Fernsehgebühren in Spanien

technische Fragen, welche Geräte & Antennen
Fernsehprogramme unter ---> Staat & Gesellschaft ---> Filme, Fernsehen & Videos
Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 5898
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von girasol » Fr 11. Mär 2011, 11:53

Florecilla hat geschrieben:
girasol hat geschrieben:Ebenso bei Kindern oder Großeltern, die mit im Haushalt leben. Wenn also das verdienende Kind oder die Oma ein eigenes Gerät besitzt. Oftmals ist das ja dann, wenn überhaupt, ein Radio und das kostet ja dann nicht knapp 54 Euro im Quartal sondern nur 17,28 Euro.
Nicht ganz, denn sobald das "Einkommen" des Familienangehörigen den Sozialhilfe-Regelsatz von 287 Euro übersteigt, zahlen auch diese die entsprechenden Gebühren für Radio oder TV/Radio.

Ab 2013 sollen die Gebühren "nur noch" pro Haushalt fällig werden.
Hallo Florecilla,

sie zahlen momentan aber nur, wenn sie ein eigenes Gerät haben.

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15499
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von Florecilla » Fr 11. Mär 2011, 11:56

girasol hat geschrieben:
Florecilla hat geschrieben:
girasol hat geschrieben:Ebenso bei Kindern oder Großeltern, die mit im Haushalt leben. Wenn also das verdienende Kind oder die Oma ein eigenes Gerät besitzt. Oftmals ist das ja dann, wenn überhaupt, ein Radio und das kostet ja dann nicht knapp 54 Euro im Quartal sondern nur 17,28 Euro.
Nicht ganz, denn sobald das "Einkommen" des Familienangehörigen den Sozialhilfe-Regelsatz von 287 Euro übersteigt, zahlen auch diese die entsprechenden Gebühren für Radio oder TV/Radio.

Ab 2013 sollen die Gebühren "nur noch" pro Haushalt fällig werden.
Hallo Florecilla,

sie zahlen momentan aber nur, wenn sie ein eigenes Gerät haben.

Gruß
girasol
Eigenes Gerät heißt doch, dass sich im "Kinderzimmer" oder im von Oma "bewohnten Raum" ein Fernsehgerät befindet und das ist doch sicherlich häufig der Fall.
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Benutzeravatar
girasol
especialista
especialista
Beiträge: 5898
Registriert: Sa 25. Apr 2009, 11:43

Re: Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von girasol » Fr 11. Mär 2011, 11:58

Hallo Florecilla,

naja, in der heutigen Zeit vielleicht schon... ;)

Gruß
girasol
Die Welt ist ein Buch und wer nicht reist, liest davon nur eine Seite.
Aurelius Augustinus

Benutzeravatar
Florecilla
Admin
Admin
Beiträge: 15499
Registriert: Mi 6. Mai 2009, 08:32
Wohnort: Frechen / Dénia
Kontaktdaten:

Re: Fernsehgebühren in Spanien

Beitrag von Florecilla » Fr 11. Mär 2011, 12:03

girasol hat geschrieben:Hallo Florecilla,

naja, in der heutigen Zeit vielleicht schon... ;)

Gruß
girasol
... und wenn es kein Fernseher ist, dann vielleicht ein "neuartiges Rundfunkgerät" ;;)
Hasta luego,
Florecilla (Margit)

Bild
Like CBF on Facebook

Antworten

Zurück zu „TV“