anderen Tipp per GOOGLE, wie man diese Klippe "umschiffen" kann ... z.B.:
https://wiki.ubuntuusers.de/EFI_Grundlagen/
https://wiki.ubuntuusers.de/EFI_Installieren/
https://www.heise.de/ct/hotline/FAQ-UEF ... 56294.html
Saludos -- baufred --

rainer
especialista
especialista
Beiträge: 2917
Registriert: So 2. Jan 2011, 11:25
Wohnort: Rojales (Ciudad Quesada) und Ostwestfalen

Re: Windows Vista und Windows 7 Support Ende

Beitrag von rainer » So 15. Jan 2017, 18:52

Kipperlenny hat geschrieben:Würde ich nicht machen - gibt oft ärger mit dem Bootloader etc.
Lieber VirtualBox installieren und da rein die Linux Maschine. ...;-)
https://www.virtualbox.org/
Danke für den Tip! Allerdings: User Manual 358 Seiten...
Ich glaube, ich versuch's erstmal doch direkt per try and error, und wenns nicht klappt, wird eben das Sicherheitsimage zurückgeklont.
Und erst dann mach ich mich gegebenenfalls an die 358 Seiten.. (Aber nur zu diesem Verwendungszweck erforderlich. ;-) :) )
Gruß
rainer

Benutzeravatar
Kipperlenny
Tech-Supporter
Tech-Supporter
Beiträge: 1551
Registriert: Sa 27. Feb 2016, 00:07
Wohnort: Pedreguer
Kontaktdaten:

Re: Windows Vista und Windows 7 Support Ende

Beitrag von Kipperlenny » So 15. Jan 2017, 18:57

Ihr missbraucht gerade einen einfachen Info Thread ala "Bitte das Update die nächsten 3 Jahre im Hinterkopf haben" zu einer Dualboot Installations Anleitung :-)

@rainer, da braucht keiner 358 Seiten, gibt bestimmt ein 30 Sekunden Youtube Tutorial. Das tolle bei Virtualbox - es kann Deinen Rechner oder bisherige Installation (eigentlich) überhaupt nicht kaputt machen oder Daten zerstören. Dualboot ist ein ganz großes anderes Thema und sollte man nie einfach so "versuchen" (schon gar nicht ohne Backups).

Also wer darüber reden möchte - bitte in einem eigenen Thread, auch wenn ich kein Mod bin, höre ich meine Chefin schon wieder meckern über unsere Diskussionsführung hier :D

Benutzeravatar
sonnenanbeter
especialista
especialista
Beiträge: 1115
Registriert: Mo 11. Apr 2011, 18:27
Wohnort: San Fulgencio / Urb. La Marina
Kontaktdaten:

Re: Windows Vista und Windows 7 Support Ende

Beitrag von sonnenanbeter » So 15. Jan 2017, 19:48

Entschuldige bitte tausend mal, dass ich angefangen habe Deinen so wichtiges Eröffnungsposting dazu zu missbrauchen :!: über Linux zu schreiben. ^:)^ ^:)^ ^:)^
In Zukunft werde ich mich diesbezüglich zurück halten, damit Du keinen Ärger mit Deiner Chefin bekommst.

Gruss
Herbert
Lebensstandard ist der Versuch, sich heute das zu leisten, für was man auch in zehn Jahren kein Geld haben wird.

Antworten

Zurück zu „PC“